More

    Ein Bett im Weinberg: Neuer Geheimtipp in den Marken

    Gibt es et­was Schö­ne­res, als ei­nen lauen Som­mer­abend bei ei­nem gu­ten Glas Ver­dic­chio und Köst­lich­kei­ten aus der Re­gion mit Blick in den Ster­nen­him­mel aus­klin­gen zu las­sen und am nächs­ten Mor­gen von den ers­ten Son­nen­strah­len ge­weckt zu wer­den? Im Wein­gut Te­nuta di Fra‘ in den ita­lie­ni­schen Mar­ken war­tet ab so­fort ein traum­haf­tes Him­mel­bett mit­ten im Wein­berg auf Ro­man­ti­ker und Ge­nie­ßer.

    Manch­mal soll der Bauch ent­schei­den. Das spürte auch Fran­ziska Gan­tha­ler – Gast­ge­be­rin im Sui­tes & Bre­ak­fast „Pog­gio An­tico“ in der Nähe von Se­ni­gal­lia in den ita­lie­ni­schen Mar­ken: Als ab­so­lute Quer­ein­stei­ge­rin er­warb die Süd­ti­ro­le­rin 2018 ein nur ei­nen Stein­wurf von ih­rem ma­le­ri­schen Land­gut ent­fernte, sie­ben Hektar gro­ßes Wein­gut.

    Te­nuta di Fra‘ (c) Pa­trick Schwiem­ba­cher

    Ein neuer Name war mit Te­nuta di Fra‘ (Fra‘ steht für „Fran­ziska“) rasch ge­fun­den. Ein aus­ge­zeich­ne­ter Öno­loge, der auf bio­lo­gi­schen An­bau setzt, eben­falls. Ein Jahr spä­ter ist Kel­ler­meis­ter Pier­luigi Lo­ren­zetti mit dem Ver­­­dic­chio-Wei­ß­wein „Su­per Lo­renzo“ be­reits ein ers­ter gro­ßer Wurf ge­lun­gen.

    Die au­to­ch­tone Reb­sorte gilt als bes­ter Wein zu Fisch­ge­rich­ten und ist der­zeit die am meis­ten prä­mierte Reb­sorte Ita­li­ens. Ein be­son­ders fei­ner Ge­nuss ist auch der Rosé „Ros’Anna“: Er wird aus der sel­te­nen Reb­sorte Lacrima di Morro d’Alba ge­kel­tert und ist mit nur 9.000 Fla­schen jähr­lich eine echte Ra­ri­tät.

    Te­nuta di Fra‘ (c) Pa­trick Schwiem­ba­cher

    Ab Juni 2019 gibt es ne­ben den ed­len Trop­fen noch zwei wei­tere High­lights. Äu­ßerst ver­lo­ckend klingt da­bei das An­ge­bot „Schla­fen in den Wein­ber­gen“. An ei­nem ge­deck­ten Tisch vol­ler lo­ka­ler Köst­lich­kei­ten und bei ex­zel­len­tem Wein ge­nie­ßen die Gäste den ro­man­ti­schen Blick in den Ster­nen­him­mel und die Ruhe der Wein­berge rund­herum.

    Nach der Nacht im Him­mel­bett un­ter dem Ster­nen­zelt we­cken die ers­ten Son­nen­strah­len – und da­nach ver­wöhnt Fran­ziska Gan­tha­ler die Gäste im be­nach­bar­ten „Pog­gio An­tico“ bei ei­nem Bar­­fuß-Früh­­stück mit Cap­puc­cino und Cor­netti. Preis: 250 Euro pro Nacht mit Ver­pfle­gung für Gäste des „Pog­gio An­tico“ und 350 Euro für ex­terne Gäste).

    Te­nuta di Fra‘ (c) Pa­trick Schwiem­ba­cher

    Hobby-Win­­zer kön­nen zu­dem im Rah­men des fünf­stün­di­gen Pro­gramms „Ein Tag Win­zer sein“ viele er­le­ben, ler­nen und ge­nie­ßen. Wein­ex­perte Gi­an­luca be­treut die Teil­neh­mer per­sön­lich, führt sie durch den Wein­berg und er­klärt die Be­son­der­hei­ten des Bo­dens, des Kli­mas und der Wein­ernte.

    Bei ei­ner Wein­ver­kos­tung und ei­nem Sen­­so­­rik-Kurs er­lernt je­der die grund­le­gen­den Hand­griffe des Win­­zer-Han­d­werks. Ein Mit­tag­essen mit klei­nen Le­cke­reien aus der Ge­nuss­re­gion Mar­ken run­det das Pro­gramm ku­li­na­risch ab – und am Ende darf dann noch je­der Gast seine ganz per­sön­li­che Fla­sche Wein kre­ieren. Preis: 195 Euro pro Per­son (buch­bar ab zwei Per­so­nen, in­klu­sive Gum­mi­stie­fel und Stroh­hut zum Mit­neh­men).

    Te­nuta di Fra‘ (c) Pa­trick Schwiem­ba­cher

    Wer Berge und Meer kom­bi­nie­ren möchte, ist bei der Fa­mi­lie Gan­tha­ler üb­ri­gens eben­falls an der rich­ti­gen Adresse – be­treibt sie doch auch das be­kannte Ho­tel Mu­chele bei Me­ran in  Süd­ti­rol, das mit viel Elan und Herz­lich­keit von den drei jun­gen Gan­t­ha­­ler-Schwes­­tern Mar­tina, Priska und Anna ge­führt wird.

    Im Rah­men des Pa­cka­ges „Berge & Meer“ ver­brin­gen die Gäste zu­nächst drei Nächte mit Halb­pen­sion in Süd­ti­rol. Da­nach geht es auf ei­ner vier­stün­di­gen Au­to­fahrt zum Sui­tes & Bre­ak­fast „Pog­gio An­tico“ in den Mar­ken, wo Mama Fran­ziska als In­si­de­rin wäh­rend des ein­wö­chi­gen Auf­ent­halts die per­fekte Gast­ge­be­rin ist. Auf der Rück­fahrt war­tet schließ­lich noch­mals ein vier­tä­gi­ger Zwi­schen­stopp im Mu­chele. Preis: ab 1.550 Euro pro Per­son – buch­bar bis 31. Ok­to­ber 2019.

    www.tenutadifra.com /​​ www.poggio-antico.com /​​ www.muchele.com

    (c) Pog­gio An­tico /​​ Mar­ken

    (c) Pog­gio An­tico /​​ Mar­ken

    (c) Pog­gio An­tico /​​ Mar­ken

    (c) Ho­tel Mu­chele /​​ Me­ran

    (c) Ho­tel Mu­chele /​​ Me­ran

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    King Power Mahanakhon eröffnet Bangkoks höchste Bar

    Mit 313 Me­tern ist das King Power Ma­ha­n­ak­hon das höchste Ge­bäude in Bang­kok. Ne­ben der höchs­ten Aus­sichts­platt­form be­her­bergt der mar­kante Wol­ken­krat­zer nun auch die höchste Bar in Thai­land.

    INNSiDE bringt modernes Flair an den Calviá Beach auf Mallorca

    Mit der Er­öff­nung des neuen INN­SiDE Cal­viá Be­ach hat Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal die 2012 be­gon­nene Neu­po­si­tio­nie­rung des mal­lor­qui­ni­schen Ur­laubs­or­tes Ma­galuf ab­ge­schlos­sen.

    Lufthansa Group: Sieben neue Langstrecken im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group setzt den Aus­bau ih­res tou­ris­ti­schen Lang­stre­cken­an­ge­bots fort: Ab dem Som­mer­flug­plan 2020 war­ten gleich sie­ben neue Ziele ab Mün­chen und Frank­furt.

    ANA: Neue First und Business Class für die Boeing 777

    Be­reits seit sie­ben Jah­ren ar­bei­tet ANA an neuen Ka­bi­nen für die zwölf Boe­ing 777–300ER in der Flotte. Nun wird das erste neu aus­ge­stat­tete Flug­zeug am 2. Au­gust 2019 erst­mals nach Lon­don ab­he­ben.

    Dubai erhält bald einen der höchsten Infinity Pools der Welt

    Du­bai kann schon bald ein neues, atem­be­rau­ben­des Wahr­zei­chen be­grü­ßen: Der mehr als 240 Me­ter hohe „Palm Tower“ im Her­zen der künst­li­chen In­sel The Palm, Ju­mei­rah steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung.

    Rom: Polizisten vertreiben Touristen von der „Spanischen Treppe“

    Sol­che Sze­nen gab es auf der „Spa­ni­schen Treppe“ in Rom noch nie zu­vor: Po­li­zis­ten und Ord­nungs­hü­ter ver­trei­ben seit we­ni­gen Ta­gen alle Tou­ris­ten, die auf den be­rühm­ten Mar­mor­stu­fen sit­zen.