More

    Faarufushi: Neues Fünf-Sterne-Resort auf den Malediven

    Das Soft Ope­ning ist er­folg­reich ver­lau­fen: Die ers­ten Gäste ha­ben das Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves im März mit ei­nem Lä­cheln im Ge­sicht wie­der ver­las­sen. Das neue Lu­xus­re­sort im Raa Atoll ist nun er­öff­net und das Team ist ein­ge­spielt, um den Gäs­ten un­ver­gess­li­che Tage im Pa­ra­dies zu be­rei­ten.

    50 Mi­nu­ten mit dem Was­ser­flug­zeug vom Flug­ha­fen in Male ent­fernt, war­ten 80 groß­zü­gige Vil­len, von de­nen selbst die kleinste Un­ter­kunft auf stolze 112 Qua­drat­me­ter kommt: Zehn Be­ach Bun­ga­lows und 27 Be­ach Retre­ats mit Pool und di­rek­tem Me­er­zu­gang ste­hen 39 Ocean Bun­ga­lows samt Pool ge­gen­über.

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    Drei Ocean Sui­tes und die Is­land Re­si­dence bie­ten noch mehr Ex­klu­si­vi­tät und Raum zum Wohl­füh­len. Die auf Stel­zen über dem Was­ser er­bau­ten Lu­xus­ein­hei­ten ver­fü­gen über pri­vate In­fi­nity Pools, die mit der azur­blauen La­gune zu ver­schmel­zen schei­nen.

    Be­wusst de­zent ge­hal­ten, lässt das neue Ma­­le­­di­­ven-Hi­­de­a­way die präch­tige Na­tur an­statt ei­ner prunk­vol­len Aus­stat­tung als den wah­ren Lu­xus spre­chen. Eine tra­di­tio­nelle, of­fene Bau­weise und licht­durch­flu­tete Räume tref­fen auf zeit­ge­nös­si­sches De­sign und schlichte Ele­ganz, die sich hin­ter die sat­ten Far­ben der Flora und Fauna auf Faa­ru­fu­shi stellt.

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    Im Mit­tel­punkt der drei Re­stau­rants ste­hen hoch­wer­tige Zu­ta­ten ei­ner erst­klas­si­gen Kü­che aus al­ler Welt. Vom ganz­tä­gig ge­öff­ne­ten Re­stau­rant „Iru“, das di­rekt an die „Sangu Bar“ an­grenzt, kön­nen die Gäste zu­dem über den In­­­fi­nity-Pool hin­weg auf die of­fene See bli­cken.

    Noch ex­klu­si­ver ist das Gour­­met-Er­­le­b­­nis im Si­gna­­ture-Re­stau­rant „Eclipse“: Di­rekt über dem Meer als Halb­mond kon­stru­iert, bie­tet es ei­nen Pan­ora­ma­blick in die Ferne und über den Strand des In­sel­re­sorts. Zu ei­nem Ape­ri­tif oder Cock­tail lädt die „Boli Bar“. Von den Lounge-Ses­­seln un­ter freiem Him­mel kann man die spek­ta­ku­lä­ren Son­nen­un­ter­gänge der Ma­le­di­ven, die ster­nen­klare Nacht oder die Fi­sche im Meer be­stau­nen.

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    Ganz le­ger geht es am Strand zu, wo sich das Fit­ness Cen­ter, das Wa­ter Sports Cen­ter und als Herz­stück ein wei­te­res Re­stau­rant be­fin­det, in dem die Gäste von Ta­pas bis Tepp­an­yaki eine viel­fäl­tige Karte vor­fin­den.

    Na­tur­nah in der In­sel­mitte liegt das „Nika Spa“ mit sechs An­wen­dungs­räu­men. Ein Sprung in den Pool bringt Er­fri­schung, wäh­rend of­fene Pa­vil­lons mit groß­zü­gi­gen Day­beds un­ter Schat­ten spen­den­den Bäu­men eine Oase der Ruhe bil­den. Für ak­tive Ab­wechs­lung bie­tet das Re­sort re­gel­mä­ßig Yoga-Stun­­­den und di­verse Was­ser­sport­mög­lich­kei­ten.

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    Am präch­ti­gen Haus­riff kön­nen Schnorch­ler und Tau­cher das rei­che Un­ter­was­ser­le­ben er­kun­den. Aber auch über der Was­ser­ober­flä­che lässt sich viel ent­de­cken: Del­fin Crui­ses, Sun­set Fi­shing und Ex­kur­sio­nen zu lo­ka­len In­seln bil­den nur ein Aus­schnitt aus dem um­fang­rei­chen Er­­le­b­­nis-Pro­­gramm. Das In­sel­re­sort ge­hört Faa­ru­fu­shi In­vest­ment und wird von Uni­ver­sal Re­sorts ge­ma­nagt.

    www.faarufushi.com

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    Faa­ru­fu­shi Mal­di­ves (c) Uni­ver­sal Re­sorts

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Nur für Nachtschwärmer: Das sind die exklusivsten Bars der Welt

    Im prunk­vol­len Am­bi­ente des Burj Al Arab schmeckt der Drink gleich dop­pelt so gut:. Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len die ex­klu­sivs­ten Bars der Welt vor – von Ber­lin und Stock­holm über Pa­ris bis Du­bai und Bang­kok.

    Unterwasserwelt: Die fünf besten Erlebnisse ohne Tauchschein

    Auch ohne Tauch­schein sind un­ver­gess­li­che Be­geg­nun­gen mit span­nen­den Mee­res­be­woh­nern mög­lich: Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len die fünf span­nends­ten Schnor­chel­spots welt­weit vor.

    UNESCO-Welterbe: Das sind die neuen Orte auf der Liste

    Die UNESCO hat 29 neue Orte und Re­gio­nen in das Welt­kul­tur- oder Welt­na­tur­erbe auf­ge­nom­men. Zwölf da­von, die tou­ris­tisch be­son­ders in­ter­es­sant sind, stel­len wir hier kurz vor.

    Luxus pur: In diesen Hotels checken die Stars gerne ein

    Wir ver­ra­ten Ih­nen sechs Lu­xus­her­ber­gen, in de­nen Sie auch als nor­ma­ler Gast wie Tom Cruise, Ralph Lau­ren, Uma Thur­man oder Lady Gaga woh­nen kön­nen – von In­dien über Du­brov­nik bis Co­lo­rado.

    Romantische Kuschel-Hotels: Das sind die Top 10 der Österreicher

    weekend4two hat zu sei­nem zehn­jäh­ri­gen Ju­bi­läum erst­mals die zehn be­lieb­tes­ten Ar­ran­ge­ments der Ös­ter­rei­cher für eine ro­man­ti­sche Aus­zeit zu zweit mit dem „Ku­schel-Award” aus­ge­zeich­net.

    Von Eisbergen bis zu Lagunen: Faszinierende Reiseziele in Blau

    Blau ist so­wohl bei Män­nern als auch bei Frauen die be­lieb­teste Farbe. Eva­neos hat sich da­her auf die Su­che nach den schöns­ten blauen Ur­laubs­zie­len ge­macht und ist fün­dig ge­wor­den.