More

    Sun Aqua Iru Veli: Neues Luxusresort auf den Malediven

    Oft ge­hen die Uh­ren lang­sam auf den Ma­le­di­ven. Doch manch­mal ent­steht auch ganz schnell et­was ganz Be­son­de­res: Nach nur we­ni­gen Mo­na­ten Bau­zeit hat das Sun Aqua Iru Veli der Sun Si­yam Gruppe seine ers­ten Gäste emp­fan­gen. Auf sie war­tet Lu­xus pur mit ei­nem um­fas­sen­den All-In­­­clu­­sive-Kon­zept.

    „Mehr ist manch­mal mehr”, dachte sich der Be­sit­zer Ah­med Si­yam Mo­ha­med, als er das Kon­zept des neuen Sun Aqua Iru Veli aus­ar­bei­tete. Sei es ein Cham­pa­g­ner-Früh­­stück oder ein Abend­essen mit Hum­mer und Ka­viar, ein Cock­­tail-Abend mit süß duf­ten­der Shi­­sha-Ex­pe­­ri­ence oder eine Wein­ver­kos­tung: Das All-In­­­clu­­sive-Kon­zept des Fünf-Sterne-Re­­sorts gibt den Gäs­ten je­der­zeit die Mög­lich­keit, sich Lu­xus zu gön­nen, ohne an zu­sätz­li­che Kos­ten den­ken zu müs­sen. So­gar Tauch­gänge, Aus­flüge und Spa-Tre­a­t­­ments sind im Pa­ket ent­hal­ten.

    Sun Aqua Iru Veli (c) The Sun Si­yam Re­sorts

    Das Sun Aqua Iru Veli be­fin­det sich auf der ent­le­ge­nen und un­be­rühr­ten Pri­vat­in­sel Alu­vi­fu­shi, die zum Süd-Ni­­landhe Atoll bzw. Dhaalu Atoll ge­hört – rund 35 Mi­nu­ten mit dem Was­ser­flug­zeug von Malé ent­fernt und um­ge­ben von nichts als tür­kis­blauem Meer und wei­ßem Sand­strand. Die 125 Vil­len und Sui­ten sind alle mit ei­nem ei­ge­nen Sü­ß­­was­­ser-Pool aus­ge­stat­tet und ver­fü­gen auch über ei­nen ei­ge­nen Zu­gang zum Meer.

    „Dine any­time, any­where”, lau­tet die De­vise des Re­sorts: Die Gäste kön­nen hier rund um die Uhr in­ter­na­tio­nale Kü­che ge­nie­ßen – von ma­le­di­vi­schen Cur­ries bis zu Sea­food aus dem In­di­schen Ozean. Auch der Ort des Spei­sens kann ganz in­di­vi­du­ell ge­wählt wer­den – ob in trau­ter Zwei­sam­keit am Strand, mit der Fa­mi­lie in der ei­ge­nen Suite oder in net­ter Ge­sell­schaft in ei­nem der Re­stau­rants. Mi­ni­bars im Pool- und Son­nen­be­reich der Sui­ten und Zim­mer bie­ten zu­dem Weine, Biere und Soft­drinks zu je­der Zeit und wer­den zwei­mal täg­lich neu auf­ge­füllt.

    Sun Aqua Iru Veli (c) The Sun Si­yam Re­sorts

    Ruhe und Ent­span­nung – be­glei­tet von sanf­tem Mee­res­rau­schen – er­mög­licht das Sun Spa mit sei­nen sie­ben Over­­wa­­ter-Pa­vil­­lons. In je­dem kön­nen sich die Gäste mit Mas­sa­gen, of­fe­nen Du­schen und Blu­­men-Bä­­dern ver­wöh­nen las­sen. Im Haupt­ge­bäude war­ten eine Sauna und ein Hy­dro­the­ra­pie-Pool. Wäh­rend es sich Mama und Papa im Spa gut ge­hen las­sen, ha­ben die Klei­nen im Kids Club ih­ren Spaß.

    Als neuer Di­ving-Hot-Spot bie­tet das Dhaalu Atoll eine ar­ten­rei­che Un­ter­was­ser­welt mit Del­fi­nen, Sta­chel­ro­chen, Wal­haien und bunt schil­lern­den tro­pi­schen Fi­schen – und mit dem ei­ge­nen Haus­riff und ei­nem PA­­DI/SSI-Tauch­zen­­trum ist das Re­sort auch bes­tens da­für aus­ge­rüs­tet.

    Sun Aqua Iru Veli (c) The Sun Si­yam Re­sorts

    Die Gäste dür­fen drei Tauch­gänge pro Auf­ent­halt wäh­len – oder sie tau­schen diese ge­gen ei­nen Spa-Gut­­schein ein. Auch ver­schie­dene Ak­ti­vi­tä­ten wie eine halbe Stunde Win­d­­surf-Un­­­ter­­richt, eine 15-mi­nü­­tige Jet-Ski-Fahrt und so­gar eine Dol­phin oder Sun­set Cruise sind ne­ben ei­ner Tour auf eine Ein­hei­­mi­­schen-In­­­sel in­klu­diert. Die Be­ach Suite mit Pool kos­tet ab 1.040 US-Dol­lar pro Nacht.

    Die Sun Si­yam Re­sorts ge­hö­ren zur Si­yam Gruppe, die 1990 vom Ma­le­di­ver Ah­med Si­yam Mo­ha­med ge­grün­det wurde. Das Flagg­schiff der Gruppe ist das pres­ti­ge­träch­tige The Sun Si­yam Iru Fu­shi im Noonu-Atoll. Un­ter der Marke „Sun Aqua“ fir­mie­ren die Fünf-Sterne-Re­­sorts Sun Aqua Vilu Reef und Sun Aqua Iru Veli auf den Ma­le­di­ven so­wie das Sun Aqua Pas­iku­dah auf Sri Lanka. Seit 2016 ge­hört auch das Vier-Sterne-Re­­sort Ol­hu­veli Be­ach & Spa zum Port­fo­lio der Sun Si­yam Re­sorts.

    www.iru-veli.com

    Sun Aqua Iru Veli (c) The Sun Si­yam Re­sorts

    Sun Aqua Iru Veli (c) The Sun Si­yam Re­sorts

    Sun Aqua Iru Veli (c) The Sun Si­yam Re­sorts

    Sun Aqua Iru Veli (c) The Sun Si­yam Re­sorts

    LETZTE ARTIKEL

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    SCHON GELESEN?

    Natur pur: Die spektakulärsten Nationalparks der Welt

    Wilde Tiere, atem­be­rau­bende Land­schaf­ten und exo­ti­sche Pflan­zen: Auf der Erde gibt es viele Orte, die ihre Be­su­cher in Stau­nen ver­set­zen. Viele sind als Na­tio­nal­parks ge­schützt – der­zeit mehr als 2.200 welt­weit.

    Bitte lächeln: 10 Hotels für die perfekte Instagram-Story

    40 Pro­zent der Rei­sen­den im Al­ter von 18 bis 33 Jah­ren wäh­len ihr Ho­tel nach der „In­sta­gramma­bi­lity” aus. Das heißt: Lage, Aus­stat­tung und Ser­vice sind wich­tig – ent­schei­dend sind aber die In­sta­gram-Schnapp­schüsse.

    Abseits der Adria: Zehn exotische Reiseziele für Familien

    Es muss nicht im­mer das Mit­tel­meer sein: Für Fa­mi­lien bie­ten sich welt­weit zahl­rei­che De­sti­na­tio­nen an, die auch Kin­dern un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse ver­spre­chen – von Ja­pan bis San­si­bar und von Neu­see­land bis Kuba.

    Pssst: Die zehn besten Speak Easy Bars rund um die Welt

    So­ge­nannte Speak Easy Bars sind der­zeit ein ech­ter Ci­tyt­rend. Ih­ren Ur­sprung ha­ben diese „Flüs­ter­bars“ in der Zeit der Pro­hi­bi­tion, als kein Schild an der Tür ver­riet, dass es hier hoch­pro­zen­tige Drinks gab.

    Die zehn ungewöhnlichsten Hotels rund um die Welt

    tri­vago hat Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen die Gäste in ei­ner be­son­de­ren Um­ge­bung über­nach­ten. Ein Ge­fäng­nis ist ebenso da­bei wie eine Kir­che, ein Bahn­hof, eine Stier­kampf­arena und ein Oce­an­li­ner.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.