Die Entdeckung der „Lentezza“: Slow Tourism in Italien

Pas­send zum ita­lie­ni­schen Jahr des „Slow Tou­rism“ hat der Rei­se­ver­an­stal­ter Der­tour be­son­dere Un­ter­künfte in sein Pro­gramm auf­ge­nom­men: Bei den so­ge­nann­ten „Al­berghi Dif­fusi“ han­delt es sich – wie der Name schon sagt – um ver­streute Her­ber­gen, de­ren Zim­mer auf orts­ty­pi­sche Häu­ser klei­ner Dör­fer ver­teilt sind.

Dank die­ses Kon­zepts kön­nen sich die Gäste wie Dorf­be­woh­ner auf Zeit füh­len und wäh­rend ih­res Auf­ent­halts nicht nur die lo­ka­len Koch­künste und Tra­di­tio­nen ken­nen ler­nen, son­dern auch die be­rühmte „Len­tezza“ – die wohl­tu­ende Lang­sam­keit ei­nes ita­lie­ni­schen Dor­fes.

Sex­tan­tio Al­bergo Dif­fuso /​​ Santo Stef­fano di Sessano (c) Der­tour

In Santo Stef­fano di Sessano – ei­nem ma­le­ri­schen, ru­hi­gen Berg­dörf­chen in den Abruz­zen – liegt bei­spiels­weise das Sex­tan­tio Al­bergo Dif­fuso. Die Un­ter­kunft be­steht aus 29 kom­for­ta­blen Zim­mern, die in ver­schie­de­nen mit­tel­al­ter­li­chen Ge­bäu­den un­ter­ge­bracht sind. Je­des Zim­mer ist da­bei in­di­vi­du­ell ein­ge­rich­tet und bie­tet eine Mi­schung aus mit­tel­al­ter­li­chem Charme und mo­der­ner Aus­stat­tung.

Re­zep­tion, Früh­stücks­raum, Re­stau­rant und Wein­kel­ler lie­gen – wie die Zim­mer selbst – im Ab­stand we­ni­ger Schritte ver­streut im Dorf. Tags­über kön­nen die Gäste ler­nen, Pasta, Brot oder Seife her­zu­stel­len, auf Wan­de­run­gen das Na­tur­schutz­ge­biet Monte San Bar­tolo er­kun­den oder ei­nen Aus­flug ans Meer un­ter­neh­men – Fahr­zeit eine Au­to­stunde.

Sex­tan­tio Le Grotte della Ci­vita /​​ Ma­tera (c) Der­tour

Ein ähn­li­ches Kon­zept ver­folgt das Sex­tan­tio Le Grotte della Ci­vita im Vier­tel Sassi in Ma­tera, das zum UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­erbe ge­hört. Die Zim­mer die­ses Al­bergo Dif­fuso sind Jahr­hun­derte alte, aber sehr schön re­no­vierte Höh­len­woh­nun­gen, die ty­pisch für die Stadt in der süd­ita­lie­ni­schen Re­gion Ba­si­li­kata sind.

Die Re­zep­tion und der Früh­stücks­raum sind in ei­ner ehe­ma­li­gen Kir­che un­ter­ge­bracht und für sich schon eine Se­hens­wür­dig­keit. Ma­tera ist „Kul­tur­haupt­stadt Eu­ro­pas 2019” und bie­tet da­mit in die­sem Jahr ne­ben dem ent­schleu­nig­ten Le­ben ei­ner ita­lie­ni­schen Klein­stadt auch ein be­son­de­res kul­tu­rel­les Pro­gramm.

Preisbeispiele

Abruz­zen /​​ Santo Stef­fano di Sessano: Sex­tan­tio Al­bergo Dif­fuso (ge­ho­bene Mit­tel­klasse), eine Nacht im Dop­pel­zim­mer mit Früh­stück ab 57 Euro pro Per­son

Ba­si­li­kata /​​ Ma­tera: Sex­tan­tio le Grotte della Ci­vita di Ma­tera (ge­ho­bene Mit­tel­klasse), eine Nacht im Dop­pel­zim­mer mit Früh­stück ab 88 Euro pro Per­son

Sex­tan­tio Al­bergo Dif­fuso /​​ Santo Stef­fano di Sessano (c) Der­tour

Sex­tan­tio Al­bergo Dif­fuso /​​ Santo Stef­fano di Sessano (c) Der­tour

Sex­tan­tio Al­bergo Dif­fuso /​​ Santo Stef­fano di Sessano (c) Der­tour

Sex­tan­tio Le Grotte della Ci­vita /​​ Ma­tera (c) Der­tour

Sex­tan­tio Le Grotte della Ci­vita /​​ Ma­tera (c) Der­tour

Sex­tan­tio Le Grotte della Ci­vita /​​ Ma­tera (c) Der­tour

LETZTE ARTIKEL

Farbenfroh statt Grau in Grau: Zwölf bunte Orte rund um die Welt

Bunte Haus­wände ge­gen win­ter­li­che Ein­tö­nig­keit: Ge­mein­sam mit www.weg.de stel­len wir zwölf Orte vor, die das trübe Grau mit ih­ren präch­ti­gen Far­ben schnell ver­ges­sen las­sen.

Bunte Unterwasserwelt: Die besten Tauchspots auf den Seychellen

Rund um die Sey­chel­len fin­den sich mehr als 80 Tauch- und Schnor­chel­plätze, die von den Tauch­ba­sen der drei Haupt­in­seln Mahé, Pras­lin und La Di­gue al­le­samt gut er­reich­bar sind.

Pullman Maldives lockt mit kostenlosem Fallschirmsprung

Wer im Fe­bruar min­des­tens acht Nächte im neu er­öff­ne­ten Pull­man Mal­di­ves Maamutaa bleibt, er­hält ei­nen Fall­schirm­sprung gra­tis und er­lebt so die Ma­le­di­ven aus ei­ner ganz an­de­ren Per­spek­tive.

ME Dubai: Ultimativer Luxus mit dem Design von Zaha Hadid

Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal er­öff­net am 14. Fe­bruar das ME Du­bai. Ent­wi­ckelt von Star-Ar­chi­tek­tin Zaha Ha­did, bringt das spek­ta­ku­läre Ho­tel al­les mit, um neue Maß­stäbe zu set­zen.

Aman: Mit dem Privatjet zu den schönsten Resorts rund um die Welt

Aman nimmt sei­nen ers­ten Pri­vat­jet in Be­trieb – laut ei­ner Aus­sen­dung „ei­ner der lu­xu­riö­ses­ten und ge­räu­migs­ten Pri­vat­flug­zeuge der Welt“. Zum Start wur­den vier au­ßer­ge­wöhn­li­che Asien-Rei­sen auf­ge­legt.

Myconian Collection eröffnet ihr zehntes Hotel auf Mykonos

„Pan­op­tis Es­cape“ nennt sich das zehnte Ho­tel der „My­co­nian Collec­tion“, das im Som­mer auf My­ko­nos er­öff­nen wird. Der Name soll da­bei auch gleich Pro­gramm sein.

150 Jahre Golden Gate Park: San Francisco feiert mit einem Riesenrad

Der Gol­den Gate Park in San Fran­cisco fei­ert in die­sem Jahr sei­nen 150. Ge­burts­tag. Zum Ju­bi­läum wird ein 45 Me­ter ho­hes Rie­sen­rad mit Pan­ora­ma­blick auf die Stadt er­rich­tet.

Andaz Dubai The Palm: Neues Lifestyle-Hotel auf der Palme

Das neue Lu­xus-Life­style-Ho­tel An­daz Du­bai The Palm be­fin­det sich di­rekt im Her­zen der künst­li­chen In­sel Palm Ju­mei­rah und ver­fügt über 217 Zim­mer, Sui­ten und Re­si­den­zen.

SCHON GELESEN?

Bunte Unterwasserwelt: Die besten Tauchspots auf den Seychellen

Rund um die Sey­chel­len fin­den sich mehr als 80 Tauch- und Schnor­chel­plätze, die von den Tauch­ba­sen der drei Haupt­in­seln Mahé, Pras­lin und La Di­gue al­le­samt gut er­reich­bar sind.

Designhotels: Sechs Geheimtipps von Tokio bis Südtirol

Die Ver­ei­ni­gung der De­sign Ho­tels ist wie­der um sechs neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Zu fin­den sind sie in den USA, in Grie­chen­land, Deutsch­land, To­kio und gleich zwei­mal in Süd­ti­rol.

Von Bergamo bis Odessa: Zehn Trendstädte im Reisejahr 2020

Im­mer mehr Städ­te­rei­sende ent­schei­den sich be­wusst für we­ni­ger be­kannte De­sti­na­tio­nen. weekend.com ver­rät zehn Ge­heim­tipps, die als Trend­städte im Jahr 2020 hoch im Kurs ste­hen.

Afrika: Exklusive Erlebnisse sind der „neue Luxus“

Der Lu­xus von heute ist mehr als Fünf-Sterne-Ho­tels mit ed­len Mar­mor­bä­der – es ist der Wow-Ef­fekt, den nur we­nige Men­schen er­le­ben dür­fen. Etwa beim Candle-Light-Din­ner am Strand der Pri­vat­in­sel…

Diese außergewöhnlichen Seen gehören auf die Bucket List

Un­ter­was­ser­ho­tels, ver­sun­kene Dör­fer und ein ach­tes Welt­wun­der: Man­che Seen in Eu­ropa ste­chen durch mär­chen­hafte Le­gen­den, rät­sel­hafte Funde und spek­ta­ku­läre Na­tur­be­ge­ben­hei­ten her­vor.

Acht neue Mitglieder bei den Leading Hotels of the World

Die Lea­ding Ho­tels of the World sind im ers­ten Quar­tal 2019 um acht neue Mit­glie­der ge­wach­sen. Mo­derne Neu­eröff­nun­gen sind ebenso dar­un­ter wie alt­ehr­wür­dige Ju­wele – und das bis­her nörd­lichste Lu­xus­ho­tel der Kol­lek­tion.

Secret Escapes: Exquisite Wellness einmal ganz woanders

Es muss nicht im­mer Ös­ter­reich oder Deutsch­land sein. Auch Un­garn, Slo­we­nien, Po­len und Tsche­chien bie­ten mitt­ler­weile erst­klas­sige Well­ness-Ho­tels. Se­cret Es­capes stellt ein paar Ge­heim­tipps vor.

Besser als der Bachelor: Zehn Locations fürs nächste Dreamdate

Es sind vor al­lem die klei­nen oder gro­ßen Aben­teuer, bei de­nen sich Paare im Ur­laub am bes­ten ken­nen ler­nen. Hier fin­den Sie zehn Ak­ti­vi­tä­ten welt­weit, die in Er­in­ne­rung blei­ben – ein Le­ben lang.