More

    Texas: Austin begrüßt das größte Fairmont Hotel der USA

    Fair­mont hat in Te­xas das bis­her größte Ho­tel der Marke in den USA er­öff­net: Mit 1.048 Zim­mern und Sui­ten so­wie gut 13.000 Qua­drat­me­tern Ver­an­stal­tungs­flä­che ist das neue Fair­mont Aus­tin zu­gleich auch das zweit­größte Fair­mont welt­weit – nach dem Fair­mont Royal York Ho­tel in To­ronto mit 1.365 Zim­mern.

    Be­ein­dru­ckend ist be­reits das Äu­ßere des Lu­xus­ho­tels: Der schlanke und doch mar­kante Bau ist mit 170 Me­tern das zweit­höchste Ge­bäude der Stadt und da­mit deut­lich in der Sky­line Aus­tins zu er­ken­nen. Au­ßer­dem kön­nen die obers­ten Eta­gen des 37-stö­­cki­gen Ho­tels in ver­schie­de­nen Far­ben be­leuch­tet wer­den.

    Fair­mont Aus­tin /​​ Te­xas (c) Fair­mont Ho­tels & Re­sorts

    Fair­mont Aus­tin /​​ Te­xas (c) Fair­mont Ho­tels & Re­sorts

    Mit sei­ner Lage im be­leb­ten Cen­tral Busi­ness District und nur we­nige Geh­mi­nu­ten von Co­lo­rado Ri­ver und Palm Park ent­fernt, ist das Fair­mont Aus­tin ein idea­ler Aus­gangs­ort, um Down­town Aus­tin zu ent­de­cken.

    Die Zim­mer und Sui­ten sind alle von der Land­schaft des Te­xas Hill Coun­try in­spi­riert und in küh­len Blau­tö­nen, Weiß und war­mem Beige ge­hal­ten. Die 131 Zim­mer mit „Fair­mont Gold“-Status be­fin­den sich in den Eta­gen 32 bis 35 und bie­ten ei­nen pri­va­ten Check-in, ein kos­ten­lo­ses Früh­stück so­wie abend­li­che Hors d’œu­vres in der „Gold Lounge“, wo auch ein ei­ge­nes Con­cierge-Team zur Ver­fü­gung steht.

    Fair­mont Aus­tin /​​ Te­xas (c) Fair­mont Ho­tels & Re­sorts

    Fair­mont Aus­tin /​​ Te­xas (c) Fair­mont Ho­tels & Re­sorts

    Das „Grill­house Gar­ri­son“ setzt ne­ben Fleisch und Mee­res­früch­ten vor al­lem auf re­gio­nale Pro­dukte. Im „Re­vue“ wer­den die Kü­chen Ita­li­ens und Asi­ens mit den Köst­lich­kei­ten des Mee­res ver­eint und mit Pro­duk­ten aus der haus­ei­ge­nen Kon­di­to­rei ab­ge­run­det.

    Das „Ru­les & Regs“ lädt in der sie­ben­ten Etage zu ei­nem ent­spann­ten Drink mit Blick auf die Stadt ein. Das „Ful­ton“ ist eine Hom­mage an die Mu­­sik-Szene Aus­tins und will mit Live-Mu­­sik, lo­ka­lem Wein, Bier, Spi­ri­tuo­sen und Ge­rich­ten zum Tei­len für gute Stim­mung sor­gen. Kaf­fee, Tee und Snacks fin­den die Gäste im „Good Things“.

    Das Fair­mont Spa ver­fügt über neun Be­hand­lungs­räume, ei­nen Ja­cuzzi, eine Sauna, ein Dampf­bad, ei­nen Schön­heits­sa­lon und ein Fit­ness­cen­ter. Der Event-Be­­reich eig­net sich so­wohl für Ta­gun­gen und Kon­fe­ren­zen als auch für pri­vate Events. Dar­über hin­aus be­sitzt das Ho­tel über den Red Ri­ver Ca­nopy Walk ei­nen di­rek­ten Zu­gang zum Aus­tin Con­ven­tion Cen­ter. Nä­here In­fos gibt es auf www.fairmont.de/austin.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Norwegen: Kistefos Museum eröffnet spektakulären Neubau

    Das Kis­te­fos Mu­seum in Nor­we­gen ist be­kannt für sei­nen In­dus­trie- und Skulp­tu­ren­park. Nun war­tet es mit ei­nem wei­te­ren ar­chi­tek­to­ni­schen High­light auf – dem neuen Mu­se­ums­ge­bäude „The Twist“.

    Sandals Resorts in der Karibik locken mit 50 Prozent Rabatt

    Früh­bu­cher, die sich bis 31. Ok­to­ber 2019 für ei­nes der San­dals Re­sorts in der Ka­ri­bik ent­schei­den, dür­fen sich über ei­nen Spe­cial Sale mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt freuen.

    NH baut Hotel auf dem bekanntesten Bunker von Hamburg

    Die NH Ho­tel Group hat die Aus­schrei­bung für den Be­trieb ei­nes Ho­tels auf dem Dach des Bun­kers St. Pauli in Ham­burg ge­won­nen. Das neue nhow Ham­burg soll Mitte 2021 mit 136 Zim­mern er­öff­nen.

    Griechenland: Immer mehr Infektionen mit West-Nil-Fieber

    Seit Juli nimmt die Zahl der In­fek­tio­nen mit dem West-Nil-Fie­ber in Grie­chen­land wie­der deut­lich zu. Be­trof­fen ist bis­her vor al­lem der Nor­den des Lan­des ein­schließ­lich der Halb­in­sel Chal­ki­diki.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Im „Majestic Imperator Train de Luxe” von Wien nach Opatija

    Der „Ma­jes­tic Im­pe­ra­tor Train de Luxe“ be­gibt sich im No­vem­ber wie­der auf eine nost­al­gi­sche Zeit­reise: Wie zu den Zei­ten der Mon­ar­chie geht es von Wien ins le­gen­däre k.u.k. See­bad Ab­ba­zia – das heu­tige Opa­tija.