Fair­mont hat in Texas das bisher größte Hotel der Marke in den USA eröffnet: Mit 1.048 Zim­mern und Suiten sowie gut 13.000 Qua­drat­me­tern Ver­an­stal­tungs­fläche ist das neue Fair­mont Austin zugleich auch das zweit­größte Fair­mont welt­weit – nach dem Fair­mont Royal York Hotel in Toronto mit 1.365 Zim­mern.

Beein­dru­ckend ist bereits das Äußere des Luxus­ho­tels: Der schlanke und doch mar­kante Bau ist mit 170 Metern das zweit­höchste Gebäude der Stadt und damit deut­lich in der Sky­line Aus­tins zu erkennen. Außerdem können die obersten Etagen des 37-stö­ckigen Hotels in ver­schie­denen Farben beleuchtet werden.

Fair­mont Austin /​ Texas (c) Fair­mont Hotels & Resorts
Fair­mont Austin /​ Texas (c) Fair­mont Hotels & Resorts

Mit seiner Lage im belebten Cen­tral Busi­ness District und nur wenige Geh­mi­nuten von Colo­rado River und Palm Park ent­fernt, ist das Fair­mont Austin ein idealer Aus­gangsort, um Down­town Austin zu ent­de­cken.

Die Zimmer und Suiten sind alle von der Land­schaft des Texas Hill Country inspi­riert und in kühlen Blau­tönen, Weiß und warmem Beige gehalten. Die 131 Zimmer mit „Fair­mont Gold“-Status befinden sich in den Etagen 32 bis 35 und bieten einen pri­vaten Check-in, ein kos­ten­loses Früh­stück sowie abend­liche Hors d’œuvres in der „Gold Lounge“, wo auch ein eigenes Con­cierge-Team zur Ver­fü­gung steht.

Fair­mont Austin /​ Texas (c) Fair­mont Hotels & Resorts
Fair­mont Austin /​ Texas (c) Fair­mont Hotels & Resorts

Das „Grill­house Gar­rison“ setzt neben Fleisch und Mee­res­früchten vor allem auf regio­nale Pro­dukte. Im „Revue“ werden die Küchen Ita­liens und Asiens mit den Köst­lich­keiten des Meeres ver­eint und mit Pro­dukten aus der haus­ei­genen Kon­di­torei abge­rundet.

Das „Rules & Regs“ lädt in der sie­benten Etage zu einem ent­spannten Drink mit Blick auf die Stadt ein. Das „Fulton“ ist eine Hom­mage an die Musik-Szene Aus­tins und will mit Live-Musik, lokalem Wein, Bier, Spi­ri­tuosen und Gerichten zum Teilen für gute Stim­mung sorgen. Kaffee, Tee und Snacks finden die Gäste im „Good Things“.

Das Fair­mont Spa ver­fügt über neun Behand­lungs­räume, einen Jacuzzi, eine Sauna, ein Dampfbad, einen Schön­heits­salon und ein Fit­ness­center. Der Event-Bereich eignet sich sowohl für Tagungen und Kon­fe­renzen als auch für pri­vate Events. Dar­über hinaus besitzt das Hotel über den Red River Canopy Walk einen direkten Zugang zum Austin Con­ven­tion Center. Nähere Infos gibt es auf www.fairmont.de/austin.