BEST OF HOTELINDISCHER OZEANMalediven

Malediven: Conrad eröffnet erste Unterwasser-Residenz der Welt

Das Con­rad Mal­di­ves Ran­gali Is­land er­rich­tet der­zeit die erste Un­ter­was­ser-Re­si­denz der Welt. Be­reits im No­vem­ber die­ses Jah­res wer­den die ers­ten Gäste völ­lig in die Schön­heit des In­di­schen Oze­ans ein­tau­chen kön­nen. 

Das Lu­xus­re­sort in­ves­tiert in das re­vo­lu­tio­näre Kon­zept 15 Mil­lio­nen US-Dol­lar, kann aber da­bei auf viel Er­fah­rung bauen. Denn das vor 20 Jah­ren er­öff­nete Con­rad Mal­di­ves Ran­gali Is­land be­her­bergt mit dem „Ithaa“ be­reits das welt­weit erste Un­ter­was­ser-Re­stau­rant.

„The Muraka“ (c) Con­rad Mal­di­ves Ran­gali Is­land

Die neue Un­ter­was­ser-Villa trägt den Na­men „The Muraka“, was in der Lan­des­spra­che der Ma­le­di­ven „Ko­ralle“ be­deu­tet, und wurde so ent­wor­fen, dass sie op­tisch mit der Um­welt ver­schmilzt und ih­ren Be­woh­nern aus je­der Per­spek­tive den Blick auf den In­di­schen Ozean er­mög­licht.

Da­bei glie­dert sich die neue Re­si­denz in zwei Eta­gen – eine über und eine kom­plett un­ter der Was­ser­ober­flä­che. Un­ter dem Mee­res­spie­gel of­fe­riert die Suite ein Schlaf­zim­mer mit gro­ßem Bett, ei­nen Wohn­be­reich und ein Ba­de­zim­mer. Eine Wen­del­treppe führt in das Ober­ge­schoss.

„The Muraka“ (c) Con­rad Mal­di­ves Ran­gali Is­land

Die Gäste be­fin­den sich da­bei fünf Me­ter tief im Ozean und ge­nie­ßen freie Sicht auf die vie­len Mee­res­be­woh­ner. Mit neu­es­ter Tech­no­lo­gie aus­ge­stat­tet, äh­nelt das De­sign der ge­wölb­ten De­cke des Re­stau­rants „Ithaa“, das seine Gäste eben­falls mit ei­nem 180-Grad-Pan­orama in den Bann zieht.

Die obere Etage der Villa bie­tet zwei Schlaf­zim­mer mit Bad, von de­nen das grö­ßere mit ei­ner Ba­de­wanne in­klu­sive Meer­blick über­rascht. Zu­dem fin­den sich dort ein Fit­ness­raum so­wie ein Wohn­be­reich mit Kü­che, Bar und Ess­platz, der auf eine Ter­rasse mit Blick auf den Son­nen­un­ter­gang führt. Für den Son­nen­auf­gang gibt es eine zweite Ter­rasse mit ei­nem In­fi­ni­ty­pool. Ins­ge­samt bie­tet „The Muraka“ Platz für bis zu neun Gäste.

Das Con­rad Mal­di­ves Ran­gali Is­land liegt im Süd Ari-Atoll und ver­fügt ne­ben der neuen Un­ter­was­ser-Re­si­denz über 100 Vil­len und Sui­ten, zwölf Re­stau­rants und Bars so­wie zwei Spas.

www.conradmaldives.com

„The Muraka“ (c) Con­rad Mal­di­ves Ran­gali Is­land
„The Muraka“ (c) Con­rad Mal­di­ves Ran­gali Is­land
„The Muraka“ (c) Con­rad Mal­di­ves Ran­gali Is­land
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"