Zen-inspi­rierte Archi­tektur und mini­ma­lis­ti­sches Design: Mit dem Dhi­gali Mal­dives der Uni­versal Resorts hat im Juni ein neues Fünf-Sterne-Hotel mitten im Raa-Atoll der Male­diven eröffnet – rund 45 Flug­mi­nuten nörd­lich von Malé.

„Wir leben einen Traum“, „Wir erwei­tern unseren Hori­zont“ oder „Wir sind unter­wegs auf Ent­de­ckungs­tour“: Die Nach­richten, die die Gäste des Dhi­gali Mal­dives dem Room-Ser­vice beim Ver­lassen ihrer Unter­kunft an die Tür hängen können, ent­spre­chen der Phi­lo­so­phie des Resorts.

(c) Dhi­gali Mal­dives

Klare Linien, hoch­wer­tige Mate­ria­lien, Holz und warme Bei­getöne prägen das Inte­rieur der 180 Suiten, Villen und Bun­ga­lows, die ent­weder auf Stelzen in der Lagune oder an Land mit Blick auf den Ozean errichtet wurden und teil­weise über pri­vate Infi­nity Pools ver­fügen.

Für kuli­na­ri­sche Höhe­punkte sorgen fünf Restau­rants und zwei Bars. Bemer­kens­wert ist die asia­ti­sche Küche des „Bat­tuta“, die außer­ge­wöhn­liche Krea­tionen mit lokalen und panasia­ti­schen Ein­flüssen her­vor­bringt. Frisch Gegrilltes wartet im „Faru“. Im Dhi­gali Spa lassen die The­ra­peuten auch ein­hei­mi­sche Tra­di­tionen in die Behand­lungen ein­fließen. Ent­span­nung und neue Energie ver­spre­chen Yoga- und Medi­ta­ti­ons­stunden.

(c) Dhi­gali Mal­dives

Am intakten Insel­riff tum­meln sich Sta­chel­ro­chen und Riff­haie, die beim Schnor­cheln und Tau­chen ebenso bewun­dert werden können wie aus dem Kajak oder Pad­del­boot. Für etwas Abwechs­lung sorgen Segeln, Wind­surfen, Was­serski, Wake­boarden und Fahrten mit dem Kata­maran, aber auch Tennis und Bil­lard. Im „Kids Club“ finden die Kleinen ein alters­ge­rechtes Pro­gramm.

Zum viel­fäl­tigen Frei­zeit­an­gebot des Dhi­gali Mal­dives gehören auch Expe­di­tionen mit dem Schnell­boot zu den Nach­bar­in­seln: Maduvvari zeigt ein authen­ti­sches Bild vom Leben der ein­hei­mi­schen Fischer, auf Medhoo warten Märkte, Cafés und eine his­to­ri­sche Moschee und auf Kino­lhas treffen die Besu­cher auf die Spuren des For­schungs­rei­senden Ibn Bat­tuta, der im 14. Jahr­hun­dert male­di­vi­sche Geschichte geschrieben hat. Eine Nacht im Beach Bun­galow inklu­sive Früh­stück und Dinner ist für zwei Per­sonen ab 220 Euro buchbar. Wei­tere Infor­ma­tionen gibt’s auf www.dhigali.com.