Datenschutzerklärung und Einwilligungen

01. Ziel­set­zung und verant­wort­liche Stelle
02. Grund­sätz­liche Angaben zur Daten­ver­ar­bei­tung
03. Verar­bei­tung perso­nen­be­zo­gener Daten
04. Erhe­bung von Zugriffs­daten
05. Cookies & Reich­wei­ten­mes­sung
06. Google Analy­tics
07. Google-Re/Mar­ke­ting-Services
08. Face­book Social Plugins
09. Tweet-Button von Twitter
10. Pinte­rest
11. Google +1 Button
12. LinkedIn Button
13. WhatsApp Button
14. News­letter
15. Einbin­dung von Diensten und Inhalten Dritter
16. Rechte der Nutzer und Löschung

01. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

Diese Daten­schutz­er­klä­rung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verar­bei­tung von perso­nen­be­zo­genen Daten auf travel4news auf. Sie gilt unab­hängig von den verwen­deten Systemen, Platt­formen und Geräten, auf denen travel4news.at aufge­rufen wird. Anbieter von travel4news und die daten­schutz­recht­lich verant­wort­liche Stelle ist travel by tropf, Inhaber: Wolf­gang Tropf, Schanz­straße 9/​6, 3390 Melk. Für die Kontakt­mög­lich­keiten verweisen wir auf unser Impressum.

02. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Wir verar­beiten perso­nen­be­zo­gene Daten nur unter Einhal­tung der einschlä­gigen Daten­schutz­be­stim­mungen entspre­chend den Geboten der Daten­spar­sam­keit- und Daten­ver­mei­dung. Das bedeutet, dass Ihre Daten nur beim Vorliegen einer gesetz­li­chen Erlaubnis oder Ihrer Einwil­li­gung verar­beitet werden – und nur, wenn die Daten für unsere Online-Services erfor­der­lich sind.

Wir treffen alle orga­ni­sa­to­ri­schen, vertrag­li­chen und tech­ni­schen Sicher­heits­maß­nahmen entspre­chend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Daten­schutz­ge­setze einge­halten werden und die durch uns verar­bei­teten Daten gegen zufäl­lige oder vorsätz­liche Mani­pu­la­tionen, Verlust, Zerstö­rung oder den Zugriff durch unbe­rech­tigte Personen geschützt sind. Wir weisen aber darauf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Internet Sicher­heits­lü­cken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.

Sofern auf travel4news Inhalte, Werk­zeuge oder sons­tige Mittel von anderen Anbie­tern einge­setzt werden und deren Sitz im Ausland ist, ist davon auszu­gehen, dass ein Daten­transfer zu diesen Anbie­tern statt­findet. Die Über­mitt­lung der Daten erfolgt dabei entweder auf Grund­lage einer gesetz­li­chen Erlaubnis, einer Einwil­li­gung der Nutzer oder spezi­eller Vertrags­klau­seln, die eine gesetz­lich voraus­ge­setzte Sicher­heit der Daten gewähr­leisten.

03. Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten werden auf Grund­lage gesetz­li­cher Erlaub­nisse oder Ihre Einwil­li­gung für die Bereit­stel­lung, Pflege, Opti­mie­rung und Siche­rung unserer Website und unserer Service­leis­tungen verar­beitet. Wir über­mit­teln Ihre Daten grund­sätz­lich niemals an Dritte!

Bei der Kontakt­auf­nahme mit uns per E-Mail werden Ihre Angaben zwecks Bear­bei­tung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschluss­fragen entstehen, gespei­chert. Alle perso­nen­be­zo­gene Daten werden gelöscht, sobald sie ihren Verwen­dungs­zweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbe­wah­rungs­pflichten entge­gen­stehen.

04. Erhebung von Zugriffsdaten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf unsere Website und spei­chern diese in soge­nannten Server-Log-Files. Zu den Zugriffs­daten gehören der Name der aufge­ru­fenen Webseite, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, die über­tra­gene Daten­menge, der Brow­sertyp und seine Version, das Betriebs­system, die Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite) und die IP-Adresse.

Wir verwenden diese Proto­koll­daten ohne Zuord­nung zu Ihrer Person oder eine sons­tige Profi­ler­stel­lung ausschließ­lich für statis­ti­sche Auswer­tungen. Wir behalten uns jedoch vor, die Proto­koll­daten nach­träg­lich zu über­prüfen, wenn aufgrund konkreter Anhalts­punkte der berech­tigte Verdacht einer rechts­wid­rigen Nutzung besteht.

05. Cookies & Reichweitenmessung

Cookies sind Infor­ma­tionen, die von unserem Webserver oder Webser­vern Dritter an die Web-Browser der Nutzer über­tragen und dort für einen späteren Abruf gespei­chert werden.

Die Betrach­tung unserer Website ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespei­chert werden, empfehlen wir Ihnen, die entspre­chende Option in den System­ein­stel­lungen Ihres Brow­sers zu deak­ti­vieren. Gespei­cherte Cookies können in den System­ein­stel­lungen des Brow­sers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann aller­dings zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf unserer Website führen.

Es besteht die Möglich­keit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unter­nehmen über die US-ameri­ka­ni­sche Seite www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices zu verwalten.

06. Google Analytics

Wir setzen Google Analy­tics – einen Webana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google”) – ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über die Nutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert.

Google nutzt diese Infor­ma­tionen in unserem Auftrag, um die Nutzung unserer Website auszu­werten, Reports über die Akti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und weitere mit der Nutzung der Website verbun­denen Dienst­leis­tungen uns gegen­über zu erbringen. Dabei können aus den verar­bei­teten Daten pseud­onyme Nutzungs­pro­file der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analy­tics nur mit akti­vierter IP-Anony­mi­sie­rung ein. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mitglied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt wird. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt. Die von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung ihrer Browser-Soft­ware verhin­dern. Darüber hinaus können Sie die Erfas­sung der durch das Cookie erzeugten Daten an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das hier verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren.

07. Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen die Marke­ting- und Remar­ke­ting-Dienste der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA. Diese erlauben uns, Ihnen auf unserer Website nur Werbe­an­zeigen zu präsen­tieren, die poten­ziell Ihren Inter­essen entspre­chen. Falls Ihnen zum Beispiel Anzeigen für Produkte präsen­tiert werden, für die Sie sich auf anderen Websites inter­es­siert haben, spricht man vom „Remar­ke­ting”.

Zu diesen Zwecken wird beim Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marke­ting-Services aktiv sind, unmit­telbar durch Google ein Code ausge­führt und es werden in die Website soge­nannte Remar­ke­ting-Tags (unsicht­bare Grafiken oder Code – auch als „Web Beacons” bezeichnet) einge­bunden. Mit deren Hilfe wird auf Ihrem Gerät ein indi­vi­du­elles Cookie abge­spei­chert.

Das Cookie kann von verschie­denen Domains gesetzt werden – unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Websites von Ihnen aufge­sucht werden, für welche Inhalte Sie sich inter­es­sieren und welche Ange­bote von Ihnen ange­klickt werden – ferner tech­ni­sche Infor­ma­tionen zum Browser und zum Betriebs­system, die Besuchs­zeit sowie weitere Angaben zur Nutzung der Website.

Auch Ihre IP-Adresse wird erfasst. Wie bei Google Analy­tics wird diese inner­halb von Mitglied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt und nur in Ausnah­me­fällen ganz an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt.

Die IP-Adresse wird nicht mit Ihren Daten inner­halb von anderen Ange­boten von Google zusam­men­ge­führt. Die zuvor genannten Infor­ma­tionen können aber mit Infor­ma­tionen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn Sie anschlie­ßend andere Webseiten besu­chen, können Ihnen entspre­chend Ihrer Inter­essen auf Sie abge­stimmte Anzeigen präsen­tiert werden.

Ihre Daten werden im Rahmen der Google-Marke­ting-Services pseud­onym verar­beitet. Das heißt Google spei­chert und verar­beitet zum Beispiel nicht Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse, sondern nur die rele­vanten Cookie-Daten inner­halb pseud­onymer Nutzer-Profile. Aus der Sicht von Google werden die Anzeigen also nicht für eine konkrete Person verwaltet und ange­zeigt, sondern für den Cookie-Inhaber – unab­hängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn Sie Google ausdrück­lich erlaubt haben, die Daten ohne diese Pseud­ony­mi­sie­rung zu verar­beiten.

Zu den von uns einge­setzten Google-Marke­ting-Services gehört unter anderem das Online-Werbe­pro­gramm „Google AdWords”. Im diesem Fall erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conver­sion-Cookie”. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nach­ver­folgt werden.

Die mit Hilfe des Cookies einge­holten Infor­ma­tionen dienen dazu, Conver­sion-Statis­tiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conver­sion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamt­an­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conver­sion-Tracking-Tag verse­henen Seite weiter­ge­leitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Infor­ma­tionen, mit denen sich Nutzer persön­lich iden­ti­fi­zieren lassen.

Wir binden auf Grund­lage des Google-Marke­ting-Services „AdSense” auch Werbe­an­zeigen Dritter ein. AdSense verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites die Schal­tung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermög­licht wird.

Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­nut­zung zu Werbe­zwe­cken durch Google, Einstel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­keiten erhalten Sie auf den Webseiten von Google:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners (Daten­nut­zung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner)
– http://www.google.com/policies/technologies/ads (Daten­nut­zung zu Werbe­zwe­cken)
– http://www.google.de/settings/ads (Infor­ma­tionen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzu­blenden)

Wenn Sie der Erfas­sung durch Google-Marke­ting-Services wider­spre­chen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstel­lungs- und Opt-Out-Möglich­keiten unter www.google.com/ads/preferences nutzen.

08. Facebook Social Plugins

Diese Website verwendet Social Plugins des sozialen Netz­werks facebook.com, das von der Face­book Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird. Die Plugins sind an einem der Face­book-Logos erkennbar. Die Liste und das Aussehen der Face­book Social Plugins kann hier einge­sehen werden.

Wenn Sie eine Funk­tion unserer Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Gerät eine direkte Verbin­dung mit den Servern von Face­book auf. Der Inhalt des Plugins wird von Face­book direkt an Ihr Gerät über­mit­telt und in unsere Website einge­bunden. Dabei können aus den verar­bei­teten Daten auch Nutzungs­pro­file erstellt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Face­book mit Hilfe dieses Plugins erhebt, und infor­mieren Sie daher entspre­chend unserem Kennt­nis­stand.

Durch die Einbin­dung der Plugins erhält Face­book die Infor­ma­tion, dass Sie die entspre­chende Seite auf travel4news aufge­rufen haben. Sind Sie bei Face­book einge­loggt, kann Face­book den Besuch Ihrem Face­book-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins inter­agieren, indem Sie zum Beispiel den Like-Button betä­tigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entspre­chende Infor­ma­tion von Ihrem Gerät direkt an Face­book über­mit­telt und dort gespei­chert. Falls Sie kein Mitglied von Face­book sind, besteht trotzdem die Möglich­keit, dass Face­book Ihre IP-Adresse in Erfah­rung bringt und spei­chert. Laut Face­book wird in Öster­reich aber nur eine anony­mi­sierte IP-Adresse gespei­chert.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weitere Verar­bei­tung und Nutzung der Daten durch Face­book sowie die dies­be­züg­li­chen Rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre können Sie den Daten­schutz­hin­weisen von Face­book unter www.facebook.com/about/privacy/ entnehmen.

Wenn Sie Face­book-Mitglied sind und nicht möchten, dass Face­book über travel4news Daten über Sie sammelt und mit Ihre bei Face­book gespei­cherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor der Nutzung unseres Website bei Face­book ausloggen und Ihre Cookies löschen. Weitere Einstel­lungen und Wider­sprüche zur Nutzung von Daten für Werbe­zwecke sind inner­halb der Face­book-Profi­l­ein­stel­lungen, über die US-ameri­ka­ni­sche Seite www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com möglich. Die Einstel­lungen erfolgen platt­form­un­ab­hängig – sie werden also für alle Geräte über­nommen.

09. Tweet-Button von Twitter

Diese Website verwendet die „Tweet″-Schaltfläche des sozialen Netz­werkes Twitter, welches von der Twitter Inc., 750 Folsom Street, Suite 600, San Fran­cisco, CA 94107, United States betrieben wird („Twitter”). Der Button ist an dem dunkel­blauen Vogel und dem Wort „Tweet″ auf hell­blauem Hinter­grund erkennbar.

Wenn Sie eine Funk­tion unserer Website aufrufen, die eine solche Schalt­fläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbin­dung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der „Tweet″-Schaltfläche wird von Twitter direkt an Ihren Browser über­mit­telt und von diesem in Ihre Twitter-Nach­richt einge­bunden.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit der Schalt­fläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse mit erfasst wird. Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weitere Verar­bei­tung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre entnehmen Sie bitte Twit­ters Daten­schutz­hin­weisen auf twitter.com/privacy.

Wenn Sie Twitter-Mitglied sind und nicht möchten, dass Twitter über unsere Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Twitter gespei­cherten Mitglieds­daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Inter­net­auf­tritts bei Twitter ausloggen.

10. Pinterest

Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netz­werks Pinte­rest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA inte­griert. Das Pinte­rest-Plugin erkennen Sie an dem „Pin it-Button”.

Wenn Sie den Pinte­rest „Pin it-Button“ ankli­cken, während Sie in Ihrem Pinte­rest-Account einge­loggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Pinte­rest-Profil verlinken. Dadurch kann Pinte­rest den Besuch unserer Seiten Ihrem Benut­zer­konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der über­mit­telten Daten sowie deren Nutzung durch Pinte­rest erhalten. Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­schutz­er­klä­rung von Pinte­rest.

11. Google +1 Button

Diese Website verwendet die „+1″-Schaltfläche des sozialen Netz­werkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google”). Der Button ist an dem Zeichen „+1″ auf weißem oder farbigem Hinter­grund erkennbar.

Wenn Sie eine Webseite unseres Inter­net­auf­tritts aufrufen, die eine solche Schalt­fläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbin­dung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der „+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser über­mit­telt und von diesem in die Webseite einge­bunden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schalt­fläche erhebt, gehen jedoch davon aus, dass Ihre IP-Adresse mit erfasst wird.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weitere Verar­bei­tung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre entnehmen Sie bitte Googles Daten­schutz­hin­weisen zu der „+1″-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Inter­net­auf­tritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespei­cherten Mitglieds­daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Inter­net­auf­tritts bei Google Plus ausloggen.

12. LinkedIn Button

Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netz­werks LinkedIn der LinkedIn Corpo­ra­tion, 2029 Stierlin Court, Moun­tain View, CA 94043, USA (nach­fol­gend „LinkedIn”). inte­griert. Die LinkedIn-Plugins erkennen Sie an dem LinkedIn-Logo oder dem „Recom­mend-Button” („Empfehlen“).

Wenn Sie unsere Seiten besu­chen, wird über das Plugin eine direkte Verbin­dung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server herge­stellt. LinkedIn erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den LinkedIn „Recom­mend-Button“ ankli­cken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account einge­loggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch kann LinkedIn den Besuch unserer Seiten Ihrem Benut­zer­konto zuordnen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der über­mit­telten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Details zur Daten­er­he­bung (Zweck, Umfang, weitere Verar­bei­tung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstel­lungs­mög­lich­keiten können Sie den Daten­schutz­hin­weisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise hält LinkedIn unter http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv bereit.

13. WhatsApp Button

Wenn Sie diese Website mit einem Smart­phone aufrufen, können Sie Beiträge über Whatsapp empfehlen. Mit dem Klick auf den WhatsApp-Button können Sie über WhatsApp eine Nach­richt mit dem Link zum Beitrag an Ihre persön­li­chen WhatsApp-Kontakte versenden. Erst, wenn Sie auf den Button klicken, werden der Inhalt Ihrer Nach­richt sowie die aufge­ru­fene Seite an WhatsApp über­mit­telt. Mehr Infor­ma­tionen zum Daten­schutz auf WhatsApp finden Sie hier: https://www.whatsapp.com/legal/#Privacy.

14. Newsletter

Mit den nach­fol­genden Hinweisen klären wir Sie über das Anmelde-, Versand- und Auswer­tungs­ver­fahren unseres News­let­ters sowie Ihre Wider­spruchs­rechte auf. Indem Sie unseren News­letter abon­nieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den hier beschrie­benen Verfahren einver­standen.

Wir versenden unseren News­letter nur mit der Einwil­li­gung der Empfänger oder einer gesetz­li­chen Erlaubnis. Um sich für den News­letter anzu­melden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Anmel­dung erfolgt in einem soge­nannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt: Sie erhalten nach der Anmel­dung ein E-Mail, in dem Sie um die Bestä­ti­gung Ihrer Anmel­dung gebeten werden.

Diese Bestä­ti­gung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmel­dungen werden proto­kol­liert, um den Prozess entspre­chend den recht­li­chen Anfor­de­rungen nach­weisen zu können. Dazu gehört die Spei­che­rung Ihrer E-Mail-Adresse sowie des Anmelde- und Bestä­ti­gungs­zeit­punkts, aber nicht Ihrer IP-Adresse.

Der Versand unseres News­let­ters erfolgt direkt über uns. Dafür spei­chern wir die E-Mail-Adressen unserer News­letter-Empfänger auf unserem Server. Sie werden von uns niemals an Dritte weiter­ge­geben und auch niemals für andere Zwecke genutzt.

Die News­letter enthalten einen soge­nannten „web-beacon” – eine pixel­große Datei, die beim Öffnen des News­let­ters von unserem Server abge­rufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst tech­ni­sche Infor­ma­tionen zum Browser und Ihrem System, Ihre IP-Adresse und der Zeit­punkt des Abrufs erhoben. Zu den statis­ti­schen Erhe­bungen gehört eben­falls die Fest­stel­lung, ob die News­letter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden.

Diese Infor­ma­tionen werden von uns zur tech­ni­schen Verbes­se­rung des News­let­ters und zur Analyse des Lese­ver­hal­tens genutzt. Sie können aus tech­ni­schen Gründen zwar den einzelnen News­letter-Empfän­gern zuge­ordnet werden. Es ist jedoch nicht unser Bestreben, einzelne Nutzer zu beob­achten. Die Auswer­tungen dienen uns viel mehr dazu, die Lese­ge­wohn­heiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte anzu­passen oder unter­schied­liche Inhalte entspre­chend den Inter­essen unserer Nutzer zu versenden.

Sie können den Empfang unseres News­let­ters jeder­zeit kündigen. Damit erlö­schen gleich­zeitig Ihre Einwil­li­gungen in dessen Versand und zu den statis­ti­schen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes oder der statis­ti­schen Auswer­tung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündi­gung des News­let­ters finden Sie am Ende jedes News­let­ters. Ihre Daten werden mit der Kündi­gung auto­ma­tisch gelöscht.

15. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass inner­halb unseres Website auch Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbie­tern erscheinen. Derzeit ist das nur bei Videos der Platt­form „YouTube” des Dritt-Anbie­ters Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA der Fall. Ihre Einbin­dung setzt immer voraus, dass der Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahr­nimmt, da er sonst die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden kannn. Die IP-Adresse ist also für die Darstel­lung dieser Inhalte erfor­der­lich.

Weiters können Dritt-Anbieter eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verar­beiten. Dabei können aus den verar­bei­teten Daten auch Nutzungs­pro­file erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst daten­sparsam und daten­ver­mei­dend einsetzen sowie im Hinblick auf die Daten­si­cher­heit nur zuver­läs­sige Dritt-Anbieter wählen.

16. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Sie haben das Recht, auf Antrag unent­gelt­lich Auskunft über die perso­nen­be­zo­genen Daten zu erhalten, die von uns über sie gespei­chert wurden. Zusätz­lich haben Sie das Recht auf Berich­ti­gung unrich­tiger Daten, den Widerruf von Einwil­li­gungen, die Sper­rung und Löschung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten. Dazu sowie bei weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz, die Ihnen diese Daten­schutz­er­klä­rung nicht beant­worten konnte, können Sie sich jeder­zeit unter den im Impressum ange­ge­benen Kontakt­daten an uns wenden.

Sie haben auch das Recht, im Fall der Annahme einer unrecht­mä­ßigen Daten­ver­ar­bei­tung eine Beschwerde bei der zustän­digen Aufsichts­be­hörde einzu­rei­chen. In Öster­reich ist dies die Daten­schutz­be­hörde. Die bei uns gespei­cherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweck­be­stim­mung nicht mehr erfor­der­lich sind und der Löschung keine gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­pflichten entge­gen­stehen.

Stand: 24.05.2018