La Samanna

Endlich wieder Karibik in St. Martin im La Samanna, A Belmond Hotel

Das Bel­mond-Ho­tel La Sa­manna auf St. Mar­tin ist auch in die­ser Sai­son wie­der der per­fekte Ort für die Win­ter­flucht. Der un­be­rührte, ki­lo­me­ter­lange Strand an der Baie Longue ge­hört zu den schöns­ten der Ka­ri­bik und geht naht­los in die tro­pi­sche Gar­ten­an­lage des Re­sorts über.

Die Drei- und Vier-Zim­mer-Vil­len des La Sa­manna sind ideal für Fa­mi­lien und Freunde. Au­ßer­dem wurde ein neues „Pri­vate Sanctuaries”-Arrangement für die „Pri­vate Pool Vil­las” ent­wi­ckelt, bei dem die Trans­fers, das Früh­stück in der Villa und eine pri­vate Ca­bana am Strand in­klu­diert sind. Die zwei­stö­cki­gen Pool-Vil­len ver­fü­gen über um­lau­fende Ter­ras­sen und In­fi­nity-Pools mit Meer­blick.

Bel­mond La Sa­manna (c) Bel­mond

Das neu­este Well­ness-An­ge­bot im La Sa­manna Spa ist die „En­er­ge­tic Re-Mas­tery“ der vor Ort le­ben­den En­er­gie­hei­le­rin Chris­tine Ca­ruso. Mehr als 20 Jahre For­schung und Er­fah­rung im Be­reich der En­er­gie­me­di­zin ma­chen sie zu ei­ner aus­ge­wie­se­nen Ex­per­tin für ganz­heit­lich Acht­sam­keits- und Heil­tech­ni­ken.

An den ab­ge­schie­de­nen Strand-Ab­schnit­ten der Baie Longue hilft sie ih­ren Kun­den, ihr En­er­gie-Po­ten­zial frei zu ent­fal­ten. Da­bei kann man im Ein­klang mit den ei­ge­nen Be­dürf­nis­sen zwi­schen ver­schie­de­nen Sit­zun­gen wäh­len. Zur Wahl ste­hen bei­spiels­weise die Kun­da­lini-Me­di­ta­tion zur Er­we­ckung der in­ne­ren En­er­gie, die Point-of-Ori­gin-Me­di­ta­tion und die Sa­c­red Stone Ac­ti­va­tion – eine alte pe­rua­ni­sche Tra­di­tion me­di­ta­ti­ver Prak­ti­ken.

Bel­mond La Sa­manna (c) Bel­mond

„La Cave” – der his­to­ri­sche Wein­kel­ler des La Sa­manna – diente als In­spi­ra­ti­ons­quelle für die neue ku­li­na­ri­sche Reihe „La Cave Un­der The Stars“. Wäh­rend der Win­ter­sai­son 2021/​22 wer­den Gast­kö­che und Som­me­liers be­son­dere ku­li­na­ri­sche Mo­mente bie­ten – dar­un­ter auch der New Yor­ker Kü­chen­chef Da­vid Wal­tuck, der sich als Grün­der des le­gen­dä­ren New Yor­ker Re­stau­rants „Chan­ter­elle” ei­nen Na­men ge­macht hat.

Seit dem Som­mer 2021 un­ter­hält das La Sa­manna ein „Ar­tist in Residence”-Programm mit dem am­bi­tio­nier­ten Ziel, das krea­tive Zen­trum der French West In­dies zu wer­den. Es be­gann mit ei­ner Aus­stel­lung und Work­shops von Street-Ar­tist Jimmy Sa­bas. In den Gäs­te­zim­mern und öf­fent­li­chen Be­rei­chen fin­den sich zu­dem Kunst­werke von Sir Ro­land Ri­chard­son – be­kannt als „Va­ter des ka­ri­bi­schen Im­pres­sio­nis­mus”.

La Samanna
Bel­mond La Sa­manna © Bel­mond

Das La Sa­manna Spa wie­derum zeigt Kunst­werke der Trim­born-Schwes­tern Co­rinna und Norma – zwei aus Düs­sel­dorf stam­mende Künst­le­rin­nen, die nun auf der In­sel be­hei­ma­tet sind und die „Noco Art Villa” be­trei­ben. Dort bie­ten sie auch Kurse für abs­trakt-im­pres­sio­nis­ti­sche Ma­le­rei an.

Ak­tu­el­ler „Ar­tist in Re­si­dence” ist der fran­zö­si­sche Fo­to­graf Fran­çois Cas­te­lain, der seine Zeit zwi­schen Pa­ris und St. Mar­tin ver­bringt. Ur­sprüng­lich aus der Mo­de­fo­to­gra­fie kom­mend, hat er seine Lei­den­schaft für Por­träts in der Schön­heit und Di­ver­si­tät der In­sel­be­woh­ner ge­fun­den. Gäste des Re­sorts ha­ben die Mög­lich­keit, bei Cas­te­lain kos­ten­lose Kurse in Por­trät­fo­to­gra­fie zu bu­chen und sei­nen fes­seln­den Stil aus ers­ter Hand zu er­ler­nen.

www.belmond.com

MEHR AUS DIESER KATEGORIE