More

    Safari-Tipps: Drei ultimative Löwen-Erlebnisse in Afrika

    Lö­wen in freier Wild­bahn – und viel­leicht auch noch bei der Jagd – zu be­ob­ach­ten, gilt für viele als Hö­he­punkt ei­ner Sa­fari. Die bei­den Spe­zia­lis­ten Wil­der­ness Sa­fa­ris und Thanda Sa­fari so­wie die Ho­­tel- und Re­stau­rant­ver­ei­ni­gung Re­lais & Châ­teaux ken­nen die bes­ten Tipps für ein ul­ti­ma­ti­ves Lö­wen-Er­­le­b­­nis in Afrika.

    1
    Sambia: Busanga als Safari-Geheimtipp

    Die 28.000 Hektar große Busanga-Re­gion ist das Ju­wel des Ka­fue Na­tio­nal­parks im Her­zen von Sam­bia. Weit­läu­fige, mit Gras be­wach­sene Ebe­nen, durch­setzt von Was­ser­stra­ßen, Pal­men­in­seln und Sümp­fen, er­stre­cken sich wie ein Mo­saik über die Land­schaft. Die­ser viel­fäl­tige Le­bens­raum bie­tet nicht nur eine ein­zig­ar­tig hohe Wil­d­­tier-Kon­zen­­tra­­tion, son­dern auch eine rei­che Po­pu­la­tion an Lö­wen, die ei­nes der bes­ten Sa­­fari-Er­­le­b­­nisse in Afrika er­mög­licht.

    In den von Juni bis Ok­to­ber ge­öff­ne­ten Camps Shumba und Busanga Plains von Wil­der­ness Sa­fa­ris kön­nen die Gäste die an­mu­ti­gen Kat­zen dank des of­fe­nen Ge­län­des un­ge­wöhn­lich häu­fig und aus den un­ter­schied­lichs­ten Blick­win­keln in Ak­tion be­ob­ach­ten – bei­spiels­weise bei ei­ner Fahrt mit dem Heiß­luft­bal­lon, ei­ner Pirsch­fahrt oder ei­nem Boots­aus­flug. In den hei­ßes­ten Mo­na­ten su­chen die Busanga-Lö­wen ge­le­gent­lich auch Ab­küh­lung auf der er­höh­ten Camp-Ter­rasse und in den Bäu­men.

    2
    Fotosafari mit perfekter Ausrüstung in Kenia

    Die Ma­sai Mara in Ke­nia ist ei­ner der bes­ten Orte, um fas­zi­nie­rende Schau­spiele der Lö­wen zu er­le­ben und in spek­ta­ku­lä­ren Mo­ment­auf­nah­men fest­zu­hal­ten. Das in­time Mara Plains Camp – Mit­glied der Ho­­tel- und Re­stau­rant­ver­ei­ni­gung Re­lais & Châ­teaux – bie­tet dank sei­ner her­vor­ra­gen­den Lage die bes­ten Mög­lich­kei­ten, Lö­wen in ih­rer na­tür­li­chen Um­ge­bung und bei der Jagd zu fo­to­gra­fie­ren.

    Das Camp stellt da­für nicht nur eine fach­kun­dige Füh­rung und spe­zi­ell für Fo­to­gra­fen kon­zi­pierte Sa­­fari-Jeeps be­reit: Auch ein pro­fes­sio­nel­les Ca­­non-Ka­­mera-Set fin­det sich in je­dem Zelt – be­stehend aus ei­ner Ca­non EOS 5D Mark III mit Ca­non 100–400mm und 24–70mm Ob­jek­ti­ven. So fin­den Hob­by­fo­to­gra­fen und Ex­per­ten glei­cher­ma­ßen die per­fekte Mo­ti­va­tion und Aus­rüs­tung für die Bil­der ih­res Le­bens.

    3
    Südafrika: Die Vielfalt der Löwengeräusche

    Je­der kennt das ty­pi­sche Brül­len ei­nes Lö­wen und weiß, dass das laute „Roaaar” durch Mark und Bein geht. Aber nur we­nige wis­sen, dass der Kö­nig und die Kö­ni­gin der Tiere eine ganze Reihe wei­te­rer Ge­räu­sche in ih­rem Re­per­toire ha­ben und da­mit die ver­schie­dens­ten Si­gnale oder Ge­müts­zu­stände zum Aus­druck brin­gen kön­nen.

    Thanda Sa­fari hat des­halb eine ei­gene Klang­biblio­thek er­stellt, um die Ge­räu­sche der Lö­wen do­ku­men­tie­ren und ana­ly­sie­ren zu kön­nen. Von Knur­ren und Knir­schen über Grum­meln, Mi­auen und Schnur­ren bis Sum­men und Blö­ken wur­den da­bei im 14.000 Hektar gro­ßen Thanda Sa­fari Pri­vate Game Re­serve an der Ost­küste von Süd­afrika die au­ßer­ge­wöhn­lichs­ten Töne er­fasst.

    „Nachts hat man die bes­ten Chan­cen, die ge­samte Band­breite der Ge­räusch­ku­lisse ei­nes Lö­wen live zu er­le­ben – selbst auf eine Ent­fer­nung von bis zu acht Ki­lo­me­tern sind die Wild­kat­zen zu hö­ren“, weiß der Fo­to­graf und Sa­­fari-Guide Chris­tian Sperka. Sa­­fari- und Afrika-Lie­b­ha­ber kön­nen bei der Ana­lyse und Er­stel­lung der Klang­biblio­thek hel­fen, be­vor sie sich bei Pirsch­fahr­ten und Bush Walks auf die Spu­ren der „Big Five” be­ge­ben und da­bei meist ei­nen Lö­wen nicht nur brül­len hö­ren, son­dern auch live be­ob­ach­ten.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Stars als Hotelbesitzer: Zu Gast bei ABBA, Hugh Jackman & Co.

    Ob Schau­spie­ler, Sport­ler oder Mu­si­ker: Im­mer mehr Stars ver­su­chen sich als Ho­tel­be­sit­zer. Tra­vel­cir­cus und Ho­li­day­Check ha­ben ei­nige die­ser teil­weise recht au­ßer­ge­wöhn­li­chen Promi-Ho­tels aus­fin­dig ge­macht.

    Klein und fein: Zehn außergewöhnliche Boutique-Hotels

    Bou­tique-Ho­tels lie­gen voll im Trend:  Für alle, die Ho­tels ab­seits des Stan­dards su­chen, hat das On­line-Por­tal weg.de zehn Häu­ser ge­fun­den, die sich durch be­son­de­ren Charme und Cha­rak­ter aus­zeich­nen.

    Ganz entspannt: Die besten Wellnesshotels für Langschläfer

    weekend4two – Spe­zia­list für Well­ness-Wo­chen­en­den zu zweit – hat die zehn bes­ten Well­ness­ho­tels mit An­ge­bo­ten für Lang­schlä­fer in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz zu­sam­men­ge­stellt.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Sechs außergewöhnliche Jobs in den Hotels dieser Welt

    Ne­ben dem Stan­dard-Per­so­nal ru­fen man­che Ho­tels auch un­ge­wöhn­li­che Ser­vices ins Le­ben. Se­cret Es­capes stellt sechs nicht all­täg­li­che Jobs vor – vom In­sta­gram-But­ler bis zum Sei­fen-Con­cierge.

    Lonely Planet: Das sind Europas beste Reiseziele im Jahr 2019

    Lo­nely Pla­net hat seine Top 10 der eu­ro­päi­schen Rei­se­ziele ver­öf­fent­licht: „Best in Eu­rope 2019“ ver­rät, wel­che De­sti­na­tio­nen in die­sem Jahr auf der Bu­cket List der Rei­sen­den ganz oben ste­hen soll­ten.