Donnerstag, 19. April 2018

Skandinavien

Ein 25 Jahre altes Orca-Weib­chen namens „Takara“ hat in der SeaWold San Antonio in Texas ein Baby zur Welt gebracht. Es war die letzte Killerwal-Geburt in einem SeaWorld-Park.
In Miami vergeht kein Monat ohne ein neues Top-Hotel oder ein neues Restau­rants mit Kult-Poten­zial. Fünf beson­dere High­lights, die im März eröffnet wurden, haben wir hier ausge­wählt.
Das neue Song­birds Guitar Museum in Chat­tan­ooga beher­bergt gut 1.500 Instru­mente im Gesamt­wert von mehr als 200 Millionen US-Dollar. 500 davon werden im stän­digen Wechsel gezeigt.
In den sechs Neueng­land-Staaten im Nord­osten der USA warten einige Museen, die in ihrer Art wohl einzig­artig auf dieser Welt sind – von der goldenen Ära der Video­spiele bis zum Friedhof der Eissorten.
Das renom­mierte Magazin „National Geogra­phic“ hat den kleinen Winter­sportort Gird­wood zur „Best Ski Town in the World“ erkoren – noch vor promi­nenten Skiorten wie Zermatt, Kitz­bühel oder Aspen.
Das neue W Las Vegas befindet sich am nörd­li­chen Ende des „Strips“ in einem Tower des SLS Las Vegas. Die 289 Zimmer und Suiten wurden von Phil­ippe Starck und dem Design- und Archi­tek­tur­büro Gensler gestaltet.
Die orga­ni­sierte 13-tägigen Erlebnis-Tour „Natural Wonder, Route 66 & Indian Spirit“ des Reise­ver­an­stal­ters US Bike Travel führt von Las Vegas durch Nevada, Arizona und Utah bis zum Grand Canyon.
Das Universal Orlando Resort wird am 1. Juni 2017 einen neuen Wasser­park der Super­la­tive eröffnen. Die ersten Tickets sind ab sofort exklusiv über Attrac­tion Tickets Direct erhält­lich.
Der Preis­ver­gleich McHOTEL.de hat drei güns­tige Vier-Sterne-Hotels in Manhattan entdeckt und liefert dazu auch gleich ein paar Geheim­tipps für Sehens­wür­dig­keiten, die noch nicht jeder kennt.
In keinem anderen Stadt­teil von Miami eröffnen derzeit so viele neue Hotels – darunter auch einige Life­style-Marken, die das Trend­viertel als ersten Standort in den USA wählen.
Ob mit einem Ferrari, Lambor­ghini, Porsche oder einer Corvette: Der Fahrer kann sich bei „Speed­vegas“ sein Gefährt aussu­chen und damit die 2,5 Kilo­meter Strecke unsi­cher machen.
Der bis zu 117,5 km/​h schnelle und 1,45 Kilo­meter lange Hyper­co­aster „Mako“ erhebt sich als Mittel­punkt eines neuen, ganz dem Thema „Haie“ gewid­meten Park­be­reichs in SeaWorld Orlando.
Das National Museum of African American History & Culture in der US-Haupt­stadt sorgt nicht nur wegen seiner außer­ge­wöhn­li­chen Archi­tektur für Aufsehen. Eröffnet wird im September.
Die Metro­pole startet die Umwelt­kam­pagne „Keep Miami Beach Clean“, die Besu­cher und Bewohner der Stadt mit Hilfe von auffäl­ligen Plakaten zur Entsor­gung ihrer Abfälle aufruft.
Mitte Mai 2016 eröffnet ME by Meliá in Miami sein erstes Luxus- und Life­sty­lehotel in den USA. Als Standort wurde der 200 Meter hohe Marquis Tower am Biscayne Boule­vard gewählt.
Las Vegas verfügt über beinahe jede denk­bare Infra­struktur. Was der Enter­tain­ment-Metro­pole mitten in der Wüste aller­dings noch fehlt, ist ein Strand. Doch das soll sich nun ändern.
Für RIU Hotels & Resorts bedeu­tete der Bau des 29-stöckigen Hotel­ge­bäudes mit insge­samt 310 Millionen US-Dollar die bislang größte Inves­ti­tion in der Geschichte des Unter­neh­mens.
SeaWorld Enter­tain­ment stellt das Zucht­pro­gramm für seine Orcas mit sofor­tiger Wirkung ein. Die jetzt in der Obhut der Themen­parks lebenden Schwert­wale werden die „letzte Gene­ra­tion in SeaWorld“ sein.
TripAd­visor hat das jähr­liche Ranking der schönsten Strände in den USA veröf­fent­licht. Die Region St. Pete/​Clearwater in Florida darf sich dabei gleich über zwei Plat­zie­rungen in den Top 10 freuen.