Das erste Flugzeug ist am Scandinavian Mountains Airport in der Region Dalarna gelandet: Der neue Flughafen ermöglicht eine bequeme Anreise in die beliebten Skigebiete von Sälen und Trysil.

Das berühmte Ice­ho­tel in Schweden ist in seine 30. Sai­son gestartet - und auch diesmal haben Künstler wieder gut 30.000 Kubikmeter blankes Eis in kunst­volle Un­ter­künfte ver­wan­delt.

Städte aus Holzhäusern, maritime Küstendörfer oder historische Plätze: Von den drei Metropolen Stockholm, Göteborg und Malmö können Schweden-Urlauber pittoreske Orte kennen lernen.

Unter dem Motto "Göteborgs gewisses Extra" stellt die Region Westschweden auf ihrer Homepage sieben Ausflugsziele vor, die man aus der Hafenstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in maximal einer Stunde erreicht.

Wenn jemand wissen muss, wo man die schönsten Ecken für besondere Urlaubserlebnisse in Schweden findet, dann sind es natürlich die Schweden selbst - und die teilen ihre Lieblingsplätze gerne mit anderen Menschen.

Seit dem 1. Juli gilt in Schweden ein neues Gesetz, das das Rauchen auf den meisten öffentlichen Plätzen verbietet. Damit sind nun auch die Außenbereiche von Cafés und Restaurants rauchfreie Zonen.

Der schwedische Café- und Restaurantführer "White Guide" hat erstmals auch ein Buch mit den besten Hotels des Landes herausgebracht. 150 Adressen wurden getestet, 100 schafften es in den Guide.

Die Lodge Granö Beckasin bei Umeå in der Region Västerbotten zählt zu den spektakulärsten Unterkünften des Landes. Hier, im Wald am Fluss Umeälv, kommen die Gäste der Natur ungewöhnlich nahe.

Bis zum Sommer müssen sich die Fans noch gedulden, ehe ABBA neue Lieder veröffentlicht. Was wäre da ein besserer Zeitvertreib als ein Stockholm-Wochenende im Zeichen von ABBA? Wir haben die besten Tipps.

Wer sich fragt, wie sich eine Nacht hinter Gittern anfühlt, muss nicht den nächstbesten Kiosk ausrauben: Es gibt ehemalige Gefängnisse, die ein zweites Leben als Hotel geschenkt bekommen haben.

Die Nobis Gruppe eröffnet im Frühjahr 2019 ein neues Designhotel in Stockholms hippem Viertel Hagastaden: Das Blique by Nobis nimmt hier fast einen gesamten Häuserblock in einer ehemaligen Industriehalle ein.

Das weltberühmte Icehotel im schwedischen Jukkasjärvi ist für eine weitere Saison zurückgekehrt: 34 Künstler aus 13 Ländern haben Schnee und Eis in wochenlanger Arbeit in 15 fantastische Unterkünfte verwandelt.

In der Silvesternacht geht es in Haparanda und Tornio gleich zweimal hoch her. Der Grund ist simpel: Die Zwillingstädte sind nur wenige Meter voneinander entfernt, liegen aber in verschiedenen Zeitzonen.

Wasser ist allgegenwärtig im kleinen Örtchen Stora Mellösa. An Schwedens viertgrößtem See Hjälmaren - direkt vor dem schmucken Gasthaus Katrinelund Gästgiveri & Sjökrog - sprüht es zudem vor Magie.

Stockholm ist wunderschön. Aber was tun, wenn der Bummel durch die malerische Altstadt beendet ist? Wir haben auf dem Onlineportal GetYourGuide sechs Tipps für das perfekte Wochenende entdeckt.

Das wohl ungewöhnlichste Pop-up-Museum des Jahres öffnet am 7. Juni 2017 und zieht schon jetzt weltweite Aufmerksamkeit auf sich. Denn im „Museum of Failure“ geht es um Produkte, die gescheitert sind.

Beim Thema „Wikinger“ haben viele Schweden-Urlauber eine ganz bestimmte Vorstellung. Doch genau mit diesen Vorurteilen will das neue Museum „Vikingaliv“ auf der Insel Djurgården aufräumen.

Mit dem Hotel At Six betreten die Preferred Hotels & Resorts erstmals skandinavischen Boden. Das neue Familienmitglied wird ab März 2017 das Portfolio der exklusiven „LVX Collection“ erweitern.

Småland ist nicht nur die Provinz, in der zahlreiche Charaktere aus den Büchern von Astrid Lindgren lebten, sondern beheimatet auch das weltweit erste Design-Hotel zum Thema „Glas“.