More
    Start Ame­rika /​ De­sti­na­tion

    Amerika /​ Destination

    „Miami Spice Months“: Drei-Gänge-Menü ab 23 US-Dollar

    Wäh­rend der „Miami Spice Mon­ths“ von 1. Au­gust bis 30. Sep­tem­ber 2019 dür­fen sich die Be­su­cher der Me­tro­pole wie­der über ku­li­na­ri­sche An­ge­bote zum er­mä­ßig­ten Preis in 215 Re­stau­rants freuen.

    Nach 20 Jahren: Die bemalten Kühe sind zurück in Chicago

    Die Be­su­cher von Chi­cago tref­fen der­zeit auf eine ganz be­son­dere Herde: In der Ein­kaufs­straße „Ma­gni­ficent Mile“ fin­den sich 25 Kühe aus Kunst­stoff, die von Künst­lern krea­tiv be­malt wur­den.

    Washington: Die besten Rooftop Bars in der US-Hauptstadt

    Mit ei­nem Mo­jito in der Hand den Aus­blick auf das Wa­shing­ton Mo­nu­ment oder das Weiße Haus ge­nie­ßen: Roof­top Bars wer­den auch in der Ca­pi­tal Re­gion USA im­mer po­pu­lä­rer. Wir ken­nen die Bes­ten.

    New York: Uber bietet Flughafentransfers per Helikopter

    Uber be­gibt sich in die Luft: Ab 9. Juli 2019 wird die neue Platt­form „Uber Cop­ter“ erst­mals Trans­fers mit ei­nem Hub­schrau­ber in New York an­bie­ten – von Lo­wer Man­hat­tan di­rekt zum Flug­ha­fen JFK.

    New York: „Warm-ups“ für die aktuellen Broadway-Hits

    Dunkle Ma­gie, Dä­mo­nen und düs­tere Gänge: So man­ches Broad­way-Mu­si­cals kann schon mal das Fürch­ten leh­ren. Doch die Frei­zeit­an­ge­bote im „Big Ap­ple” ste­hen dem in nichts nach. Wir ha­ben vier Tipps.

    Raumfahrtstätten in den USA feiern 50 Jahre Mondlandung

    Am 20. Juli 2019 – vor ex­akt 50 Jah­ren – be­tra­ten die As­tro­nau­ten Neil Arm­strong und Buzz Al­d­rin als erste Men­schen den Mond. Meh­rere Rei­se­ziele in den USA wür­di­gen die­ses Ju­bi­läum mit Son­der­ver­an­stal­tun­gen.

    Peru: Machu Picchu schränkt den Zugang weiter ein

    Seit ei­nem hal­ben Jahr gel­ten für Ma­chu Pic­chu deut­lich ver­schärfte Zu­tritts­re­geln. Doch sie rei­chen nicht aus, um das UNESCO-Welt­kul­tur­erbe vor den Tou­ris­ten­mas­sen zu schüt­zen. Des­halb kom­men wei­tere Ein­schrän­kun­gen.

    Washington, DC: Neustart für das International Spy Museum

    Das 2002 ge­grün­dete In­ter­na­tio­nal Spy Mu­seum in Wa­shing­ton, DC ist das ein­zige Mu­seum der USA, das der Spio­nage und den Ge­heim­diens­ten ge­wid­met ist. Nun hat es an ei­nem neuen Stand­ort ei­nen Neu­start ge­fei­ert.

    Tief unten und ganz oben: Vier besondere Ausflüge in Florida

    Im­mer mehr Ur­lau­ber ent­de­cken Flo­rida un­ter der Erde oder vom Him­mel herab. Diese vier Aus­flüge schaf­fen eine ganz neue Aus­sicht und sor­gen für aus­rei­chend Ad­re­na­lin ab­seits der Aben­teu­er­parks.

    Luxus-Erlebnis in den USA: Glamping im Zion National Park

    Der deut­sche Nord­ame­rika-Spe­zia­list CRD In­ter­na­tio­nal bie­tet ab so­fort Out­door-Lu­xus in den Wei­ten Utahs an. Zwei Nächte in den De­luxe-Zel­ten des „Un­der Can­vas Camps“ sind ab 442 Euro pro Per­son buch­bar.

    Air Canada fliegt ab sofort täglich von Wien nach Toronto

    Air Ca­nada ist am Flug­ha­fen Wien ge­lan­det: Ab so­fort fliegt Ka­na­das größ­ter Car­rier täg­lich mit ei­nem „Dream­li­ner” von Wien nach To­ronto. Im Win­ter­flug­plan wer­den fünf Flüge pro Wo­che an­ge­bo­ten.

    Austrian Airlines feiert Erstflug von Wien nach Montreal

    Aus­trian Air­lines hat eine neue ganz­jäh­rige Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Mont­real auf­ge­nom­men: Im Som­mer wird die Me­tro­pole im Os­ten von Ka­nada täg­lich an­ge­flo­gen und im Win­ter fünf­mal pro Wo­che.

    New York für Einsteiger: Alle Highlights in nur drei Tagen

    Wer zum ers­ten Mal nach New York kommt, sucht nach Ori­en­tie­rung. Der „New York Pass” kann da durch­aus hilf­reich sein. Für Ein­stei­ger schla­gen die Ex­per­ten des Frei­zeit­pas­ses eine drei­tä­gige Tour vor.

    On the road again: Die schönsten Roadmovies zum Nachreisen

    Die Sehn­sucht nach der Straße ge­hört für viele Rei­sende ein­fach zum Frei­heits­ge­fühl. Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die schöns­ten KI­no­filme vor, auf de­ren Spu­ren diese ul­ti­ma­tive Frei­heit er­leb­bar wird.

    New York: Aussichtsplattform in 335 Metern Höhe

    New York er­hält An­fang 2020 die höchste Out­door-Aus­sichts­platt­form der west­li­chen He­mi­sphäre und die fünft­höchste der Welt. Sie wird fast 20 Me­ter aus dem 100. Stock des Wol­ken­krat­zers „30 Hud­son Yards” ra­gen.