More

    Melbourne & Victoria: Neue Unterkünfte und Touren

    Der aus­tra­li­sche Bun­des­staat Vic­to­ria mit der Me­tro­pole Mel­bourne gilt als ei­nes der be­lieb­tes­ten Rei­se­ziele in „Down Un­der“. Auch in die­sem Früh­jahr war­tet die Re­gion wie­der mit neuen Un­ter­künf­ten und Tou­ren auf. Ei­nige da­von ha­ben wir aus­ge­wählt:

    Neues Designhotel in Melbourne

    Mit dem QT hat so­eben ein neues De­sign­ho­tel im Her­zen des Cen­tral Busi­ness Districts in Mel­bourne er­öff­net. Ne­ben den 188 Zim­mern in küh­lem In­­­dus­­trie-De­­sign be­her­bergt es auch ein Re­stau­rant und meh­rere Bars – dar­un­ter eine schöne Roof­top Bar, wo Gäste und Ein­hei­mi­sche auf­ein­an­der­tref­fen. www.qthotelsandresorts.com

    Neue Luxus-Lodge an der „Great Ocean Road“

    Nur 20 Mi­nu­ten von den be­rühm­ten „Zwölf Apos­teln“ an der „Great Ocean Road“ ent­fernt, ha­ben die lu­xu­riö­sen Al­kina Lod­ges ihre Pfor­ten ge­öff­net. Die drei fu­tu­ris­ti­schen Ge­bäude bie­ten je­weils Platz für bis zu acht Per­so­nen. Die Min­dest­be­le­gung liegt al­ler­dings bei nur zwei Per­so­nen. Wer nicht selbst ko­chen möchte, kann auch ei­nen per­sön­li­chen Koch dazu bu­chen. www.alkinalodge.com.au

    Glamping im Grampians Nationalpark

    Im Gram­pians Na­tio­nal­park – drei Stun­den west­lich von Mel­bourne ge­le­gen – ver­bin­det das neue „Aero Glam­ping“ lu­xu­riö­ses Zel­ten mit ei­nem ei­ge­nen Flug­si­mu­la­tor. Das Sa­­fari-Zelt mit ei­ner kom­plett aus­ge­stat­te­ten Kü­che, Bad und Schlaf­mög­lich­kei­ten für bis zu vier Per­so­nen steht im Lakeside Tou­rist Park in Halls Gap – und da­mit im Her­zen des be­lieb­ten Na­tio­nal­parks. Im Über­nach­tungs­preis ab 229 Aus­tra­li­schen Dol­lar ist eine Stunde im Flug­si­mu­la­tor ei­ner Boe­ing 737 in­klu­diert. Jede wei­tere Stunde kos­tet 50 Dol­lar. Ne­ben dem „Aero Glam­ping“ ste­hen den Gäs­ten im Lakeside Tou­rist Park fünf wei­tere Lu­­xus-Sa­­fari-Zelte zur Ver­fü­gung. http://hallsgaplakeside.com

    Mit dem Helikopter über den Nationalpark

    Erst­mals bie­tet sich den Be­su­chern die Mög­lich­keit, den be­lieb­ten Wil­sons Pro­montory Na­tio­nal­park und seine wun­der­schö­nen, aber ab­ge­le­ge­nen Strände mit dem He­li­ko­pter aus der Luft zu be­stau­nen. Die Flüge mit dem lo­ka­len Tou­ren­an­bie­ter Prom­he­lis sind ab rund 85 Aus­tra­li­schen Dol­lar pro Per­son buch­bar und star­ten im­mer von Mitt­woch bis Sonn­tag am Yanna­kie Air­field – nur we­nige Ki­lo­me­ter von der Zu­fahrt zum Na­tio­nal­park ent­fernt. www.promhelis.com.au

    Gourmets auf dem Rad

    Im Nord­os­ten Vic­to­rias bie­tet Tour de Vi­nes ge­führte Gour­­met-Ra­d­­tou­­ren durch die Wein- und Ge­nuss­re­gio­nen des High Coun­trys an. Im Fo­kus ste­hen da­bei Ge­sel­lig­keit, gu­tes Es­sen und na­tür­lich Wein­pro­ben. Eine Wo­chen­end­tour mit zwei Über­nach­tun­gen in­klu­sive Ver­pfle­gung und Rad auf dem Rad­weg „Mur­ray to Moun­tains“ kos­tet ab 499 Aus­tra­li­sche Dol­lar pro Per­son. http://tourdevines.com.au

    In drei Tagen von Melbourne nach Adelaide

    Wer ohne Miet­wa­gen von Mel­bourne nach Ade­laide rei­sen möchte, kann die rund 1.000 Ki­lo­me­ter lange Stre­cke auch in drei Ta­gen mit ei­nem or­ga­ni­sier­ten Klein­­grup­­pen-Aus­­­flug des lo­ka­len Tou­ren­an­bie­ters Au­to­pia Tours zu­rück­zu­le­gen. High­lights der Reise sind un­ter an­de­rem die „Great Ocean Road“ und der Gram­pians Na­tio­nal­park. Ne­ben Wan­de­run­gen und Tier­be­ob­ach­tun­gen steht auch ein Be­such des Bram­buk Ab­ori­gi­nal Cul­tu­ral Cen­tres in Halls Gap auf dem Pro­gramm. Die Tour ist ab 425 Aus­tra­li­schen Dol­lar zu ha­ben. Op­tio­nal kön­nen Zu­satz­leis­tun­gen wie ein He­li­ko­pter­flug bei den „Zwölf Apos­teln“ oder ein Tag auf Kang­a­roo Is­land dazu ge­bucht wer­den. http://autopiatours.com.au/

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Eine ist nie genug: Die sechs schönsten Ziele fürs Inselhüpfen

    Wer sich im Ur­laub nicht auf eine Traum­in­sel be­schrän­ken möchte oder sich nicht für eine ent­schei­den kann, kom­bi­niert ein­fach die schöns­ten auf ei­ner Reise. Per Boot oder Flug­zeug geht es schnell von ei­nem Ei­land zum nächs­ten.

    Luxus pur: In diesen Hotels checken die Stars gerne ein

    Wir ver­ra­ten Ih­nen sechs Lu­xus­her­ber­gen, in de­nen Sie auch als nor­ma­ler Gast wie Tom Cruise, Ralph Lau­ren, Uma Thur­man oder Lady Gaga woh­nen kön­nen – von In­dien über Du­brov­nik bis Co­lo­rado.

    Die zehn schönsten Hotelpools für das Wochenende

    Manch­mal ist das Gute ganz nah: Als Ex­perte für Kurz­ur­laube hat weekend4two die zehn schöns­ten Ho­tel­pools in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz zu­sam­men­ge­stellt.

    Die zehn ungewöhnlichsten Hotels rund um die Welt

    tri­vago hat Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen die Gäste in ei­ner be­son­de­ren Um­ge­bung über­nach­ten. Ein Ge­fäng­nis ist ebenso da­bei wie eine Kir­che, ein Bahn­hof, eine Stier­kampf­arena und ein Oce­an­li­ner.

    Go East: Warum Osteuropa mehr als eine Reise wert ist

    Ob Spaß am Strand, hippe Bars in den Städ­ten oder aben­teu­er­li­che Raf­ting­tou­ren: Ost­eu­ro­pas viel­fäl­tige Rei­se­ziele ha­ben Ur­lau­bern viel zu bie­ten. Ho­li­day­Check hat die bes­ten Tipps zu­sam­men­ge­stellt.

    Städtereisen: Sieben unbekannte Signature Drinks in Europa

    weekend.com hat sich des­halb auf die Su­che nach be­lieb­ten Si­gna­ture Drinks in den Städ­ten Eu­ro­pas ge­macht und sie­ben ge­fun­den, die bis­her noch kaum je­mand kennt. Zu­hause nach­mi­xen er­wünscht!