More

    Geheimtipp: SAS fliegt erstmals auf die Färöer-Inseln

    Mit Be­ginn des Som­mer­flug­plans am 26. März 2017 ver­bin­det Scan­di­na­vian Air­lines (SAS) erst­mals Ko­pen­ha­gen mit dem Flug­ha­fen Vá­gar auf den Fä­röer-In­­­seln. Die neue Route wird täg­lich mit Flug­zeu­gen vom Typ Air­bus A320 und A319 be­dient.

    Tou­ris­tisch be­trach­tet sind die Fä­röer ein noch eher un­be­rühr­tes Rei­se­ziel. Die In­sel­gruppe im Nord­at­lan­tik – zwi­schen den Bri­ti­schen In­seln, Nor­we­gen und Is­land – ist nicht mal auf al­len Welt­kar­ten zu fin­den. Doch die ins­ge­samt 18 In­seln sind sehr viel­sei­tig, ur­sprüng­lich und au­then­tisch – und kein Punkt ist mehr als fünf Ki­lo­me­ter vom Meer ent­fernt.

    Vom Golf­strom be­güns­tigt, herr­schen auf den Fä­rö­ern-In­­­seln fast milde Tem­pe­ra­tu­ren. Durch­schnitt­lich sind es im Som­mer 11 Grad und im Win­ter 3 Grad. Im Früh­jahr und Som­mer kom­men die Tou­ris­ten vor al­lem hier­her, um die Na­tur zu ge­nie­ßen und Vö­gel zu be­ob­ach­ten. Für ei­nen Ta­gess­aus­flug eig­net sich be­son­ders die In­sel My­ki­nes, die als Vo­gel­pa­ra­dies gilt. Hier tum­meln sich Hun­derte von Pa­pa­gei­en­tau­cher und Töl­pel.

    Zu­dem kom­men Ku­l­­tur-Lie­b­ha­ber bei den zahl­rei­chen Kon­zer­ten auf ihre Kos­ten. Sehr be­liebt ist das „G‑Festival“ (13. bis 17. Juli 2017) am Strand von Syð­ru­gøta, das ne­ben dem „Sum­mar­fes­tivalur“ (10. bis 12. Au­gust 2017) das größte Open-Air-Mu­­si­k­­fes­­ti­val des Lan­des ist. Auch ei­nen Su­per­la­tiv gibt es auf den Fä­rö­ern: Mit Kap En­ni­berg be­sitzt die In­sel­gruppe das höchste Kliff der Welt, das senk­recht aus dem Meer ragt – stolze 754 Me­ter.

    Eine sehr gute Mög­lich­keit, mit den Fä­rin­gern in Kon­takt zu kom­men, sind die ganz­jäh­rig buch­ba­ren „Heim­a­b­lídni“. Da­bei la­den Ein­hei­mi­sche in ihre Häu­ser und Woh­nun­gen ein, ko­chen für die Gäste tra­di­tio­nelle Ge­richte nach al­ten Fa­mi­li­en­re­zep­ten und er­zäh­len aus ih­rem Le­ben. Nicht ver­pas­sen soll­ten Ku­­li­­na­­rik-Freunde zu­dem ein Abend­essen im „KOKS“, das 2015 als bes­tes nor­di­sches Re­stau­rant mit dem „Nor­dic Prize“ aus­ge­zeich­net wurde.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Urlaubspiraten verraten die Trend-Destinationen 2019

    Wo­hin geht die Reise in die­sem Jahr? Viel­leicht mal in ein we­ni­ger be­kann­tes Ur­laubs­ziel? Wie wäre es mit Al­ba­nien, Swa­si­land oder Kir­gi­si­stan? Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len zehn Trend-De­sti­na­tio­nen für 2019 vor.

    Verfluchte Wälder & Geisterstädte: Orte voller Mystik und Magie

    Der Herbst ist da – und mit ihm die Zeit der Geis­ter und des Über­na­tür­li­chen. Eva­neos – der füh­rende On­line-Markt­platz für In­di­vi­du­al­rei­sen – hat sich auf die Su­che nach mys­ti­schen Or­ten auf der gan­zen Welt ge­macht.

    Von Rot bis Pink: Zehn bunte Strände rund um die Welt

    Es darf auch mal bunt sein: Das On­line-Rei­se­por­tal weg.de prä­sen­tiert zehn Strände rund um den Erd­ball, an de­nen die Ur­lau­ber ver­schie­denste Al­ter­na­ti­ven zur klas­si­schen Farbe des San­des fin­den.

    Das sind die spektakulärsten Wasserfälle der Welt

    Was­ser­fälle fas­zi­nie­ren seit je­her die Mensch­heit. Die Ex­per­ten von Tra­vel­cir­cus ha­ben sich auf die Su­che nach den spek­ta­ku­lärs­ten Na­tur­schau­spie­len die­ser Art be­ge­ben. Ei­nige gel­ten im­mer noch als Ge­heim­tipps.

    Beach-Inspector: Das sind die schönsten Strände der Welt

    Nie­mand kennt sich mit Strän­den bes­ser aus als die pro­fes­sio­nel­len Strand­tes­ter des Ber­li­ner Star­tups Be­ach-In­spec­tor. Nun ha­ben sie erst­mals die bes­ten Strände welt­weit aus­ge­zeich­net.

    Agent 007: Die Top 10 der Luxushotels von James Bond

    tri­vago hat zehn Häu­ser zu­sam­men­ge­stellt, in de­nen die Gäste auf den Spu­ren von Agent 007 wan­deln und ihre Mar­ti­nis „ge­schüt­telt, nicht ge­rührt“ trin­ken kön­nen – von Me­xiko über Ve­ne­dig bis In­dien.