Auch im Sommer 2017 gibt es für öster­rei­chische Agents wieder die Möglichkeit, Malta mit einem attrak­tiven PEP-Angebot von Air Malta zu erkunden. Dazu gibt’s vom Fremden­ver­kehrsamt kostenlos die „Malta Discount Card“.

Air Malta bietet Mitar­beitern von IATA und NON-IATA Reise­büros, Veran­staltern, Incentive- und MICE-Agenturen sowie maximal einer Begleit­person Flugti­ckets zu einer Spezi­alrate von 100 Euro ab Wien und München an.

(c) Air Malta

Der Preis umfasst den Hin- und den Rückflug zuzüglich Steuern und Gebühren in der Höhe von ca. 68 Euro und gilt von 1. April bis 31. Oktober 2017 – Feiertage und Ferien­termine ausge­nommen. Die Buchungen sind ab 21 Tage vor dem Abflug ausschließlich durch Air Malta möglich.

Die „Malta Discount Card“ bietet bis zu zehn Tage lang zahlreiche Vergüns­ti­gungen bei Eintritten, Ausflügen und Restau­rant­be­suchen. Das Fremden­ver­kehrsamt Malta stellt sie den Agents kostenlos für Ihre Malta­reise zur Verfügung, wenn sich diese mit einem E-Mail und ihren Reise­daten an wien@urlaubmalta.com wenden.

Air Malta erhöht übrigens mit dem Sommer­flugplan 2017 seine Frequenzen ab Wien auf neun wöchent­liche Verbin­dungen: Neben den täglichen Flügen wird am Mittwoch und Freitag zusätzlich ein Nachmit­tagsflug angeboten. Für die Urlauber wird es damit noch einfacher, ein verlän­gertes Wochenende auf der Mittel­meer­insel zu planen.

alltours lädt 170 Agents nach Mallorca und Ibiza
Jordanien schließt sein Touris­musbüro in Wien