Lern­idee Erleb­nis­reisen bietet heuer an Bord des Sonder­zugs „Zaren­gold“ auf der Trans­si­bi­ri­schen Eisen­bahn erst­mals All-Inclu­sive an: In den beliebten Bolschoi-Kate­go­rien sind die Getränke zu den Mahl­zeiten im Zug ab sofort im Reise­preis enthalten.

Der neue Service gilt für alle Termine zwischen Mai und Oktober 2017 gilt und umfasst Wasser, Tee, Kaffee, Soft­drinks, Bier sowie roten und weißen Tisch­wein in den beiden Kate­go­rien „Bolschoi“ und „Bolschoi Platinum“. Der Anlass für dieses über­ra­schende Präsent des Veran­stal­ters ist der 100. Geburtstag der Trans­si­bi­ri­schen Eisen­bahn, der im Jahr 2016 gefeiert wurde.

Sonderzug „Zaren­gold“ (c) Lern­idee Erleb­nis­reisen /​ Ross Hillier X

Auf der wohl berühm­testen Bahn­strecke der Welt bietet Lern­idee schon seit mehr als 15 Jahren die exklu­sive Sonder­zug­reise „Zaren­gold“ mit zahl­rei­chen Vari­anten, Vorreisen und Verlän­ge­rungen an. Das Kern­stück bildet die Strecke zwischen Moskau und Beijing, Vari­anten gibt es unter anderem ab Hong­kong, Shanghai, Tokio, Wladi­wostok und Ulan-Bator oder mit einer Mongolei-Rund­reise zum Auftakt.

Auch die Auswahl der Über­nach­tungs­mög­lich­keiten ist groß: Im Sonderzug kann aus insge­samt sechs Abteil-Kate­go­rien gewählt werden – vom eher einfa­chen, gesel­ligen Vier-Bett-Abteil bis zu den beson­ders komfor­ta­blen Bolschoi-Vari­anten, die alle über ein eigenes Bad verfügen. Die „Zarengold“-Broschüre kann auf www.lernidee.de/kataloge bestellt, ange­sehen und als PDF herun­ter­ge­laden werden.