Qatar Airways: Suiten für die neue Business Class

Qatar Airways hat auf der ITB den bereits mit Span­nung erwar­teten neuen Sitz für die Busi­ness Class vorge­stellt und dabei selbst Insider über­rascht: Die indi­vi­duell anpass­baren privaten Suiten – von der Flug­linie „QSuites“ genannt – werden neue Maßstäbe im Premi­umseg­ment setzen.

Neue QSuite für die Busi­ness Class (c) Qatar Airways

Die bereits paten­tierte QSuite ist das Ergebnis einer rund zwei­jäh­rigen Entwick­lungs­phase und bietet das bran­chen­weit erste Doppel­bett in einer Busi­ness Class. Sie verfügt zudem über Trenn­wände, die so arran­giert werden können, dass die Passa­giere in angren­zenden Sitzen ihren eigenen privaten Bereich kreieren können.

Diese verstell­baren Trenn­wände und beweg­liche TV-Bild­schirme, die in der Mitte von vier Sitzen posi­tio­niert sind, ermög­li­chen es Kollegen, Freunden oder Fami­lien, aus zwei oder vier QSuites einen privaten Bereich zu schaffen, in dem sie mitein­ander arbeiten, essen und kommu­ni­zieren können – ganz nach ihren eigenen Bedürf­nissen.

Neue QSuite für die Busi­ness Class (c) Qatar Airways

Jeder Sitz wird zudem mit hand­ge­nähtem italie­ni­schem Leder und rosé­gol­denen Satin­ver­ede­lungen gefer­tigt. Group Chief Execu­tive Akbar Al Baker sprach daher im Rahmen der Präsen­ta­tion auch von der „Zukunft des Premi­um­rei­sens“ und einer „First Class-Erfah­rung für die Passa­gieren der Busi­ness Class“.

Gleich­zeitig mit den QSuites führt Qatar Airways auch ein über­ar­bei­tetes Menü­kon­zept ein. Neben dem aktu­ellen Menü-Service, den die Passa­giere jeder­zeit in Anspruch nehmen können, steht dabei eine zusätz­liche Auswahl an Snacks während des gesamten Fluges bereit. Zudem wird den Flug­gästen, die länger schlafen wollen, ein Express-Früh­stück ange­boten – falls sie nicht gerade die „Bitte nicht stören“-Option an der Tür ihrer QSuite nutzen.

Neue QSuite für die Busi­ness Class (c) Qatar Airways
Neue QSuite für die Busi­ness Class (c) Qatar Airways

 

 

 

 

 

.