Ab sofort profi­tieren die Passa­giere von Etihad Airways mit den neuen Stopover-Paketen der Flug­linie von kosten­losen Über­nach­tungen und Vergüns­ti­gungen bei Akti­vi­täten in und um das Dreh­kreuz Abu Dhabi .

Mit dem „Abu Dhabi 2-in-1 Stopover-Paket“ erhalten alle Passa­giere der Economy Class zwei Nächte mit Früh­stück zum Preis von einer in einem der 65 teil­neh­menden Hotels in der Haupt­stadt der Verei­nigten Arabi­schen Emirate. Darunter sind auch Luxus­ho­tels wie das Jumeirah at Etihad Towers, das Park Hyatt Saadiyat und das Emirates Palace Hotel.

Sheikh Zayed Moschee /​ Abu Dhabi (c) Etihad Airways

Passa­giere der First Class kommen sogar in den Genuss von zwei kosten­freien Über­nach­tungen in einem Fünf-Sterne-Hotel, während Passa­giere der Busi­ness Class eine freie Über­nach­tung erhalten. Die Pakete umfassen außerdem exklu­sive 2-für-1-Ange­bote für Akti­vi­täten. Dabei besu­chen die Reisenden zwei Orte, müssen aber nur für einen bezahlen. Teil des Deals sind zum Beispiel die Yas Water­world, die Ferrari World oder Boots­touren in und um Abu Dhabi.

Für Kultur-Inter­es­sierte ist ein Paket mit einem Besuch der berühmten Sheikh Zayed Grand Moschee und des Kultur­vier­tels Saadiyat mit seinen Museen und Ausstel­lungen buchbar. Sonnen­an­beter können eine Auszeit am Saadiyat Beach genießen und auf die Aben­teurer wartet eine spek­ta­ku­läre Wüsten­sa­fari im 4x4-Gelän­de­wagen. Für die Golfer bietet sich bei einem Aufent­halt von sechs bis zwölf Stunden wiederum das „Etihad Transit-Paket“ an. Damit können sie auf dem preis­ge­krönten Yas Links Abu Dhabi Golf Course Golf spielen oder sich am Pool entspannen.