So viel kuli­na­ri­sche Infor­ma­tion in einem hand­li­chen Guide gab es wohl noch nie: Auf 238 Seiten führt der neue „Kärnten Küche Guide 2017“ zu den besten Genuss-Adressen im ganzen Land – kostenlos erhält­lich bei der Kärnten Werbung.

Insge­samt 127 Restau­rants, 40 Buschen­schenken und Almhütten und 20 Hofläden sind in dem Genuss-Führer zu finden – aber auch Genuss­shops und Produ­zenten, Bäcker, Winzer, Braue­reien und Schnaps-, Whisky- und Obst­saft­pro­du­zenten. Dazu kommt eine Über­sicht zu Kärn­tens Festen und Märkten.

„Kärnten Küche Guide 2017“ (c) Kärnten Werbung

Eine Beson­der­heit sind zudem die 19 Slow Food Travel-Erleb­nisse aus dem Gail- und Lesachtal. So kann man zum Beispiel in der ersten Slow­food-Travel-Region des Landes dabei sein, wenn Milch, Käse, Speck, Butter auf den Bauern­höfen produ­ziert werden, Schnaps gebrannt oder Bier gebraut wird, die Lesach­taler „Kräu­ter­hexen“ Tee, Gewürze und Säfte herstellen oder der Teig für das Brot geknetet und daraus Brot­leiber geba­cken werden.

Auch sonst lebt schon beim Durch­blät­tern des Guides der Geschmack der Kind­heit wieder auf. Denn hier sind noch Gast­häuser zu finden, die mit saiso­nalen und regio­nalen Produkten kochen wie einst die Groß­mutter, mit Acht­sam­keit die eigenen Kräuter und das Gemüse im Garten ziehen und mit Stolz die Produ­zenten in der Nähe nennen, die die wert­vollen Lebens­mittel liefern.

Die heimi­sche Küche lebt aber auch von den Einflüssen des Alpen-Adria-Raums mit den Nach­bar­län­dern Italien und Slowe­nien: Ravioli, Štru­klji und Žlin­k­rofi haben ihre Verwandten in den Kärntner Nudeln. Prosci­utto, Prŝut und luft­ge­trock­neter Schinken und Speck bekommen ihren Geschmack zwar durch regio­nale Gewürze und die beson­dere Luft in den verschie­denen Regionen, haben aber sonst vieles gemeinsam.

Nicht zuletzt nimmt das Brot einen beson­deren Stel­len­wert ein: Viele Bäcker in Kärnten backen noch immer in Jahr­hun­derte alten Öfen mit Natur­sauer­teig nach tradi­tio­neller Art. Der neue „Kärnten Küche Guide“ kann man bei der Kärnten Werbung unter 0463/​3000 und info@kaernten.at sowie auf www.kaernten.at kostenlos bestellt werden.