More
    21. Juli 2019

    Lotus Travel: Drei neue Strandresorts in Südindien

    Mehr Farbe, mehr Duft, mehr Kon­trast: Wer Süd­in­dien bereist und sich bewusst auf die Kultur, die Men­schen und die über­bor­dende Natur des Sub­kon­ti­nents ein­lässt, wird mit Ein­drü­cken belohnt, die im Gedächtnis bleiben.

    Beson­ders nach­haltig gestalten sich diese Ein­drücke mit den acht kul­tu­rell sen­si­tiven Rei­se­bau­steinen des deut­schen Asien-Spe­zia­­listen Lotus Travel Ser­vice, die Süd­in­dien auf die unter­schied­lichsten Arten erlebbar machen – von der drei­tä­gigen Haus­boot-Tour durch die Back­wa­ters in Kerala bis zur Rund­reise mit dem Luxuszug „The Golden Cha­riot“ ab/​​bis Ban­ga­lore.

    Im Anschluss an ein sol­ches Erlebnis bietet der Ver­an­stalter zudem die Ver­län­ge­rung in einigen hand­ver­le­senen Strand­ho­tels an. Drei sind dabei neu im aktu­ellen Katalog – und so unter­schied­lich sie im Design auch sind, zählen sie mit ihrer unmit­tel­baren Strand­lage und ihrem indi­vi­du­ellen Flair zu den beson­deren Emp­feh­lungen des Lotus Travel Teams.

    Für Stilbewusste: Turtle on the Beach

    Turtle on the Beach /​​ Süd­in­dien (c) Lotus Travel Ser­vice

    Rund 30 Minuten vom Flug­hafen Tri­v­an­drum ent­fernt, wartet das Turtle on the Beach Resort mit 59 Zim­mern und Suiten sowie hei­misch inspi­rierter Archi­tektur und freiem Blick auf den Traum­strand von Kovalam auf. Sein heiter-beha­g­­li­ches Flair, die klaren Linien des Inte­ri­eurs und die üppig blü­hende Park- und Pool­an­lage machen das Vier-Sterne-Hotel zum beliebten Hideaway für Design­lieb­haber und Son­nen­an­beter.

    Neben zwei Restau­rants mit lokaler und inter­na­tio­naler Küche ver­fügt das Resort über ein Ayur­veda Spa, eine Library Lounge nebst Coffee Shop und eine Bou­tique. Wer Kovalam mit seinen bunten Bars und Shops erkunden möchte, erreicht den Ort bequem zu Fuß oder per Rik­scha.

    Die „Ara­bian Sea View Zimmer und Suiten erstrahlen in den warmen Farben Süd­in­diens und ver­fügen neben kom­for­ta­blen Bädern über eine Sitz­gruppe und einen Balkon mit Meer­blick. Eine Nacht im Dop­pel­zimmer inklu­sive Früh­stück ist ab 50 Euro pro Person buchbar.

    Erfrischend natürlich: Marari Sands Resort

    Marari Sands Resort by Tree Leaf /​​ Süd­in­dien (c) Lotus Travel Ser­vice

    Ein­samer Sand­strand, Kokos­palmen, die sich sanft im Wind wiegen, und bunte Hän­ge­matten im schat­tigen Pal­men­hain: Das Marari Sands Resort by Tree Leaf ist ein lichtes und ruhiges Refu­gium für Rei­sende, die die Nähe zur Natur suchen und die Welt gerne einmal Welt sein lassen. Direkt am Marari Beach gelegen und rund zwei Stunden vom Flug­hafen Cochin ent­fernt, ver­fügt das Drei-Sterne-Resort über 13 behag­liche Cot­tages, die sich in der weit­läu­figen Gar­ten­an­lage ver­teilen.

    Die Ein­rich­tung ist von hei­mi­schen Mate­ria­lien geprägt, die Aus­stat­tung beinhaltet unter anderem kom­for­table Bäder und große Ter­rassen. Für Genuss unter freiem Himmel sorgt das Frei­luft­re­stau­rant, wo lokale und inter­na­tio­nale Spe­zia­li­täten ange­boten werden. Im Pal­men­hain zwi­schen Anlage und Strand warten Hän­ge­matten und eine Strandbar.

    Auch ein Pool und ein Spa mit Ayur­­veda-Angebot dürfen nicht fehlen – und wem der Sinn nach Akti­vität steht, kann eine Yoga­stunde am Strand nehmen oder auch mit dem Rad die Umge­bung erkunden. Lotus Travel bietet die Nacht im Palm View Cot­tage ab 52 Euro pro Person an.

    Ungezwungener Luxus: Xandari Pearl Resort

    Xan­dari Pearl Resort /​​ Süd­in­dien (c) Lotus Travel Ser­vice

    Rund 20 Minuten von Alleppey ent­fernt, eignet sich das Xan­dari Pearl Resort vor allem für jene Gäste, die Wert auf einen per­sön­li­chen Ser­vice und Pri­vat­sphäre legen. Die idyl­li­sche Vier-Sterne-Anlage mit ihren nur 20 offen gestal­teten Villen erstreckt sich bis an den Marari Beach und ver­wöhnt mit feinstem Sea­food und Cock­tails im Open-Air-Restau­rant sowie einem groß­zü­gigen Pool im gepflegten Hotel­garten.

    Am Strand warten Liegen und Son­nen­schirme und wer sich sport­lich betä­tigen möchte, kann aus einer Reihe von Akti­vi­täten, wie Beach­vol­ley­ball, Yoga oder Bad­minton, wählen. Auch Koch­kurse und Aus­flüge in die Umge­bung bieten Abwechs­lung.

    Die 20 frei­ste­henden Villen ver­fügen nicht nur über einen eigenen Garten mit einem Patio, son­dern auch über groß­zü­gige Bäder mit einer Out­door-Regen­­du­­sche. Die „Blue Pearl Villen“ besitzen zudem einen eigenen Pool – und die „White Pearl Villa“ punktet mit einem grö­ßeren Wohn­be­reich und einem Jacuzzi. Buchbar ist das Xan­dari Pearl ab 57 Euro pro Person in der „Green Pearl Villa“.

    Xan­dari Pearl Resort /​​ Süd­in­dien (c) Lotus Travel Ser­vice

    Xan­dari Pearl Resort /​​ Süd­in­dien (c) Lotus Travel Ser­vice

     

     

     

     

     

    .

    LETZTE ARTIKEL

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Anan­tara hat das erste Haus in Spa­nien eröffnet: Das Anan­tara Villa Padierna Palace liegt in der Nähe von Mar­bella an der Costa del Sol und lockt mit einem traum­haften Aus­blick über drei Golf­plätze.

    Qatar Airways fliegt dreimal pro Woche nach Botswana

    Qatar Air­ways hat eine neue Ver­bin­dung nach Gabo­rone ange­kün­digt: Ab 27. Oktober 2019 geht es dreimal pro Woche in die Haupt­stadt von Bots­wana. Zum Ein­satz kommt dabei ein Airbus A350-900.

    Der teuerste Strand der Welt liegt … nicht in der Südsee

    Die Rei­se­platt­form You­Dis­cover hat die Kosten unter­sucht, die an einem ent­spannten Tag an den 300 belieb­testen Stränden der Welt in 69 Län­dern anfallen können. Das Ergebnis ist durchaus über­ra­schend.

    Zehn außergewöhnliche Regeln für Autofahrer rund um die Welt

    Wer im Aus­land ein Auto lenkt, sollte die Regeln des jewei­ligen Landes kennen. Der Miet­wagen-Spe­zia­list Sunny Cars gibt Tipps zu einigen wich­tigen, aber nicht so bekannten Gesetzen in beliebten Urlaubs­län­dern.

    Vatnajökull wird das dritte UNESCO-Weltnaturerbe in Island

    Seit wenigen Tagen gehört auch der Natio­nal­park Vat­na­jökull zum UNESCO-Welt­na­tur­erbe. Das größte Glet­scher­ge­biet Europas ist die dritte Welt­erbe­stätte in Island und bietet spek­ta­ku­läre Natur­phä­no­mene.

    Premiere in Polen: Erstes Motel One in Warschau ist eröffnet

    Das neue Motel One War­schau-Chopin befindet sich in bester Innen­stadt­lage – unweit des Frédéric-Chopin-Museums und der Musik­uni­ver­sität. Chopin und seine Werke prägen auch das Design.