TripAdvisor: Das sind die Top-Hotels in Österreich

Tri­pAd­visor hat die Gewinner der heiß begehrten „Tra­vel­lers’ Choice Awards 2017“ für Hotels ver­kündet. Als Grund­lage für das Ran­king dienten wie immer Mil­lionen von Bewer­tungen und Mei­nungen der inter­na­tio­nalen Tri­pAd­visor-Com­mu­nity inner­halb eines Jahres.

Ins­ge­samt ging die Aus­zeich­nung, die bereits zum 15. Mal ver­geben wurde, heuer an 7.612 Unter­künfte in 109 Län­dern – ver­teilt auf die acht Kate­go­rien „Top Hotels“, „Luxus“, „kleine Hotels“, „Schnäpp­chen“, „Ser­vice“, „Hos­tels und Pen­sionen“, „Romantik“ und „Familie“.

Auf Platz 1 unter den „Top Hotels“ welt­weit lan­dete das Aria Hotel Buda­pest, wo schon Welt­stars wie Pla­cido Dom­ingo und Anna Netrebko genäch­tigt haben. Die Tri­pAd­visor-Com­mu­nity über­zeugte das Haus vor allem mit seinem indi­vi­du­ellen Musik-Kon­zept und dem stim­migen Design.

„Man betritt ein Palais und befindet sich schon nach wenigen Schritten in einer nach oben offenen, nur durch eine Glas­decke gesi­cherten Lobby. Der Emp­fang ist dezent hinter den Säulen ver­steckt. Dem Namen des Hotels ent­spre­chend wird man von dezenter Musik“, heißt es in einer Bewer­tung. Das Hotel ist auf Tri­pAd­visor zu einem Durch­schnitts­preis von 270 Euro pro Nacht buchbar.

In Öster­reich finden sich unter den Top 10 der „Top Hotels“ viele fami­li­en­geführte Betriebe in den Tiroler Bergen, die ihre Gäste mit einem hoch­wer­tigen Wellness‑, Frei­zeit- und Kuli­narik-Angebot über­zeugen, aber auch drei Wiener Häuser mit Gla­mour­faktor:

1Hotel Kowald /​ Steiermark

Auf Platz 1 in der Kate­gorie „Top Hotels“ in Öster­reich lan­dete das fami­li­en­geführte Hotel Kowald im stei­ri­schen Loi­pers­dorf – ein Ort für einen „läs­sigen Well­nessur­laub“, denn die Gäste genießen einen direkten Zugang zur Therme Loi­pers­dorf. Zudem bietet das Hotel von Ste­fanie und Chris­tian Kowald ver­schie­dene Mas­sage- und Beauty-Ange­bote sowie indi­vi­du­elle Zusatz­pa­kete, die sich beson­ders für Paare eignen.

Viele Rei­sende schätzen neben dem modernen Design auch das Essen. Das Resümee eines Gastes auf Tri­pAd­visor: „Ein sehr gelun­genes Kon­zept: Ange­fangen bei der Ankunft mit der pro­fes­sio­nellen Infor­ma­tion am Emp­fang über das freund­liche Ser­vice-Per­sonal und die kom­pe­tente Dame bei der Mas­sage bis zur aus­ge­zeich­neten Küche. Gerne besu­chen wir dieses Hotel wieder.“

Mitt­lere Hotel­rate: 234 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: Juni (210 Euro)

2Hotel Alpenhof Hintertux /​ Tirol

Bereits in dritter Genera­tion leitet die Familie Dengg dieses Well­ness­hotel inmitten der Tiroler Alpen, das am Ende des Zil­ler­tals liegt. Nach einem aktiven Tag können die Gäste im 2.600 Qua­drat­meter großen Well­ness­be­reich ent­spannen. Auch die regio­nale Küche wird von den Rei­senden geschätzt: „Wir kommen seit vielen Jahren nach Hin­tertux in den Alpenhof. Das Essen wird gefühlt jedes Jahr noch besser. Den Stress und die Hektik des All­tags kann man hier wun­derbar ver­gessen, aus­spannen, die Hin­ter­tuxer Berge genießen und es sich ein­fach gut­gehen lassen.“

Mitt­lere Hotel­rate: 207 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: Sep­tember (166 Euro)

3Hotel Alpin Spa Tuxerhof /​ Tirol

Am Ein­gang des Tuxer­tals auf 1.300 Metern See­höhe liegt dieses Luxus­hotel, das von der Familie Schnee­berger geführt wird. Die 54 indi­vi­duell ein­ge­rich­teten Zimmer und Suiten sind unter anderem mit Kachel­ofen oder Kuschel­ecke aus­ge­stattet und sorgen so für eine alpine Wohl­fühl­at­mo­sphäre. Im Well­ness­be­reich warten sieben Saunen, Ayur­veda und Yoga. „Sobald man ankommt, spürt man diese hei­me­lige Atmo­sphäre, die freund­li­chen Gast­geber und fühlt sich den ganzen Auf­ent­halt über sehr wohl. Den Well­ness­be­reich haben wir aus­giebig genutzt, war ein­fach alles vom Feinsten!“

Mitt­lere Hotel­rate: 286 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: November (259 Euro)

4Hotel Riederalm /​ Salzburger Land

Die ehe­ma­lige Ski­hütte in Leo­gang im Salz­burger Land wurde 2014 um einen großen Spa-Bereich auf mehr als 1.500 Qua­drat­me­tern, 25 Zimmer und Suiten und neue Restau­rants umfas­send erwei­tert. Außerdem wartet das fami­li­en­geführte Hotel, das drei Genera­tionen unter einem Dach ver­eint, mit viel­fäl­tigen Fami­li­en­an­ge­boten auf. „Ein Spit­zen­hotel, in dem jeder Mit­ar­beiter mit offenen Augen auch kleinste Miss­stände sofort behebt. Die Inha­ber­fa­milie mit­ten­drin – und das bei bester Stim­mung im gesamten Team.”

Mitt­lere Hotel­rate: 214 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: Sep­tember (199 Euro)

5Hotel Die Sonne /​ Salzburger Land

In Saal­bach im Salz­burger Land gelegen, setzt dieses Hotel vor allem auf Regio­na­lität bei den Speisen und ist zudem Bio-zer­ti­fi­ziert. Außerdem baut das Haus auf Ange­bote für Fami­lien. Zum Bei­spiel gibt es neben den Klas­si­kern wie Saunen, Farb­licht-Sana­rium oder Infra­rot­ka­bine auch Well­ness­pro­gramme für Kinder und Teen­ager. Viele Rei­sende schätzen das All-Inclu­sive-Kon­zept bei den Getränken und die beson­dere Atmo­sphäre: „Ein Platz zum Wohl­fühlen und zum Relaxen! Man merkt es: Die Chefs sind selbst überall prä­sent und die Mit­ar­beiter top geschult.“

Mitt­lere Hotel­rate: 241 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: Sep­tember (155 Euro)

6Hotel Rita /​ Tirol

In Län­gen­feld im Ötztal liegt dieses Haus, das seit mehr als 40 Jahren fami­li­en­geführt wird und im Laufe der Zeit wei­tere Ange­bote zum Ent­spannen und Ver­wöhnen ins Pro­gramm auf­ge­nommen hat – wie zum Bei­spiel ein ori­en­ta­li­sches Hamam, ein Hal­lenbad mit einer Whirl­mas­sage-Grotte und Was­ser­fall und eine Sau­na­land­schaft. Die Umge­bung lädt zum Wan­dern, Biken, Klet­tern und allen Facetten des Win­ter­sports ein. „Der Emp­fang ist sehr herz­lich und man ist mit exzel­lentem Ser­vice jeder­zeit um den Gast bemüht. Zum ersten Mal haben wir abends im Restau­rant gegessen: ein her­vor­ra­gendes Menü. Wir emp­fehlen das Hotel Rita unein­ge­schränkt und kommen gern wieder!”

Mitt­lere Hotel­rate: 172 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: Juni (155 Euro)

7The Guesthouse Vienna /​ Wien

Direkt hinter der Oper und der Alber­tina wartet The Guest­house Vienna mit Zim­mern auf, die sich durch das ele­gante Inte­rieur wie eine luxu­riöse Woh­nung anfühlen sollen und dafür auch mit Espres­so­ma­schine und Wein­kühl­schrank aus­ge­stattet sind. Lang­schläfer dürften sich über einen ganz­tä­gigen Früh­stück-Ser­vice mit Gebäck aus der haus­ei­genen Bäckerei freuen. Die fran­zö­si­sche Opern­sän­gerin Sophie Koch kam hierher zum Cafe-Trinken. Ein User resü­miert: „Super Lage. Super Zimmer. Super Früh­stück. Ein­fach genial. End­lich ein Hotel mit indi­vi­duell bezahl­barem Früh­stück. Kein 30 Euro Pau­schal­preis, son­dern man bezahlt, was man bestellt. Unbe­dingt Supe­rior Zimmer mit Blick auf Oper buchen! Kommen bald wieder!“

Mitt­lere Hotel­rate: 255 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: Jänner (202 Euro)

8Hotel Sans Souci /​ Wien

Im Künst­ler­viertel Spit­tel­berg liegt dieses Luxus­hotel, das auf modernes Design setzt und dessen Wände Ori­gi­nale von Roy Lich­ten­stein, Allen Jones und Steve Kaufman zieren. Den Gästen des geschichts­träch­tigen Hauses stehen eine Cock­tailbar und ein groß­zü­giges Spa mit einer Reihe an Zusatz­an­ge­boten zur Ver­fü­gung. Auch das kuli­na­ri­sche Angebot ist viel­fältig – zum Bei­spiel mit einem Sonn­tags­früh­stück bis 16 Uhr. Ein wei­teres High­light ist die exklu­sive Jaguar-Suite. „Das Sans Souci gehört zu den besten Hotels, in denen ich in den letzten Jahren über­nachtet habe. Ganz tolles Haus mit viel Stil, per­fekt reno­viert, der ganze Charme blieb erhalten. Erhol­sames Spa im Keller, breites und feines Früh­stück. Kann man wirk­lich nur emp­fehlen!“

Mitt­lere Hotel­rate: 311 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: Februar (257 Euro)

9Der Wiesenhof /​ Tirol

Der Wie­senhof in Per­tisau am schönen Achensee war einst ein Bau­ernhof und ist heute ein gedie­genes Well­ness­hotel, das bereits in dritter Genera­tion von der Familie Entner geführt wird. Sie legt ein beson­deres Augen­merk auf Ange­bote für Groß und Klein – zum Bei­spiel mit eigenem Reit­stall und Ponyhof. Relaxen können die Gäste in der 2.300 Qua­drat­meter großen Well­ness­an­lage. Aktiv­ur­lauber finden zahl­reiche Ver­lei­h­an­ge­bote wie etwa E‑Bikes, Seg­ways, Wander-Ruck­säcke und Rodeln vor. „Von der Ankunft bis zur Ver­ab­schie­dung ein tolles Hotel. Die ruhige Lage, die hoch­wer­tige Aus­stat­tung, das Frei­zeit­an­gebot, der her­vor­ra­gende Ser­vice und ins­be­son­dere die Freund­lich­keit des Chefs und der Mit­ar­beiter sind ein­fach Klasse.“

Mitt­lere Hotel­rate: 254 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: November (233 Euro)

10Small Luxury Hotel Das Tyrol /​ Wien

Der Name ist Pro­gramm, denn dieses Bou­tique-Hotel in Wien beher­bergt die moderne Kunst­samm­lung „Tyrol“. Zeit­ge­nös­si­sche Kunst­werke finden die Gäste im Ein­gangs­be­reich und in den Zim­mern. Zudem legt das Haus einen beson­deren Wert auf ein hoch­wer­tiges Früh­stück mit haus­ge­machten Kuchen und frisch zube­rei­teten Eier­speisen. „Das ist mein Stamm­hotel seit über 10 Jahren. Sehr freund­li­ches Per­sonal, gutes Früh­stück, super Lage. Wirk­lich tolles Preis-Leis­tungs­ver­hältnis. Kleines Hotel, daher nicht so über­laufen.“

Mitt­lere Hotel­rate: 164 Euro pro Nacht /​ güns­tigster Monat: November (139 Euro)

Tri­pAd­visor hat die Top 10 anhand eines Algo­rithmus ermit­telt, der die Qua­lität und die Quan­tität der Bewer­tungen inner­halb eines Zeit­raums von zwölf Monaten berück­sich­tigt. Die durch­schnitt­liche Über­nach­tungs­rate und der güns­tigste Monat zum Buchen basieren auf Tri­pAd­visor-Preis­daten zwi­schen 1. Jänner und 31. Dezember 2016 – ermit­telt über Buchungs­partner inklu­sive Online Travel Agen­cies (OTA) und Hotels. Alle Gewinner der „Tra­vel­lers’ Choice Awards“ für Hotels sind auf www.tripadvisor.at zu finden.