Thailands Wellness-Oase: Chiva-Som ist so schön wie nie zuvor

Klare Li­nien, warme Far­ben und woh­lig viel Holz: Alle Ocean Rooms und Sui­ten des lu­xu­riö­sen Chiva-Som He­alth Re­sort in Hua Hin sind neu ge­stal­tet. Um­ge­setzt hat die De­sign-Kur im mo­der­nen Thai-Stil das Ar­chi­tek­ten­büro De­sign­rea­liz­a­tion Siam.

Mit thai­län­di­schem Teak­holz, Seide und Bam­bus kre­ierten die De­si­gner eine be­ru­hi­gende At­mo­sphäre in den Ocean Rooms und in den Sui­ten des Nord‑, Zen­tral- und Süd­flü­gels. In­di­rekte Be­leuch­tung sorgt für ein sanf­tes Licht, das so cha­rak­te­ris­tisch für den He­alth-Ge­dan­ken des le­gen­dä­ren Ge­sund­heits­re­sorts ist. Dank Be­we­gungs­sen­so­ren ge­hen die Lich­ter nur dann an, wenn der Gast im Zim­mer ist – etwa im be­geh­ba­ren Klei­der­schrank, der eben­falls mit Teak­holz aus­ge­klei­det ist.

(c) Chiva-Som In­ter­na­tio­nal He­alth Re­sort Hua Hin /​ Thai­land

In kleine Well­ness-Tem­pel ha­ben die In­nen­de­si­gner die Ba­de­zim­mer ver­wan­delt. Ganz in Weiß ge­hal­ten und mit gro­ßen Spie­geln und schlich­tem thai­län­di­schen Por­zel­lan für die Amen­ities aus­ge­stat­tet, fin­det der Gast hier Ruhe. Flau­schige Ba­de­män­tel run­den den Be­reich ab. Be­son­ders schön: Den Kul­tur­beu­tel soll je­der Gast mit nach Hause neh­men, um das Well­ness­ge­fühl noch et­was län­ger für sich zu be­hal­ten.

Der Golf von Thai­land, an des­sen Strän­den das Re­sort liegt, bleibt da­bei ab so­fort im­mer im Blick: Die de­cken­ho­hen Fens­ter der Ocean Rooms und Sui­ten flu­ten die Zim­mer mit Licht, ge­ben ei­nen spek­ta­ku­lä­ren Pan­ora­ma­blick auf den Strand und den Ozean frei.  Diese Sicht lässt sich am bes­ten von ei­nem der Bal­kone oder der zimm­erei­ge­nen Ter­rasse ge­nie­ßen.

(c) Chiva-Som In­ter­na­tio­nal He­alth Re­sort Hua Hin /​ Thai­land

Abends zün­den die Mit­ar­bei­ter des Re­sorts auf je­dem Bal­kon Räu­cher­stäb­chen an – eine wirk­same, ur­alte und na­tür­li­che Me­thode, um die Mü­cken fern zu hal­ten. Wer schon mit dem Son­nen­auf­gang auf­steht, kann die be­son­dere At­mo­sphäre Thai­lands di­rekt vom Bal­kon aus er­le­ben: Mön­che ge­hen zu die­sem Zeit­punkt am Strand ent­lang. Ein Ein­stieg in den Tag, wie er nur im Chiva-Som er­leb­bar ist.

Der Be­griff „Chiva-Som“ stammt aus der alt­in­di­schen Spra­che Sans­krit und be­deu­tet „Oase des Le­bens“. Seit mitt­ler­weile 21 Jah­ren ge­nießt das Ge­sund­heits- und Well­ness­re­sort im thai­län­di­schen Hua Hin Welt­klas­se­sta­tus. Seine Idee ist es, durch Har­mo­nie neue Ruhe in den Geist zu brin­gen. Die­ser Ge­danke wurde auch im De­sign be­rück­sich­tigt, in­dem auf Nach­hal­tig­keit, En­er­gie­ef­fi­zi­enz und die LEED-Stan­dards (Lea­ders­hip in En­ergy & En­vi­ron­men­tal De­sign) ge­ach­tet wurde.

(c) Chiva-Som In­ter­na­tio­nal He­alth Re­sort Hua Hin /​ Thai­land

Di­rekt am Strand in ei­nem mehr als 2,8 Hektar gro­ßen tro­pi­schen Gar­ten ge­le­gen, steht Chiva-Som für eine Neu­be­le­bung von Kör­per, Geist und Seele. West­li­che Me­tho­den wer­den hier höchst er­folg­reich mit öst­li­cher Phi­lo­so­phie kom­bi­niert.

Das Re­sort mit sei­nen nur 54 Zim­mern, Sui­ten und Thai Pa­vil­li­ons war einst das erste asia­ti­sche Lu­xus­retreat und gilt nach wie vor als Markt­füh­rer in Süd­ost­asien – we­gen sei­ner Ex­per­ten, sei­ner Ge­sund­heits­kü­che, sei­ner rund 200 zu­kunfts­wei­sen­den Pro­gramme und we­gen der Gast­the­ra­peu­ten und ‑trai­ner.

(c) Chiva-Som In­ter­na­tio­nal He­alth Re­sort Hua Hin /​ Thai­land

Wer das Re­sort be­tritt, be­kommt ein per­sön­lich auf sich zu­ge­schnit­te­nes Pro­gramm, das eine ge­sunde Le­bens­weise för­dert und die Le­bens­qua­li­tät ver­bes­sert. Da­bei setzt Chiva-Som un­ter an­de­rem auch auf Di­gi­tal De­tox: In den öf­fent­li­chen Be­rei­chen sind we­der Han­dys noch Ka­me­ras er­laubt.

Ab­seits der Haupt­sai­son kos­tet ein Ocean Room bei Ein­zel­nut­zung ca. 620 Euro und bei Dop­pel­nut­zung ca. 465 Euro pro Per­son und Nacht – zu­züg­lich Steu­ern und Ser­vice­ge­bühr bei ei­nem Min­dest­auf­ent­halt von drei Näch­ten.

(c) Chiva-Som In­ter­na­tio­nal He­alth Re­sort Hua Hin /​ Thai­land

Der Preis be­inhal­tet un­ter an­de­rem eine in­di­vi­du­elle Ge­sund­heits­be­ra­tung, täg­lich drei Well­ness-Mahl­zei­ten aus der Spa-Kü­che, eine Ge­sund­heits- und Haut­ana­lyse, täg­lich an­ge­bo­tene Fit­ness- und Sport­ak­ti­vi­tä­ten so­wie die un­be­grenzte Nut­zung der Was­ser­the­ra­pie-Suite. Die Gäste kön­nen au­ßer­dem aus ver­schie­de­nen Tre­at­ments ei­nes pro Tag aus­wäh­len: Thai Mas­sage, Chiva-Som Mas­sage, be­le­bende Mas­sage, ent­span­nende Fuß­re­flex­zo­nen­mas­sage, ori­en­ta­li­sche Kopf­mas­sage oder Chiva-Som Kör­per­rei­ni­gung.

MEHR AUS DIESER KATEGORIE