BerlinDeutschlandEUROPA

Vienna House Easy Berlin ist nun komplett

Das Pre-Ope­ning mit der Hälfte der Zim­mer er­folgte be­reits im Sep­tem­ber. Nun hat Ös­ter­reichs größte Ho­tel­gruppe Vi­enna House das neue Vi­enna House Easy Ber­lin am Stand­ort Prenz­lauer Berg mit vol­ler Ka­pa­zi­tät er­öff­net.

Strah­lend frisch und bo­den­stän­dig, ist das Vi­enna House Easy Ber­lin ge­prägt von Ber­li­ner Schnauze, Hand­werk und Stil. Groß­zü­gige Zim­mer in den Ka­te­go­rien „Easy“ und „Lounge“, eine Co-working Lobby, ein Früh­stücks­re­stau­rant im Bä­cke­rei­stil und ein Deli mit ei­ner Bar bie­ten Raum zum Ent­span­nen, Auf­tan­ken und Aus­tau­schen.

Deli im Vi­enna House Easy Ber­lin (c) Vi­enna House

Dazu kom­men noch drei Krea­tiv-Ta­gungs­räume mit ins­ge­samt 110 Qua­drat­me­tern für bis zu 80 Per­so­nen, kos­ten­freies WLAN und ein mo­bi­ler Con­cierge mit di­ver­sen Zei­tun­gen und in­ter­na­tio­na­len Ma­ga­zi­nen, On­line Check-in/-out, Weck­ruf, Ta­xi­ser­vice, lo­ka­len Tipps und vie­lem mehr.

„Seit dem Pre-Ope­ning im Sep­tem­ber 2016 hat das Ho­tel be­reits mehr als 9.000 Gäste be­grüßt“, be­rich­tet Di­rek­tor Ralph Als­dorf: „Viele Be­su­cher er­kun­den die Stadt mit dem Fahr­rad und das kommt nicht von un­ge­fähr: Ber­lin ist die deut­sche Rad­renn­sport­stadt. Wir ha­ben so mit den Six Day Ber­lin ei­nen idea­len Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner ge­won­nen, dank dem die­ser Sport, aber auch die Le­bens­kul­tur in Ber­lin ein Re­vi­val er­fah­ren“.

Zim­mer im Vi­enna House Easy Ber­lin (c) Vi­enna House

In knal­li­gen Far­ben emp­fängt die Lobby die Ho­tel­gäste be­reits durch die große Glas­front. Die Re­zep­tion thront auf ei­nem Tep­pich mit dem Ver­lauf der Ber­li­ner Mauer. Waf­fel­ei­sen, rus­ti­kale Back­for­men, Kaf­fee­kan­nen aus Emaille und alte Kü­chen­ar­ti­kel aus Bran­den­burg sind Hin­gu­cker aus der Fund­grube der Ber­li­ner Land­jungs Alex­an­der Wy­n­ands und Arne Erich­sen.

Lo­kale De­ko­ra­ti­ons­ele­mente mit Ber­li­ner Bä­ren so­wie ge­sprühte Stra­ßen­kunst aus dem Kiez set­zen sich an den Wän­den der Zim­mer fort. Sie er­strah­len in küh­lem Blau, in le­ben­di­gem Orange und in sprit­zi­gem Gelb-Grün. Ku­sche­lige Box­spring­bet­ten la­den zum Er­ho­len ein.

Ein Buf­fet im Bä­cke­rei­stil er­war­tet den Gast mor­gens im Früh­stücks­re­stau­rant. Ge­tränke gibt es rund um die Uhr im Deli. Dazu ge­hö­ren Snacks wie etwa die Prenzl‘ Stulle, der Rote Beete Hu­mus im Glas und herz­hafte Pa­nini. Die Spe­zia­li­tät im Vi­enna House Easy Ber­lin ist der Gu­gel­hupf nach Wie­ner Re­zept in Groß und Klein, für so­fort oder ein­fach to go.

Das Vi­enna House Easy Ber­lin liegt im ge­schäf­ti­gen Prenz­lauer Berg und an­gren­zend an das hippe Kreuz­berg-Fried­richs­hain und über­zeugt auch mit sei­ner Nähe zum S‑Bahnhof Lands­ber­ger Al­lee so­wie mit Tram und Bus­sta­tion vor der Tür. Mit der Neu­eröff­nung er­höht sich die An­zahl der Ho­tels der Marke „Vi­enna House Easy“ in Deutsch­land auf ins­ge­samt zwölf.

Re­stau­rant im Vi­enna House Easy Ber­lin (c) Vi­enna House
Zim­mer /​ Vi­enna House Easy Ber­lin (c) Vi­enna House

 

 

 

 

 

.

Back to top button
Close