More
    21. Juli 2019

    Kroatien: So feiert man den Karneval in der Kvarner-Bucht

    Kurz vor Ascher­mitt­woch ver­wan­delt sich die Kvarner-Bucht in einen schil­lernden Hot-Spot des Kar­ni­vals mit bunten Umzügen, urtüm­li­chen Ritualen, alt­sla­wi­scher Mytho­logie und fabel­haften Wesen des imma­te­ri­ellen UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­erbes.

    Ent­lang der Opa­­tija-Riviera liegen die när­ri­schen Schau­plätze der „fünften Jah­res­zeit“ wie auf einer Per­len­kette auf­ge­fä­delt. Aber auch in einigen Berg­dörf­chen, im Hin­ter­land und auf den Inseln wird das bunte Kar­ne­vals­treiben lei­den­schaft­lich zele­briert.

    Kar­neval in Kastav (c) Tou­ris­mus­ver­band Kvarner

    Mehr als 150.000 Zuschauer aus ganz Europa und meh­rere Tau­send Teil­nehmer stellen die Hafen­stadt Rijeka beim inter­na­tio­nalen Kar­ne­vals­umzug direkt am Meer völlig auf den Kopf. Begleitet von der Stadt­musik, zahl­rei­chen Majo­retten und den typi­schen Masken der Region – den „Morčić“ – haben die Kar­ne­vals­kö­nigin und der Kar­ne­vals­meister ihren großen Auf­tritt. Der fünf Kilo­meter lange Zug wird mitt­ler­weile sogar im Internet live über­tragen und die Stadt scheint dabei vor Krea­ti­vität zu strotzen.

    Im Burg­städt­chen Kastav, im Fischer­dörf­chen Mošće­nička Draga und in Rijeka wird eine ganz beson­dere Tra­di­tion zum Erlebnis: Am Ascher­mitt­woch wird die Stroh­puppe „Pust“ als tra­di­tio­nelle Ver­kör­pe­rung der Schuld für das Elend des ver­gan­genen Jahres ange­klagt, ver­ur­teilt und schließ­lich ver­brannt. In Kastav regiert im Kar­neval sogar ein eigener „Bür­ger­meister“, an den am 17. Jänner – dem Fei­ertag des Hl. Anto­nius – fei­er­lich der Stadt­schlüssel über­geben wird.

    Pust-Ver­­bren­­nung (c) Tou­ris­mus­ver­band Kvarner

    Einer der beson­ders fidelen Höhe­punkte in Opa­tija ist sicher die „Bal­in­je­rada“. Bei diesem außer­ge­wöhn­li­chen Sei­fen­kis­ten­rennen mit Blick auf das Meer pfeifen die kos­tü­mierten Piloten mit selbst kon­stru­ierten Fahr­zeugen die Tito-Straße bergab – ein wahres Aben­teuer und Gau­dium für Fahrer wie Zuseher. Auch die präch­tigen Faschings­bälle in den Marmor- und Kur­sälen der k.u.k.-Palais und die Kar­ne­vals­schiffe auf dem Meer vor der Kaiser-Franz-Josef-Pro­­­me­­nade sind nicht weg­zu­den­kende Fix­punkte der Faschings­zeit.

    Die Haupt­rolle des Faschings in der Kvarner Bucht spielen aller­dings schon seit jeher die Glo­cken­träger „Zvončari“, deren Wur­zeln weit in die vor­christ­liche Ver­gan­gen­heit rei­chen und die als weit ver­brei­tete Frucht­bar­keits­ri­tuale im ganzen Alpe-Adria-Raum den Winter aus­treiben sollen.

    Zvončari in Halubje (c) Tou­ris­mus­ver­band Kvarner

    Der all­jähr­liche Brauch führt die mit Glo­cken behängten Männer auf lange fest­ge­legten Routen von einem Dorf zum nächsten. Dabei stapfen sie unter anderem die tra­di­tio­nellen Pfade hinab ins Städt­chen Matulji, wo sie sich an Glüh­wein, Schnaps und def­tigen Würsten laben.

    Schaf­felle und Tier­masken, mit Blumen geschmückte Häupter und Krepp­band­hüte: Jedes der acht Dörfer, von denen die „Zvončari“ gestellt werden, hat eine andere, unver­kenn­bare Kos­tü­mie­rung. Die in das imma­te­ri­elle Welt­kul­tur­erbe der UNESCO auf­ge­nom­menen „Halu­bajski Zvončari“ mit ihren cha­rak­te­ris­ti­schen Tierlarven sind dabei die berühm­testen. Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es auf www.kvarner.hr.

     

    LETZTE ARTIKEL

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Anan­tara hat das erste Haus in Spa­nien eröffnet: Das Anan­tara Villa Padierna Palace liegt in der Nähe von Mar­bella an der Costa del Sol und lockt mit einem traum­haften Aus­blick über drei Golf­plätze.

    Qatar Airways fliegt dreimal pro Woche nach Botswana

    Qatar Air­ways hat eine neue Ver­bin­dung nach Gabo­rone ange­kün­digt: Ab 27. Oktober 2019 geht es dreimal pro Woche in die Haupt­stadt von Bots­wana. Zum Ein­satz kommt dabei ein Airbus A350-900.

    Der teuerste Strand der Welt liegt … nicht in der Südsee

    Die Rei­se­platt­form You­Dis­cover hat die Kosten unter­sucht, die an einem ent­spannten Tag an den 300 belieb­testen Stränden der Welt in 69 Län­dern anfallen können. Das Ergebnis ist durchaus über­ra­schend.

    Zehn außergewöhnliche Regeln für Autofahrer rund um die Welt

    Wer im Aus­land ein Auto lenkt, sollte die Regeln des jewei­ligen Landes kennen. Der Miet­wagen-Spe­zia­list Sunny Cars gibt Tipps zu einigen wich­tigen, aber nicht so bekannten Gesetzen in beliebten Urlaubs­län­dern.

    Vatnajökull wird das dritte UNESCO-Weltnaturerbe in Island

    Seit wenigen Tagen gehört auch der Natio­nal­park Vat­na­jökull zum UNESCO-Welt­na­tur­erbe. Das größte Glet­scher­ge­biet Europas ist die dritte Welt­erbe­stätte in Island und bietet spek­ta­ku­läre Natur­phä­no­mene.

    Premiere in Polen: Erstes Motel One in Warschau ist eröffnet

    Das neue Motel One War­schau-Chopin befindet sich in bester Innen­stadt­lage – unweit des Frédéric-Chopin-Museums und der Musik­uni­ver­sität. Chopin und seine Werke prägen auch das Design.