More

    Kroatien: So feiert man den Karneval in der Kvarner-Bucht

    Kurz vor Ascher­mitt­woch ver­wan­delt sich die Kvar­­ner-Bucht in ei­nen schil­lern­den Hot-Spot des Kar­ni­vals mit bun­ten Um­zü­gen, ur­tüm­li­chen Ri­tua­len, alt­sla­wi­scher My­tho­lo­gie und fa­bel­haf­ten We­sen des im­ma­te­ri­el­len UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­er­­bes.

    Ent­lang der Opa­­tija-Ri­­viera lie­gen die när­ri­schen Schau­plätze der „fünf­ten Jah­res­zeit“ wie auf ei­ner Per­len­kette auf­ge­fä­delt. Aber auch in ei­ni­gen Berg­dörf­chen, im Hin­ter­land und auf den In­seln wird das bunte Kar­ne­vals­trei­ben lei­den­schaft­lich ze­le­briert.

    Kar­ne­val in Kas­tav (c) Tou­ris­mus­ver­band Kvar­ner

    Mehr als 150.000 Zu­schauer aus ganz Eu­ropa und meh­rere Tau­send Teil­neh­mer stel­len die Ha­fen­stadt Ri­jeka beim in­ter­na­tio­na­len Kar­ne­vals­um­zug di­rekt am Meer völ­lig auf den Kopf. Be­glei­tet von der Stadt­mu­sik, zahl­rei­chen Ma­jo­ret­ten und den ty­pi­schen Mas­ken der Re­gion – den „Morčić“ – ha­ben die Kar­ne­vals­kö­ni­gin und der Kar­ne­vals­meis­ter ih­ren gro­ßen Auf­tritt. Der fünf Ki­lo­me­ter lange Zug wird mitt­ler­weile so­gar im In­ter­net live über­tra­gen und die Stadt scheint da­bei vor Krea­ti­vi­tät zu strot­zen.

    Im Burg­städt­chen Kas­tav, im Fi­scher­dörf­chen Mošće­nička Draga und in Ri­jeka wird eine ganz be­son­dere Tra­di­tion zum Er­leb­nis: Am Ascher­mitt­woch wird die Stroh­puppe „Pust“ als tra­di­tio­nelle Ver­kör­pe­rung der Schuld für das Elend des ver­gan­ge­nen Jah­res an­ge­klagt, ver­ur­teilt und schließ­lich ver­brannt. In Kas­tav re­giert im Kar­ne­val so­gar ein ei­ge­ner „Bür­ger­meis­ter“, an den am 17. Jän­ner – dem Fei­er­tag des Hl. An­to­nius – fei­er­lich der Stadt­schlüs­sel über­ge­ben wird.

    Pust-Ver­­bren­­nung (c) Tou­ris­mus­ver­band Kvar­ner

    Ei­ner der be­son­ders fi­de­len Hö­he­punkte in Opa­tija ist si­cher die „Bal­in­je­rada“. Bei die­sem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Sei­fen­kis­ten­ren­nen mit Blick auf das Meer pfei­fen die kos­tü­mier­ten Pi­lo­ten mit selbst kon­stru­ier­ten Fahr­zeu­gen die Tito-Straße bergab – ein wah­res Aben­teuer und Gau­dium für Fah­rer wie Zu­se­her. Auch die präch­ti­gen Fa­schings­bälle in den Mar­­mor- und Kur­sä­len der k.u.k.-Palais und die Kar­ne­vals­schiffe auf dem Meer vor der Kai­­ser-Franz-Jo­­sef-Pro­­­me­­nade sind nicht weg­zu­den­kende Fix­punkte der Fa­schings­zeit.

    Die Haupt­rolle des Fa­schings in der Kvar­ner Bucht spie­len al­ler­dings schon seit je­her die Glo­cken­trä­ger „Zvončari“, de­ren Wur­zeln weit in die vor­christ­li­che Ver­gan­gen­heit rei­chen und die als weit ver­brei­tete Frucht­bar­keits­ri­tuale im gan­zen Alpe-Adria-Raum den Win­ter aus­trei­ben sol­len.

    Zvončari in Halubje (c) Tou­ris­mus­ver­band Kvar­ner

    Der all­jähr­li­che Brauch führt die mit Glo­cken be­häng­ten Män­ner auf lange fest­ge­leg­ten Rou­ten von ei­nem Dorf zum nächs­ten. Da­bei stap­fen sie un­ter an­de­rem die tra­di­tio­nel­len Pfade hinab ins Städt­chen Ma­tu­lji, wo sie sich an Glüh­wein, Schnaps und def­ti­gen Würs­ten la­ben.

    Schaf­felle und Tier­mas­ken, mit Blu­men ge­schmückte Häup­ter und Krepp­band­hüte: Je­des der acht Dör­fer, von de­nen die „Zvončari“ ge­stellt wer­den, hat eine an­dere, un­ver­kenn­bare Kos­tü­mie­rung. Die in das im­ma­te­ri­elle Welt­kul­tur­erbe der UNESCO auf­ge­nom­me­nen „Halu­baj­ski Zvončari“ mit ih­ren cha­rak­te­ris­ti­schen Tierlar­ven sind da­bei die be­rühm­tes­ten. Wei­tere In­for­ma­tio­nen gibt es auf www.kvarner.hr.

     

    LETZTE ARTIKEL

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    Europas Kulturhauptstadt: So feiert Rijeka das Jahr 2020

    Mit ei­nem voll­ge­pack­ten Pro­gramm prä­sen­tiert sich Ri­jeka als „Eu­ro­pas Kul­tur­haupt­stadt 2020”. Zu den mehr als 1.000 Events wer­den rund vier Mil­lio­nen Be­su­cher aus al­ler Welt er­war­tet.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Bären, Vampire und viel Kultur: Fünf Roadtrips durch Osteuropa

    Mit­tel­al­ter­li­che Städte, ro­man­ti­sche Dör­fer, un­be­rührte Wäl­der und alte Tra­di­tio­nen: Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die fünf schöns­ten Road­trips durch Ost­eu­ropa vor.

    Sparpaket: Austrian Airlines streicht die Flüge nach Miami

    Der Preis­kampf mit den Bil­lig­flie­gern am Flug­ha­fen Wien setzt Aus­trian Air­lines im­mer stär­ker zu. Die Flug­ge­sell­schaft will sich nun neu for­mie­ren und schnürt ein har­tes Spar­pa­ket.

    Baglioni Maldives: Italienisches Lebensgefühl auf den Malediven

    Ein Stück Ita­lien im In­di­schen Ozean ver­spricht das neue Baglioni Re­sort Mal­di­ves, das An­fang Ok­to­ber 2019 auf der idyl­li­schen In­sel Maagau im Dhaalu Atoll er­öff­net hat.

    „Wilma“ ist da: Lufthansa Group startet neues Boarding-System

    Die Luft­hansa Group führt ab 7. No­vem­ber ein neues Boar­ding-Sys­tem mit dem schö­nen Na­men „Wilma“ ein. Pas­sa­giere mit ei­nem Fens­ter­platz dür­fen künf­tig zu­erst ein­stei­gen.

    Malaysia: Neues Luxushotel im Weltkulturerbe George Town

    Mit­ten im UNESCO-Welt­kul­tur­erbe von Ge­orge Town – der Haupt­stadt der zu Ma­lay­sia ge­hö­ren­den In­sel Penang – er­öff­net im Ok­to­ber mit The Pres­tige ein höchst au­ßer­ge­wöhn­li­ches Lu­xus­ho­tel.

    Airport in Doha erhält einen riesigen Indoor-Tropengarten

    Qa­tar hat die Pläne für die zweite Aus­bau­stufe des Ha­mad In­ter­na­tio­nal Air­port in Doha vor­ge­stellt. High­light des Pro­jekt wird ein spek­ta­ku­lä­rer, 10.000 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­door-Tro­pen­gar­ten.

    SCHON GELESEN?

    Die zehn schönsten Hotelpools für das Wochenende

    Manch­mal ist das Gute ganz nah: Als Ex­perte für Kurz­ur­laube hat weekend4two die zehn schöns­ten Ho­tel­pools in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz zu­sam­men­ge­stellt.

    Der Weg ist das Ziel: Die zehn schönsten Roadtrips in Europa

    Ein Road­trip ist mehr als eine Au­to­reise auf spek­ta­ku­lä­ren Stra­ßen. Er ist ein Le­bens­ge­fühl – ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Sunny Cars stellt zehn groß­ar­tige Road­trips in Eu­ropa vor.

    Schlafen über den Wolken: Die höchsten Hotelzimmer

    Das JW Mar­riott Mar­quis in Du­bai ist mit 355 Me­tern das der­zeit höchste Ge­bäude der Welt, das aus­schließ­lich als Ho­tel ge­nutzt wird. Noch wei­ter in den Wol­ken liegt aber das Grand Hyatt in Shang­hai.

    Pssst: Die zehn besten Speak Easy Bars rund um die Welt

    So­ge­nannte Speak Easy Bars sind der­zeit ein ech­ter Ci­tyt­rend. Ih­ren Ur­sprung ha­ben diese „Flüs­ter­bars“ in der Zeit der Pro­hi­bi­tion, als kein Schild an der Tür ver­riet, dass es hier hoch­pro­zen­tige Drinks gab.

    Lebensgefühl und Stil: Unsere zehn Lieblingshotels in Italien

    Wir ha­ben uns für zehn Orte ent­schie­den, die für uns die Fas­zi­na­tion die­ses Lan­des aus­ma­chen und auch für das ita­lie­ni­sche Le­bens­ge­fühl ste­hen. Hier ist un­sere Aus­wahl von Nord nach Süd!

    Kultur & Natur: Das sind die neuen UNESCO-Welterbestätten

    Die UNESCO hat 19 Orte in ihre Liste des Welt­kul­tur- und ‑na­tur­er­bes auf­ge­nom­men. Nicht alle muss man ken­nen, aber ei­nige schon. Wir stel­len die zehn in­ter­es­san­tes­ten Orte kurz vor.