More

    Trendziel British Columbia: Wildnis, Wale, Wohnmobil

    Bri­tish Co­lum­bia liegt im Trend. Die stei­gende Nach­frage für den Wes­ten Ka­na­das spürt auch der Rei­se­ver­an­stal­ter und Nor­d­a­me­­rika-Spe­zia­­list CRD In­ter­na­tio­nal. Ge­fragt sind vor al­lem Wild­nis, Wale und Wohn­mo­bil.

    Als ak­tu­el­len Top­sel­ler nennt CRD In­ter­na­tio­nal den güns­ti­gen Wohn­­mo­­bil-Trip „Cam­per Kom­plett West­ka­nada“ ab/​​bis Van­cou­ver. Die 16-tä­gige Tour ist als Pa­ket schon ab 1.299 Euro pro Per­son buch­bar – mit al­len Flü­gen, Ho­tel­s­hut­tle, Über­nach­tung am Flug­ha­fen, Kar­­ten- und In­fo­ma­te­rial, Rei­se­füh­rer und KOA-Karte für Cam­ping­platz­ermä­ßi­gun­gen. Für 189 Euro pro Per­son gibt es noch ein Con­dor-Up­grade auf die Pre­­mium-Klasse dazu.

    Mit dem Camper durch British Columbia (c) CRD International
    Mit dem Cam­per durch Bri­tish Co­lum­bia (c) CRD In­ter­na­tio­nal

    Wohn­mo­bil­part­ner von CDR ist der Pre­­mium-Ver­­­mie­­ter Trave­land. „Für preis­be­wusste Fans der Na­tur ist die­ses Pa­ckage ideal, wenn sie Bri­tish Co­lum­bia im ei­ge­nen Tempo ent­de­cken wol­len. Wir be­ra­ten da­bei je­den Gast in­di­vi­du­ell im Hin­blick auf Route, Camp­grounds und Musts“, so CRD-Ge­­schäfts­­­füh­­rer Mi­chael Mer­ken­trup.

    Im Pre­mi­umseg­ment liegt der­zeit die Miet­wa­gen­reise „Ge­heim­tipps des ka­na­di­schen Wes­tens“ vorne. Den Hö­he­punkt bil­den da­bei drei Über­nach­tun­gen in der schwim­men­den Bo­nes Bay Lodge in­mit­ten ei­ner ge­wal­ti­gen Na­tur, die nur mit dem Was­ser­flug­zeug er­reich­bar ist.

    In­klu­sive Trans­fer per Was­ser­flug­zeug, ge­führ­ten Bä­­ren- und Tier­be­ob­ach­tungs­tou­ren mit Wild­life Gui­des, ei­ner Wha­le­watching Cruise in Uclu­e­let an der West­küste von Van­cou­ver Is­land und ei­nem ku­li­na­ri­schen Markt­trip in Van­cou­ver ist das 16-tä­gige Edel­aben­teuer in Bri­tish Co­lum­bia ab 3.599 Euro pro Per­son zu ha­ben.

    LETZTE ARTIKEL

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    weg.de Ranking: Die zehn sonnigsten Urlaubsländer im Winter

    Der Win­ter ist hier­zu­lande an­ge­kom­men. Also nichts wie weg! Aber wo­hin? weg.de ver­rät die zehn Ur­laubs­län­der, in de­nen die Sonne in die­ser Zeit am längs­ten scheint.

    Haritha Villas & Spa: Neues Luxusresort eröffnet auf Sri Lanka

    Mit dem Ha­ri­tha Vil­las + Spa fei­ert ein neues Lu­xus­re­sort seine Er­öff­nung auf Sri Lanka. Auf die Gäste war­ten neun Pool-Vil­len, ein Spa und ein 100 Qua­drat­me­ter gro­ßer In­fi­nity Pool.

    Zwei Jahre nach Hurrikan „Irma“: Eden Rock auf St Barths ist zurück

    Zwei Jahre hat die Re­no­vie­rung des Eden Rock nach Hur­ri­kan „Irma“ ge­dau­ert. Nun hat das be­rühmte Lu­xus­re­sort auf der Ka­ri­bik­in­sel St Barths end­lich seine Wie­der­eröff­nung ge­fei­ert.

    SCHON GELESEN?

    Gletscher, Krater, Salzwüste: Die besten Selfie-Spots der Welt

    Nur wer ein Sel­fie hat, war auch dort – und nur wer ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie hat, er­regt auch Auf­merk­sam­keit. Die Post­kar­ten-App www.MyPostcard.com stellt die bes­ten Sel­fie-Spots vor.

    Diese zehn Hotels liefern das perfekte Instagram-Motiv

    Im­mer mehr junge Ur­lau­ber pla­nen ihre Rei­sen vor al­lem rund um das per­fekte Foto auf In­sta­gram. Für sie hat Hotels.com zehn Ho­tels auf der gan­zen Welt er­mit­telt, die das per­fekte Mo­tiv lie­fern.

    Booking.com: Die 10 angesagtesten Reiseziele für das Jahr 2020

    Booking.com hat eine Liste der 10 an­ge­sag­tes­ten Rei­se­ziele für das Jahr 2020 er­stellt. Sie ver­spre­chen die Mög­lich­keit, Ge­heim­tipps zu ent­de­cken, ehe sie zu Tou­ris­ten-Hot­spots wer­den.

    Blau mit Aussicht: Acht besonders schöne Pools rund um die Welt

    Im­mer mehr Ho­tels und Fe­ri­en­vil­len set­zen dem Ur­laub mit wun­der­schö­nen Pools das Sah­ne­häub­chen auf. Wir ha­ben acht Bei­spiele ge­fun­den – auch wenn sich ei­nige da­von wohl nicht je­der leis­ten kann…

    Sechs Insel-Paradiese – weit abseits des Massentourismus

    Es gibt sie auch im Jahr 2019 noch – die idyl­li­schen In­sel-Pa­ra­diese, in die sich nur sel­ten Tou­ris­ten ver­ir­ren. Die Ur­laub­s­pi­ra­ten ha­ben sechs die­ser exo­ti­schen Ju­wele fernab al­ler Men­schen­mas­sen auf­ge­spürt.

    Von Eisbergen bis zu Lagunen: Faszinierende Reiseziele in Blau

    Blau ist so­wohl bei Män­nern als auch bei Frauen die be­lieb­teste Farbe. Eva­neos hat sich da­her auf die Su­che nach den schöns­ten blauen Ur­laubs­zie­len ge­macht und ist fün­dig ge­wor­den.