Die Son­nen­auf­gänge am Gams­kogel im Salz­burger Land  sind mitt­ler­weile Kult. Auch heuer bietet die Zau­chensee Lift­ge­sell­schaft wieder drei unver­gess­liche Son­nen­auf­gangs­fahrten – am 24. Juli sowie am 7. und am 21. August zwi­schen 04.45 und 05.15 Uhr.

„Wir sind schon um 3 Uhr auf­ge­standen, weil wir uns das nicht ent­gehen lassen wollten“, berichtet ein Pär­chen aus der Salz­burger Umge­bung. Dass im Urlaub früh­mor­gens bei tief­dunkler Nacht der Wecker klin­gelt und es bei der anschlie­ßenden Berg­fahrt mit der 6er-Ses­sel­bahn noch etwas kühl war, ist für sie über­haupt kein Pro­blem – so wie für viele andere Besu­cher von Zau­chensee.

Denn am Gams­kogel, auf 1.900 Metern See­höhe, erwartet die tap­feren Früh­auf­steher ein packendes Natur­spek­takel, wenn das Son­nen­licht langsam über die Gipfel klet­tert und die Alm­wiesen in warmes, fast mys­ti­sches Licht taucht – akus­tisch pas­send unter­malt von Alp­horn­blä­sern.

Nachdem die Gäste die Atmo­sphäre und das fas­zi­nie­rende Far­ben­spiel der Natur aus­giebig genossen haben, wartet in der Gams­ko­gel­hütte ein herz­haftes Früh­stück, bei dem es nach fri­schem Kaffee, knusp­rigen Brezen und Rührei mit Speck duftet. Alle Infor­ma­tionen zu den Son­nen­auf­gangs­fahrten gibt es auf www.zauchensee.at.

Sonnenaufgang am Gamskogel (c) Zauchensee Liftgesellschaft
Son­nen­auf­gang am Gams­kogel (c) Zau­chensee Lift­ge­sell­schaft
Wanderung zum Sonnenaufgang (c) Zauchensee Liftgesellschaft
Wan­de­rung zum Son­nen­auf­gang (c) Zau­chensee Lift­ge­sell­schaft

 

 

 

 

 

.