Stefan Lieb­mann, Gin-Experte und Geschäfts­führer des 4* Hotels Lieb­mann auf der stei­ri­schen Laß­nitz­höhe hat seine erste Eigen­krea­tion mit dem exo­ti­schen Namen „Yin Gin“ vor­ge­stellt. Er soll künftig die mehr als 170 Sorten in der Gin-Bar des Busi­ness­ho­tels krönen.

Mona­te­lang wurde an der per­fekten Rezeptur gefeilt und getüf­telt. Pro­du­ziert wird das Getränk mit der fri­schen Note von Zitrus und Wald­meister nun von der prä­mierten Fein­de­stil­lerie Krauss in Schwan­berg.

Hotel Liebmann auf der Laßnitzhöhe / Steiermark (c) Hotel Liebmann
Hotel Lieb­mann auf der Laß­nitz­höhe /​ Stei­er­mark (c) Hotel Lieb­mann

„Das Beson­dere an der Rezeptur ist die Ergän­zung der klas­si­schen Bota­ni­cals – wie zum Bei­spiel Wacholder, Kar­damom, Lavendel und Ros­marin – mit Wald­meister und Zitrone. Das hebt ihn von den anderen Sorten am Markt deut­lich ab und schafft einen herr­lich fri­schen, sogar etwas exo­ti­schen Geschmack“, erklärt Stefan Lieb­mann. Trotz 44 Volu­men­pro­zent ergebe sich ein „wun­derbar runder und geschmei­diger Abgang mit einer leicht erkenn­baren Wachol­der­note“.

Mit dem „Yin Gin“, der sich den „New Wes­tern Dry Gins“ zuordnen lässt, möchte Lieb­mann der Gin-Bar des Hotels – mit mehr als 170 Sorten übri­gens die größte der Stei­er­mark – ein „ganz beson­deres Schmuck­stück hin­zu­fügen und dem schon jetzt sehr viel­fäl­tigen Rah­men­an­gebot für die Gäste eine zusätz­liche per­sön­liche Note ver­leihen“, so der Gin-Experte.

Der klin­gende Name des neuen „Yin Gin inspired by 6020“ ist übri­gens eine Hom­mage an Lieb­manns Stu­di­en­zeit in Inns­bruck und Thai­land, in der seine Begeis­te­rung für Gin geweckt wurde. „Yin“ bedeutet näm­lich „Gin“ auf Thai – und somit ist „Yin Gin“ nicht nur ein Hin­weis auf die ide­ellen Wur­zeln des Getränkes son­dern auch auf dessen exo­tisch-fri­schen Geschmack.

Aussteller und Gastgeber beim vierten „Business Meet & Greet“ (c) Ulf Thausing
Aus­steller und Gast­geber beim vierten „Busi­ness Meet & Greet“ (c) Ulf Thausing

Gefeiert wurde die Erst­prä­sen­ta­tion des „Yin Gin“ im Rahmen des „Busi­ness Meet & Greet by Lieb­mann“, zu dem die Familie heuer bereits zum vierten Mal lud. Unter dem Motto „Inno­va­tive Incen­tives, Rah­men­pro­gramme und After­busi­ness-Ideen“ genossen nam­hafte Ent­schei­dungs­träger von mehr als 80 Firmen in der Stei­er­mark ein gemüt­lich-köst­li­ches Get-Tog­e­ther.

Die Krö­nung der Prä­sen­ta­tion bil­dete die Ver­lo­sung einer Fla­sche aus der Erst­auf­lage des brand­neuen „Yin Gin“, die mit nur vier Litern eine ganz beson­dere „Limited Edi­tion“ dar­stellt. Im Anschluss gab es für die zahl­rei­chen Gäste viele wei­tere Preise der Aus­steller zu gewinnen.

Nur 15 Minuten von Graz ent­fernt, zählt das Hotel Lieb­mann laut der unab­hän­gigen Platt­form „Tagen in Öster­reich“ für Trai­nern, Semi­nar­ver­an­stalter und -teil­nehmer zu den drei belieb­testen Semi­nar­ho­tels in der Stei­er­mark. Eine Gin-Ver­kos­tung in Stefan Lieb­manns größter Gin-Bar der Stei­er­mark ist als Incen­tive für Busi­ness­gäste unter Insi­dern bereits sehr beliebt.

Hotel Liebmann auf der Laßnitzhöhe / Steiermark (c) Hotel Liebmann
Hotel Lieb­mann auf der Laß­nitz­höhe /​ Stei­er­mark (c) Hotel Lieb­mann
Hotel Liebmann auf der Laßnitzhöhe / Steiermark (c) Hotel Liebmann
Hotel Lieb­mann auf der Laß­nitz­höhe /​ Stei­er­mark (c) Hotel Lieb­mann

 

 

 

 

 

.