More

    Brau-Welt Mühlviertel: Ein Bier nur für Damen

    Bier muss nicht nur den Gusto der Män­ner­welt an­spre­chen – das zeigt das frisch ge­braute Da­­men-Bier der neu er­öff­ne­ten Brau-Bou­­tique im Mühl­vier­tel. Irm­gard und Wer­ner Pür­mayer – die Gast­ge­ber der bei­den Ho­tels AVIVA und Ber­ger­gut – set­zen mit „Glüxx“ ganz auf den fe­mi­ni­nen Ge­schmack.

    Frauen lie­ben ei­nen fei­nen Duft und eine pri­ckelnde Hop­fen­note. Das Er­geb­nis ei­ner um­fang­rei­chen wis­sen­schaft­li­chen Stu­die von Irm­gard Pür­mayer wird da­her ab so­fort im ele­gan­ten, mit Swa­ro­v­­ski-Stei­­nen be­setz­ten Glas ser­viert.

    „Glüxx – und dich küsst das Le­ben“ nennt sich das ober­gä­rige, kup­fer­son­nig schim­mernde Trink­ver­gnü­gen mit ei­nem leich­ten Hauch von Orange und Ko­ri­an­der. Trop­fen­weise „Glüxx.Momente“ las­sen sich auch als Cock­tail ge­nie­ßen. Im so­ge­nann­ten „Glüxx.Mixx“ wird der gol­dene Hop­fen­sud schließ­lich wahl­weise mit Kirsch‑, Lit­­schi-oder Man­go­saft ge­mischt, was die fruch­tige Fri­sche ver­stärkt. Gleich­zei­tig er­gänzt ein tren­di­ges Ac­ces­­soire-Pro­­gramm von Swa­ro­v­­ski-Ar­m­bän­­dern über Lie­ge­stühle bis zur Clutch das Sor­ti­ment.

    Ge­ne­rell ist Bier nicht gleich Bier im Drei­län­der­eck Mühl­­vier­­tel-Bay­ern-Süd­­böh­­men. Kaum in ei­ner an­de­ren Re­gion wird das bern­stein­far­bene Ge­tränk häu­fi­ger ge­trun­ken als hier. Selbst beim Pil­gern kön­nen die Gäste des Ho­tels AVIVA make fri­ends nicht nur die weit­ge­hend un­ent­deck­ten Schön­hei­ten der Re­gion ent­de­cken, son­dern auch die Viel­falt an Klein­braue­reien.

    Beim „Bier-Pil­gern“ wird zu­dem auch Etappe für Etappe die Kul­tur des Mühl­vier­tels rund um Leinöl, Kar­tof­feln und We­be­reien er­wan­dert. So ste­hen un­ter an­de­rem das Bier­gut Rie­dels­bach, ein Bier­ku­li­na­rium bei „Bier­welt­meis­ter“ Karl Schiff­ner und Din­ner un­ter dem Motto „Erd­äp­fel & Bier“ und „Süd­böh­men & Bier“ auf dem Pro­gramm.

    Ein ganz be­son­ders Na­tur­spek­ta­kel bie­tet der Mol­d­au­see für Grenz­gän­ger in Tsche­chien und Ös­ter­reich – und eine Klos­ter­füh­rung im Stift Schlägl sor­gen für das see­li­sche Wohl. Nä­here In­for­ma­tio­nen gibt’s auf www.hotel-aviva.at.

    Bier-Pa­ck­a­ges:

    • „Glüxx-Mo­­mente“: 2 Näch­ti­gun­gen im Ho­tel AVIVA, Hop­­fenöl-Mas­­sage, Din­ner mit Bier-Be­glei­­tung, Ape­ri­tif und Füh­rung in der Brau-Bou­­tique, ab 289 Euro pro Per­son
    • Ge­führ­tes Bier-Pil­gern: 5 Tage durch die Bier­Welt­Re­gion Mühl­­vier­­tel-Süd­­böh­­men-Nie­­der­bay­ern für Gäste des Ho­tels AVIV, ab 681 Euro pro Per­son (Ter­min: 11. bis 16. Sep­tem­ber 2016)

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Norwegen: Kistefos Museum eröffnet spektakulären Neubau

    Das Kis­te­fos Mu­seum in Nor­we­gen ist be­kannt für sei­nen In­dus­trie- und Skulp­tu­ren­park. Nun war­tet es mit ei­nem wei­te­ren ar­chi­tek­to­ni­schen High­light auf – dem neuen Mu­se­ums­ge­bäude „The Twist“.

    Sandals Resorts in der Karibik locken mit 50 Prozent Rabatt

    Früh­bu­cher, die sich bis 31. Ok­to­ber 2019 für ei­nes der San­dals Re­sorts in der Ka­ri­bik ent­schei­den, dür­fen sich über ei­nen Spe­cial Sale mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt freuen.

    NH baut Hotel auf dem bekanntesten Bunker von Hamburg

    Die NH Ho­tel Group hat die Aus­schrei­bung für den Be­trieb ei­nes Ho­tels auf dem Dach des Bun­kers St. Pauli in Ham­burg ge­won­nen. Das neue nhow Ham­burg soll Mitte 2021 mit 136 Zim­mern er­öff­nen.

    Griechenland: Immer mehr Infektionen mit West-Nil-Fieber

    Seit Juli nimmt die Zahl der In­fek­tio­nen mit dem West-Nil-Fie­ber in Grie­chen­land wie­der deut­lich zu. Be­trof­fen ist bis­her vor al­lem der Nor­den des Lan­des ein­schließ­lich der Halb­in­sel Chal­ki­diki.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.

    Im „Majestic Imperator Train de Luxe” von Wien nach Opatija

    Der „Ma­jes­tic Im­pe­ra­tor Train de Luxe“ be­gibt sich im No­vem­ber wie­der auf eine nost­al­gi­sche Zeit­reise: Wie zu den Zei­ten der Mon­ar­chie geht es von Wien ins le­gen­däre k.u.k. See­bad Ab­ba­zia – das heu­tige Opa­tija.