More

    Kärnten: „Freefall“ auf dem höchsten Holzturm der Welt

    Recht­zei­tig zum Be­ginn der Som­mer­sai­son war­tet der mit 100 Me­tern welt­weit höchste aus Holz er­rich­tete Aus­sichts­turm auf dem Py­ra­mi­den­ko­gel ober­halb des Wör­ther­sees mit ei­ner neuen At­trak­tion auf.

    „Free­fall“ nennt sich der neue Ner­ven­kit­zel, bei dem man sich aus rund 52 Me­tern Höhe in die Tiefe stürzt und bei 30 Me­tern wie­der lan­det. Der oder die Wa­ge­mu­tige er­hält auf der Platt­form 8 des Aus­sichts­turms ei­nen Klet­ter­gurt, über­steigt das Ge­län­der, klet­tert auf ei­ner Lei­ter ei­nige Me­ter nach oben und springt – im Ge­gen­satz zum Bungy Jum­ping – mit den Fü­ßen vor­aus ab.

    „Free­fall“ am Py­ra­mi­den­ko­gel /​​ Kärn­ten (c) Ge­meinde Keutschach

    Rund sechs Me­ter wer­den im freien Fall ab­sol­viert, da­nach bremst ein Seil die Ge­schwin­dig­keit. Nach der Lan­dung auf der Platt­form 5 ge­lan­gen die Teil­neh­mer durch ein Dreh­kreuz wie­der ins In­nere des Turms. Mu­tig und schwin­del­frei sollte man da­bei auf je­den Fall sein.

    Auf dem 2013 in Be­trieb ge­nom­me­nen Py­ra­mi­den­ko­gel ist „Free­fall“ be­reits die dritte Mög­lich­keit, zu­sätz­lich zur herr­li­chen Aus­sicht auch noch et­was Spek­ta­ku­lä­res zu er­le­ben. Denn wer Lust und Mut hat, kann hier auch mit der 100 Me­ter lan­gen Pan­orama-Schwe­be­­seil­­bahn „Fly 100“ auf ei­nem schräg ge­spann­ten Seil – ein­ge­hängt mit ei­nem Ka­ra­bi­ner und ge­si­chert durch ei­nen Tra­ge­gurt – zu Bo­den glei­ten oder auf ei­ner rund 120 Me­ter lan­gen Rut­sche aus 52 Me­tern Höhe mit bis zu 25 km/​​h den Bo­den er­rei­chen.

    Die Be­trei­be­rin von „Free­fall“ ist die Salz­bur­ger Hoch­seil­park GmbH & Co KG, die auch die Pan­orama-Schwe­be­­seil­­fahrt be­treut und un­ter an­de­rem in Saal­bach-Hin­­ter­glemm den größ­ten Hoch­seil­park Eu­ro­pas mit ei­ner Ge­samt­länge von über 8 Ki­lo­me­tern er­rich­tet hat. Die Py­­ra­­mi­­den­­ko­gel-Ge­­meinde Keutschach ist an den Ein­nah­men be­tei­ligt.

    Neu sind au­ßer­dem Kombi-Ti­­ckets mit der Wör­ther­see Schiff­fahrt, die ne­ben den Schif­fen und ei­nem Be­such in „Mi­ni­mun­dus in Kla­gen­furt auch den Py­­ra­­mi­­den­­ko­gel-Turm samt Shu­t­tle-Bus von Reif­nitz und re­tour be­inhal­ten. Preis: 33 Euro für Er­wach­sene und 19 Euro für Kin­der. Ein Kombi-Ti­­cket nur für die Schiff­fahrt und den Turm­be­such in­klu­sive Bus­trans­fer gibt’s um 21,90 für Er­wach­sene und 10,90 Euro für Kin­der. Beide sind von 15. Juni bis 15. Sep­tem­ber 2016 er­hält­lich.

    LETZTE ARTIKEL

    Zehn Luxushotels, in denen Prominente ihre Hochzeit feierten

    Zehn lu­xu­riöse Ho­tels zwi­schen St. Mo­ritz und Ha­waii, in de­nen Stars wie Me­gan Fox, Kate Be­ck­in­sale, Ca­the­rine Zeta-Jo­nes, Ro­bert Red­ford oder Jus­tin Tim­ber­lake ge­hei­ra­tet ha­ben.

    Design & Wein: Sechs besondere Winzerhotels in Europa

    Im­mer mehr Spit­zen­win­zer er­wei­tern ihre Wein­gü­ter um ex­tra­va­gante Ho­tels und er­mög­li­chen ein ganz an­de­res Woh­nen beim Wein. Wir ha­ben sechs Tipps in Ös­ter­reich, Kroa­tien und Por­tu­gal.

    Dublins bester Ausblick: Neu gestaltete Bar im Guinness Storehouse

    Die Gra­vity Bar auf dem Dach des be­rühm­ten Guin­ness Storeh­ouse in Dub­lin wurde nach ei­ner In­ves­ti­tion von 20 Mil­lio­nen Euro mit dop­pelt so gro­ßer Flä­che wie­der er­öff­net.

    Die Seele der Malediven: COMO Cocoa Island ist wieder geöffnet

    Nach ei­ner um­fas­sen­den Re­no­vie­rung emp­fängt das COMO Cocoa Is­land im Süd-Malé-Atoll der Ma­le­di­ven nun wie­der Gäste in sei­nen le­dig­lich 34 Over­wa­ter-Vil­len.

    Winter 20/​​21: Condor fliegt erstmals ab Düsseldorf nach Cancun

    Con­dor bie­tet im Win­ter­flug­plan 2020/​21 nicht nur Lang­stre­cken­flüge ab Frank­furt und Mün­chen, son­dern auch ab Düs­sel­dorf: Ab No­vem­ber geht es zwei­mal pro Wo­che nach Can­cun.

    Für unvergessliche Momente: „The Hilltop“ im Six Senses Yao Noi

    Es gibt nur sehr we­nige Plätze in Süd­ost­asien, an de­nen sich ein Cock­tail so be­ein­dru­ckend ge­nie­ßen lässt wie im neu ge­stal­te­ten „The Hill­top“ im Six Sen­ses Yao Noi in Thai­land.

    Superdeals von Singapore Airlines: Stopover schon ab 1 Euro

    Mit den neuen Su­per­de­als von Sin­g­a­pore Air­lines geht es der­zeit von Frank­furt be­reits ab 619 Euro nach Sin­ga­pur und zu­rück. Ein Sto­po­ver ist schon ab 1 Euro für zwei Nächte buch­bar.

    „The Witcher“: Das sind die Top-Drehorte der neuen Netflix-Serie

    „The Wit­cher“ zählt zu den bis­her er­folg­reichs­ten Se­rien-Neu­hei­ten auf Net­flix. Tra­vel­cir­cus hat aus al­len Dreh­or­ten in Eu­ropa die elf be­ein­dru­ckends­ten Film­sets her­aus­ge­sucht.

    SCHON GELESEN?

    Das sind die besten japanischen Hotelrestaurants in Europa

    Wer hoch­wer­tige ja­pa­ni­sche Kü­che er­le­ben möchte, muss nicht zwölf Stun­den flie­gen: Sie ist auch in Eu­ropa zu fin­den – zum Bei­spiel bei die­sen sechs Mit­glie­dern der „Lea­ding Ho­tels of the World“.

    Acht ganz besondere Tiere, die wirklich jede Reise wert sind

    18 Pro­zent der Eu­ro­päer wol­len auf ih­ren Ur­laubs­rei­sen vor al­lem Na­tur er­le­ben wol­len – und das heißt auch, Tiere in ih­rer na­tür­li­chen Um­ge­bung be­ob­ach­ten. Je un­ge­wöhn­li­cher, desto bes­ser.

    Airbnb: Diese sechs Unterkünfte sind absolut Hardcore

    Mit ih­rem Ge­spür und Auge für „wil­des” In­te­ri­eur hat Kse­nia Shesta­kovs­kaia vom Ber­li­ner De­sign-Stu­dio „De­cor Hard­core” eine Liste der ex­tra­va­gan­tes­ten Un­ter­künf­ten auf Airbnb zu­sam­men­ge­stellt.

    Außergewöhnliche Kino-Erlebnisse in den Luxusresorts

    Wer im Ur­laub bei ei­nem Film-Klas­si­ker ent­span­nen möchte, muss das in ei­ni­gen Lu­xus­re­sorts nicht im Ho­tel­zim­mer tun: Das sind die ex­klu­sivs­ten Lo­ca­ti­ons für ei­nen un­ver­gess­li­chen Ki­no­abend.

    Urlaubspiraten verraten die Trend-Destinationen 2019

    Wo­hin geht die Reise in die­sem Jahr? Viel­leicht mal in ein we­ni­ger be­kann­tes Ur­laubs­ziel? Wie wäre es mit Al­ba­nien, Swa­si­land oder Kir­gi­si­stan? Die Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len zehn Trend-De­sti­na­tio­nen für 2019 vor.

    Höchst ungewöhnlich: Die verrücktesten Hotels der Welt

    Für man­che ist das Ho­tel in ers­ter Li­nie ein Schlaf­platz. Da­bei gibt es Un­ter­künfte, die so au­ßer­ge­wöhn­lich sind, dass die Über­nach­tung selbst zum Er­eig­nis wird. Zwölf stel­len wir hier kurz vor.

    Was heißt denn das: Die acht verrücktesten Straßenschilder

    Schon hier­zu­lande ken­nen viele Au­to­fah­rer nicht alle Stra­ßen­schil­der. Welt­weit kom­men noch ei­nige Ex­em­plare dazu, bei de­nen Un­kennt­nis wirk­lich kein Wun­der ist. Wir zei­gen Ih­nen die ku­rio­ses­ten Stra­ßen­schil­der rund um den Glo­bus.

    Seychellen: Die schönsten Bilder aus der Vogelperspektive

    Den bes­ten Über­blick hat man aus der Luft: Der Spe­zi­al­rei­se­ver­an­stal­ter Sey­Vil­las hat die Sey­chel­len mit ei­ner Drohne aus der Vo­gel­per­spek­tive er­fasst und prä­sen­tiert nun die schöns­ten Auf­nah­men.