Die größten Autoreise-Fallen im Sommer 2016

Viele Ös­ter­rei­cher ver­rei­sen im Som­mer mit dem Auto – vor al­lem, wenn es in die Nach­bar­län­der geht. Doch lei­der ver­läuft nicht jede Reise ohne Hin­der­nisse. Der ÖAMTC hat da­her die häu­figs­ten Är­ger­nisse ge­sam­melt und gibt Tipps, wie man Pro­bleme in der Ur­laubs­sai­son 2016 ver­mei­den kann.

Vignette /​​ Slowenien

„2015 gin­gen beim ÖAMTC viele Re­kla­ma­tio­nen von Slo­we­­nien-Ur­lau­bern ein, de­nen von Maut­kon­trol­leu­ren in Slo­we­nien der Füh­rer­schein und die Zu­las­sungs­pa­piere ab­ge­nom­men wur­den, weil eine gül­tige Vi­gnette am Auto fehlte oder die fal­sche Vi­gnette ge­klebt wurde. Diese Pro­bleme be­tref­fen die Vi­gnet­ten der Ka­te­go­rie 2A und 2B“, be­rich­tet ÖAMTC-Tou­­ris­­ti­ke­­rin Kris­tina Tauer.

Zur Er­klä­rung: Die Ka­te­go­rie 2A be­trifft alle Pkw samt SUV, Pick­ups etc. bis zu ei­nem höchst­zu­läs­si­gen Ge­samt­ge­wicht von 3,5 Ton­nen und ei­ner Höhe von bis zu 1,30 Me­tern – ge­nau am Punkt in der Mitte der Vor­der­achse vom Bo­den aus­ge­mes­sen. Auch alle Wohn­mo­bile bis zu ei­nem Ge­samt­ge­wicht von 3,5 Ton­nen ge­hö­ren dazu – selbst wenn sie hö­her als 1,30 Me­ter sind.

In die Ka­te­go­rie 2B fal­len alle Fahr­zeuge un­ter ei­nem höchst­zu­läs­si­gen Ge­samt­ge­wicht von 3,5 Ton­nen, die eine Fahr­zeug­höhe von 1,30 Me­tern oder mehr auf­wei­sen – eben­falls ge­mes­sen am Mit­tel­punkt der Vor­der­achse. Dies sind vor al­lem Trans­por­ter, Vans und Lie­fer­wa­gen. Die Maß­an­gabe be­zieht sich auf das un­be­la­dene Fahr­zeug im se­ri­en­mä­ßi­gen Aus­lie­fe­rungs­zu­stand.

„Auf der Web­seite www.dars.si fin­den Rei­sende eine Liste, wel­che Fahr­zeuge der Ka­te­go­rie 2B zu­ge­ord­net sind. Auch der ÖAMTC bie­tet un­ter www.oeamtc.at/laenderinfo viel­fäl­tige In­for­ma­tio­nen rund um die nö­ti­gen Vi­gnet­ten“, so Tauer.

E‑Vignette /​​ Ungarn

Un­­garn-Rei­­sende soll­ten beim Kauf ih­rer E‑Vignette be­son­ders auf­merk­sam sein. Oft kommt es bei der Ein­gabe der nö­ti­gen Da­ten – wie Fahr­zeug­kenn­zei­chen, Da­tum oder Land – zu Flüch­tig­keits­feh­lern, die teuer wer­den kön­nen. Der Käu­fer muss zwar die Rich­tig­keit der An­ga­ben mit sei­ner Un­ter­schrift auf ei­nem Be­leg be­stä­ti­gen, viele kon­trol­lie­ren die Da­ten al­ler­dings nur flüch­tig. „Wenn die Da­ten dann nicht kor­rekt sind, kommt es zu Stra­fen“, warnt ÖAMTC-Ju­­ris­­tin Ve­rena Pron­eb­ner.

Parkforderungen /​​ Kroatien & Serbien

So man­cher Kro­a­­tien-Be­­su­cher wurde Jahre spä­ter an sei­nen Ur­laub er­in­nert – durch ein Schrei­ben, in dem etwa 150 Euro für eine an­geb­lich nicht be­zahlte Park­ge­bühr ver­langt wur­den. „Seit Neu­es­tem kom­men sol­che Schrei­ben auch aus Ser­bien. Glück­li­cher­weise konn­ten die ÖAMTC-Ju­­ris­­ten in vie­len Fäl­len eine Re­duk­tion der For­de­rung oder so­gar eine Stor­nie­rung er­rei­chen“, so Pron­eb­ner.

Sie rät all­ge­mein zu be­son­de­rer Vor­sicht bei pri­va­ten In­kas­so­bü­ros, die oft ver­su­chen wür­den, be­hörd­li­che Stra­fen ein­zu­trei­ben, ob­wohl dies nicht zu­läs­sig sei. Al­ler­dings sind Schrei­ben von In­kas­so­bü­ros bei pri­va­ten For­de­run­gen wie der Maut sehr wohl zu­läs­sig.

„Pickerl“ /​​ Kroatien, Polen, Ungarn & Tschechien

Wer mit ei­nem ab­ge­lau­fe­nen „Pi­ckerl“ nach Kroa­tien, Un­garn, Po­len oder Tsche­chien fährt, kann Pro­bleme be­kom­men – auch wenn in Ös­ter­reich noch die To­le­ranz­frist gilt. „In Kroa­tien wurde ei­nem ÖAMTC-Mit­­­glied so­gar an­ge­droht, dass der Füh­rer­schein ein­be­hal­ten wird. Man sollte da­her un­be­dingt vor dem Ur­laubs­an­tritt eine an­ste­hende §-57a-Be­gut­ach­­tung durch­füh­ren las­sen“, rät Ve­rena Pron­eb­ner.

Licht am Tag /​​ Slowakei

Ein Mit­glied des ÖAMTC wurde in der Slo­wa­kei be­straft, weil es mit Tag­fahr­leuch­ten tags­über bei gu­ter Sicht un­ter­wegs war – ob­wohl dies laut Aus­kunft der slo­wa­ki­schen Be­hör­den an Stelle der Ver­wen­dung von Ab­blend­licht zu­läs­sig ist. Die Club-Ju­­ris­­tin emp­fiehlt: „Rei­sende soll­ten sich im Vor­feld im­mer die Vor­schrif­ten des Ur­laubs­lan­des an­se­hen und diese be­ach­ten. Im Not­fall steht Club-Mit­­­glie­­dern die ju­ris­ti­sche Not­hilfe des ÖAMTC rund um die Uhr un­ter 0/​​12512000 kos­ten­los zur Ver­fü­gung.“

LETZTE ARTIKEL

Preferred Hotels & Resorts: 20 Eröffnungen im Jahr 2020

Pre­fer­red Ho­tels & Re­sorts – die welt­weit größte un­ab­hän­gige Ho­tel­marke – kün­digt für 2020 ins­ge­samt 20 Er­öff­nun­gen an. Die span­nends­ten neuen Ho­tels stel­len wir hier kurz vor.

Tokyo sieht rosa: Japan freut sich auf eine frühe Kirschblüte

Der Count­down für eine der schöns­ten und be­lieb­tes­ten Jah­res­zei­ten in Ja­pan läuft: Mit dem Er­blü­hen der Kirsch­bäume er­strahlt auch To­kyo wie­der in den schöns­ten Ro­sa­tö­nen.

Raffles Maldives Meradhoo: Eine Million US-Dollar für vier Nächte

Um eine Mil­lion US-Dol­lar kön­nen Sie jetzt das Raff­les Mal­di­ves Me­rad­hoo für vier Über­nach­tun­gen ex­klu­siv für sich und bis zu 70 Freunde, Be­kannte oder Ge­schäfts­part­ner mie­ten.

Wie ein kleines Dorf im Olivengarten: Neues Luxushotel in Istrien

Für das neue San Can­zian Vil­lage & Ho­tel wurde das kleine Dorf Mužo­lini Donji im Her­zen von Is­trien vor dem Ver­fall ge­ret­tet. Tra­di­tio­nelle Ar­chi­tek­tur trifft nun auf De­sign und Lu­xus.

Der ultimative Travel Guide für alle Fans von Harry Potter

Tra­vel­cir­cus hat ei­nen ul­ti­ma­ti­ven Tra­vel Guide für alle Fans von Harry Pot­ter er­stellt. Wir stel­len die zau­ber­haf­ten Dreh­orte vor und ver­ra­ten, wo sich J.K. Row­ling zu ih­ren Ro­ma­nen in­spi­rie­ren ließ.

Über dem Centro de Portugal strahlt der erste Michelin-Stern

Es ist eine Pre­miere für den Be­zirk Vi­seu im Cen­tro de Por­tu­gal: Erst­mals in der Ge­schichte des „Guide Mi­che­lin” wurde hier ein Re­stau­rant mit ei­nem der be­gehr­ten Sterne aus­ge­zeich­net.

EVA Air fliegt Wien-Bangkok-Taipeh mit der neuen Boeing 787–10

EVA Air be­dient ab so­fort die Stre­cke von Wien via Bang­kok nach Tai­peh vier­mal pro Wo­che mit der neuen Boe­ing 787–10 „Dream­li­ner”. Sie bie­tet 38 Sitz­plätze mehr als die Boe­ing 787–9.

Auf den Spuren der DSDS-Superstars in Südafrika

Die neue Staf­fel von „Deutsch­land sucht den Su­per­star“ (DSDS) führt die Jury rund um Die­ter Boh­len und die 26 bes­ten Sän­ge­rin­nen und Sän­ger der Show zu den schöns­ten Or­ten Süd­afri­kas.

SCHON GELESEN?

Natur pur: Die spektakulärsten Nationalparks der Welt

Wilde Tiere, atem­be­rau­bende Land­schaf­ten und exo­ti­sche Pflan­zen: Auf der Erde gibt es viele Orte, die ihre Be­su­cher in Stau­nen ver­set­zen. Viele sind als Na­tio­nal­parks ge­schützt – der­zeit mehr als 2.200 welt­weit.

Sieben neue Design Hotels von Bali bis Palma de Mallorca

Zum welt­wei­ten Port­fo­lio der De­sign Ho­tels mit 300 au­ßer­ge­wöhn­li­chen Häu­sern in mehr als 50 Län­dern sind wie­der sie­ben neue Mit­glie­der da­zu­kom­men – von Bali bis Me­xiko und von Mal­lorca bis My­ko­nos.

Seychellen: Die schönsten Bilder aus der Vogelperspektive

Den bes­ten Über­blick hat man aus der Luft: Der Spe­zi­al­rei­se­ver­an­stal­ter Sey­Vil­las hat die Sey­chel­len mit ei­ner Drohne aus der Vo­gel­per­spek­tive er­fasst und prä­sen­tiert nun die schöns­ten Auf­nah­men.

Bären, Vampire und viel Kultur: Fünf Roadtrips durch Osteuropa

Mit­tel­al­ter­li­che Städte, ro­man­ti­sche Dör­fer, un­be­rührte Wäl­der und alte Tra­di­tio­nen: Der Miet­wa­gen-Ex­perte Sunny Cars stellt die fünf schöns­ten Road­trips durch Ost­eu­ropa vor.

Neu bei Preferred Hotels: Fünf Luxushotels von China bis Mexiko

Pre­fer­red Ho­tels & Re­sorts freut sich über 16 neue Mit­glie­der. Fünf da­von stel­len wir hier kurz vor. Viel­leicht kom­men Sie ja dem­nächst nach Süd­afrika, Eng­land, Ir­land, China oder Me­xiko …

Zehn versteckte Perlen – nur mit dem Boot zu erreichen

Wer im Som­mer­ur­laub ab­seits der üb­li­chen Städte und Strände wan­deln möchte, muss ei­nen Boots­aus­flug un­ter­neh­men. Wir nen­nen Ih­nen zehn atem­be­rau­bende Ziele, die nur mit dem Boot zu er­rei­chen sind.

Sechs Insel-Paradiese – weit abseits des Massentourismus

Es gibt sie auch im Jahr 2019 noch – die idyl­li­schen In­sel-Pa­ra­diese, in die sich nur sel­ten Tou­ris­ten ver­ir­ren. Die Ur­laub­s­pi­ra­ten ha­ben sechs die­ser exo­ti­schen Ju­wele fernab al­ler Men­schen­mas­sen auf­ge­spürt.

Diese außergewöhnlichen Seen gehören auf die Bucket List

Un­ter­was­ser­ho­tels, ver­sun­kene Dör­fer und ein ach­tes Welt­wun­der: Man­che Seen in Eu­ropa ste­chen durch mär­chen­hafte Le­gen­den, rät­sel­hafte Funde und spek­ta­ku­läre Na­tur­be­ge­ben­hei­ten her­vor.