DeutschlandEUROPA

Innside by Meliá: Neues Designhotel für Aachen

Die spa­ni­sche Ho­tel­gruppe Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal hat im Zen­trum von Aa­chen ein Vier-Sterne-Su­pe­rior-Haus der Pre­mi­um­marke „Inn­side by Me­liá“ für Ge­schäfts- und Pri­vat­rei­sende er­öff­net.

Dem be­son­de­ren De­sign­kon­zept der Marke fol­gend, ver­bin­det das „Inn­side by Me­liá Aa­chen“ eine ex­tra­va­gante, per­fekt in das Stadt­bild in­te­grierte Ar­chi­tek­tur mit ei­nem zeit­ge­mä­ßen In­te­ri­eur. Die 158 Zim­mer – auf sechs Eta­gen ver­teilt – sind pas­send zur ed­len Holz­op­tik der Bö­den in mo­no­chro­men Far­ben an­ge­legt, die durch eine ef­fekt­volle, in­di­rekte Be­leuch­tung be­son­dere Ak­zente er­hal­ten.

Inn­side by Me­liá Aa­chen (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Alle Zim­mer ver­fü­gen über King- oder Queensize-Bet­ten, eine in­di­vi­du­ell re­gu­lier­bare Kli­ma­an­lage, 40-Zoll-LED-TVs, eine kos­ten­freie Mi­ni­bar, freies WLAN, ei­nen Schreib­tisch mit Me­dia-Hub und High-Speed-In­ter­net­zu­gang so­wie ein glä­ser­nes Wohn­bad mit Rain­sho­wer-Du­sche.

Zwei mit­ein­an­der kom­bi­nier­bare Ver­an­stal­tungs­räume mit ei­ner Ge­samt­flä­che von 110 Qua­drat­me­tern bie­ten eine Ka­pa­zi­tät für bis zu 100 Per­so­nen. Wer sich auch auf Rei­sen fit hal­ten möchte, kann im Fit­ness­be­reich trai­nie­ren und da­nach in der Sauna mit Ru­he­raum ent­span­nen.

Inn­side by Me­liá Aa­chen (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Ab­so­lu­tes High­light ist im wahrs­ten Sinne des Wor­tes das ex­klu­sive „UpTown Sky Lounge & Re­stau­rant“ mit gro­ßen Pan­ora­ma­fens­tern und ei­ner ex­qui­si­ten Dach­ter­rasse auf der sechs­ten Etage des Ge­bäu­des. Hier paa­ren sich Pu­ris­mus mit Avant­garde, strenge Li­nien mit ge­schwun­ge­nen For­men, kla­res Schwarz und Weiß mit auf­fal­len­dem Vio­lett.

Auf 235 Qua­drat­me­tern ist die tren­dige Lo­ca­tion eine ele­gante Lounge, eine Bar so­wie ein Früh­stücks- und À‑la-carte-Re­stau­rant in ei­nem. Der 40-jäh­rige Kü­chen­chef Mar­cus Dan­ner ser­viert hier mit sei­nem jun­gen Team ein span­nen­des und un­kon­ven­tio­nel­les Cross­over.

Inn­side by Me­liá Aa­chen (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

So gibt’s mit dem in­no­va­ti­ven Bar­food-Kon­zept „Food to share“ bei­spiels­weise ver­schie­dene Mini-Bur­ger, Bit­ter­bal­len aus Och­sen­ba­cken­pra­li­nen oder selbst­ge­ba­cke­nes Blu­men­topf­brot mit Frisch­käse-Dips zum Tei­len mit Freun­den. Dazu passt dann wun­der­bar das Trio aus Mini-Cock­tails, das die Qual der Ge­trän­ke­wahl er­leich­tert.

Für die Wo­chen­en­den hat das Team des Ho­tels ein span­nen­des Event­kon­zept mit Si­gna­ture-Din­ners, ei­nem üp­pi­gen Sonn­tags-Brunch und Mu­sik ent­wi­ckelt, das sich spe­zi­ell an die Aa­che­ner Szene wen­det. Je­den Sams­tag la­den DJs und DJa­nes in das „UpTown“ und je­den drit­ten Sams­tag wer­den sie da­bei von ei­nem Live Act be­glei­tet. Auch als Rah­men für ex­tra­va­gante Events steht die Lo­ca­tion bei Ver­an­stal­tungs­pla­nern schon jetzt hoch im Kurs.

Inn­side by Me­liá Aa­chen (c) Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal

Die Lei­tung des Ho­tels liegt in den er­fah­re­nen Hän­den von Chris­tine Klein (32), die be­reits seit 2003 in un­ter­schied­li­chen Po­si­tio­nen und in di­ver­sen Ho­tels der spa­ni­schen Kette tä­tig ist. Zum Er­öff­nungs­preis ist ein Stan­dard-Ein­zel­zim­mer im „Inn­side by Me­liá Aa­chen“ in­klu­sive Früh­stück be­reits ab 99 Euro buch­bar – im Ver­gleich zur nor­ma­len Rate von 129 Euro.

Me­liá Ho­tels In­ter­na­tio­nal ist nun in Deutsch­land be­reits mit 25 Ho­tels ver­tre­ten – dar­un­ter 12 Inn­side Ho­tels. Die ur­sprüng­lich in Deutsch­land ent­wi­ckelte Marke „Inn­side by Me­liá“ ge­hört seit 2007 zur mal­lor­qui­ni­schen Ho­tel­kette ex­pan­diert stark: Bis 2017 er­öff­nen al­lein in Deutsch­land drei wei­tere Ho­tels – in Leip­zig (Sep­tem­ber 2016), Frank­furt (Ok­to­ber 2016) und Ham­burg (2017). Welt­weit ge­hen bis 2019 rund 20 neue Inn­side an den Start. Der jüngste Neu­zu­gang steht in Man­hat­tan.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"