More
    21. Juli 2019

    Bayern: Neues Hotel lädt zu „Bier-Wallfahrten“

    Das Hotel Traum­schmiede im bay­ri­schen Unter­neu­kir­chen zele­briert das 500. Jubi­lä­ums­jahr des Rein­heits­ge­bots mit spe­zi­ellen „Bier-Wal­l­­fahrten“ nach Alt­öt­ting. Die humor­voll geführten Wan­de­rungen sollen einen tiefen Ein­blick in die tra­di­tio­nelle Brau­kunst der Region ver­mit­teln.

    Die Inn-Salzach-Region in Ober­bayern ist ein beliebter Anlauf­punkt für Pilger und für Urlauber, die Natur und regio­nales Brauchtum erfahren möchten. Mitten im Herzen der Region und nur neun Kilo­meter von Alt­öt­ting ent­fernt, offe­riert das Hotel Traum­schmiede nun als ein­ziges Haus der Umge­bung „Bier-Wal­l­­fahrten“ für seine Gäste.

    (c) Hotel Traumschmiede
    (c) Hotel Traum­schmiede

    Auf diesen sorgt der bay­ri­sche Komö­diant Fritz Mayer für Unter­hal­tung und stellt drei lokale Braue­reien vor, in denen die „Wall­fahrer“ ver­schie­dene Gers­ten­säfte ver­kosten können und sich mit zünf­tigen bay­ri­schen Schman­kerln für die nächste Wan­der­etappe stärken.

    Der Start erfolgt mor­gens beim Hotel Traum­schmiede und führt zunächst zur nur 500 Meter ent­fernten Brauerei Leid­mann, die als eine der ältesten Weiß­bier­braue­reien im Land­kreis gilt. Dort stärkt sich die Gruppe bei einem Weiß­wurst­früh­stück und ver­kostet das erste Weiß­bier des Tages. Als Weg­zeh­rung wird eine Kost­probe Weiß­bier­bock gereicht. Fünf Kilo­meter sind es bis zum nächsten Ziel, dem Bräu im Moos im Land­schafts­schutz­ge­biet Mörn­bachtal, wo der Braue­rei­gasthof ein herz­haftes Mit­tag­essen mit pas­senden Bieren auf­tischt. Im Anschluss werden das Brau­haus und das zuge­hö­rige Brauerei-Museum besich­tigt.

    (c) Hotel Traumschmiede
    (c) Hotel Traum­schmiede

    Die mit neun Kilo­me­tern längste Etappe führt ins Gra­minger Weiß­bräu, einer tra­di­ti­ons­rei­chen Pri­vat­brauerei am Orts­rand von Alt­öt­ting. Bei einer Braue­rei­be­sich­ti­gung erfahren die Wall­fahrer mehr zu den haus­ei­genen Bier­spe­zia­li­täten und können diese direkt pro­bieren. Mit einer Brot­zeit und einem Schluck Berg­geist beginnt die letzte Wan­de­rung zum zwei Kilo­meter ent­fernten Kapell­platz im Wall­fahrtsort Alt­öt­ting.

    Dort ange­kommen warten ein erfri­schendes Alt­öt­tinger Pil­ger­bier und der Shuttle-Bus, der die Gäste nach kurzem Auf­ent­halt zurück zum Hotel und dem benach­barten Gasthof „Zur Alten Schmiede“ bringt. Nach einem langen Wan­dertag bildet dort ein vier­gän­giges Bier-Genuss-Menü mit den Spe­zia­li­täten der drei besuchten Braue­reien den krö­nenden Abschluss der Bier­wall­fahrt.

    Das Hotel Traum­schmiede eröff­nete im Dezember 2015 und ver­steht sich weniger als klas­si­sches Hotel, son­dern viel­mehr als ein „Zuhause auf Zeit“. Es ver­fügt über 28 Zimmer und sieben Apart­ments, die mit Box­spring­betten und schall­dichten Wänden eine geruh­same Nacht garan­tieren.

    (c) Hotel Traumschmiede
    (c) Hotel Traum­schmiede

    Das Refu­gium ist nur jeweils 20 Kilo­meter von inter­es­santen Städten wie dem Wall­fahrtsort Alt­öt­ting oder Burg­hausen mit der längsten Burg­an­lage der Welt ent­fernt. Bis zum Chiemsee sind es 35 Kilo­meter und auch die wei­tere Umge­bung bietet mit Berch­tes­gaden, Passau, dem Baye­ri­schem Wald und dem Vor­al­pen­land eine Viel­zahl an Mög­lich­keiten zum Wan­dern, Rad­fahren und Natur­er­leben.

    Die „Bier-Wal­l­­fahrten“ sind im Rahmen des Arran­ge­ments „Bie­riges Wochen­ende“ für 179 Euro pro Person buchbar. Sie finden heuer am 9. und 23. April, am 5. und 21. Mai, am 11. und 25. Juni, am 16. und 30. Juli, am 6., 15. und 27. August, am 10. und 24. Sep­tember sowie am 2. und 15. Oktober statt, können aber ab einer Teil­neh­mer­zahl von zwölf Per­sonen auch zu indi­vi­du­ellen Ter­minen ohne Über­nach­tung ange­fragt werden. Im Preis sind neben der ganz­tä­gigen Wall­fahrt auch zwei Über­nach­tungen, ein Will­kom­mens­ape­ritif, ein regio­nales „Kater“-Frühstück sowie ein vier­gän­giges Bier-Genuss-Menü inklu­diert. Infos: www.hotel-traumschmiede.de.

    (c) Hotel Traumschmiede
    (c) Hotel Traum­schmiede

    (c) Hotel Traumschmiede
    (c) Hotel Traum­schmiede

    .

    LETZTE ARTIKEL

    Anantara eröffnet neues Luxusresort an der Costa del Sol

    Anan­tara hat das erste Haus in Spa­nien eröffnet: Das Anan­tara Villa Padierna Palace liegt in der Nähe von Mar­bella an der Costa del Sol und lockt mit einem traum­haften Aus­blick über drei Golf­plätze.

    Qatar Airways fliegt dreimal pro Woche nach Botswana

    Qatar Air­ways hat eine neue Ver­bin­dung nach Gabo­rone ange­kün­digt: Ab 27. Oktober 2019 geht es dreimal pro Woche in die Haupt­stadt von Bots­wana. Zum Ein­satz kommt dabei ein Airbus A350-900.

    Der teuerste Strand der Welt liegt … nicht in der Südsee

    Die Rei­se­platt­form You­Dis­cover hat die Kosten unter­sucht, die an einem ent­spannten Tag an den 300 belieb­testen Stränden der Welt in 69 Län­dern anfallen können. Das Ergebnis ist durchaus über­ra­schend.

    Zehn außergewöhnliche Regeln für Autofahrer rund um die Welt

    Wer im Aus­land ein Auto lenkt, sollte die Regeln des jewei­ligen Landes kennen. Der Miet­wagen-Spe­zia­list Sunny Cars gibt Tipps zu einigen wich­tigen, aber nicht so bekannten Gesetzen in beliebten Urlaubs­län­dern.

    Vatnajökull wird das dritte UNESCO-Weltnaturerbe in Island

    Seit wenigen Tagen gehört auch der Natio­nal­park Vat­na­jökull zum UNESCO-Welt­na­tur­erbe. Das größte Glet­scher­ge­biet Europas ist die dritte Welt­erbe­stätte in Island und bietet spek­ta­ku­läre Natur­phä­no­mene.

    Premiere in Polen: Erstes Motel One in Warschau ist eröffnet

    Das neue Motel One War­schau-Chopin befindet sich in bester Innen­stadt­lage – unweit des Frédéric-Chopin-Museums und der Musik­uni­ver­sität. Chopin und seine Werke prägen auch das Design.