More

    Panama: Nachhaltige Begegnungen auf San Blas

    Eine neue FTI-Kur­z­­reise auf die zu Pa­nama ge­hö­ren­den San Blas In­seln er­mög­licht pu­res Ka­­ri­­bik-Fee­­ling und au­then­ti­sche Ein­bli­cke in das Le­ben der Ur­ein­woh­ner. Ein Teil der Rei­se­kos­ten fließt der in­di­ge­nen Be­völ­ke­rung für den Er­halt ih­rer Le­bens­weise zu.

    Die In­sel­gruppe liegt im Ka­ri­bi­schen Meer öst­lich des Pa­­nama-Ka­­nals und ist Hei­mat der Kuna: Der In­dia­ner­stamm zählt zu den ur­sprüng­li­chen Kul­tu­ren des ame­ri­ka­ni­schen Kon­ti­nents und wurde von der ko­lo­nia­len Epo­che und ih­ren Fol­gen kaum be­rührt.

    San Blas Inseln / Panama (c) FTI
    San Blas In­seln /​​ Pa­nama (c) FTI

    Zwar ist den Ur­ein­woh­nern die heu­tige Le­bens­weise in Pa­nama be­kannt, sie zei­gen je­doch we­nig In­ter­esse am mo­der­nen All­tag des 21. Jahr­hun­derts. In der sen­si­blen Öff­nung hin zum Tou­ris­mus sieht die in­di­gene Ge­meinde die Chance, sich ih­ren tra­di­tio­nel­len Le­bens­stil wei­ter­hin zu be­wah­ren.

    Die Gäste der drei­tä­gi­gen Tour „San Blas In­seln“ aus dem ak­tu­el­len Ganz­jah­res­ka­ta­log für Mit­­­tel- und Süd­ame­rika er­rei­chen Playon Chico – die dem Fest­land nächste In­sel – per Pro­pel­ler­flug­zeug in 45 Mi­nu­ten von Pa­nama City. In ei­nem Mo­tor­kanu ge­lan­gen sie zur Yan­dup Is­land Lodge, die sich auf ei­nem nur 100 Qua­drat­me­ter gro­ßen Ei­land be­fin­det.

    Dort woh­nen die Be­su­cher in ei­nem von neun lie­be­voll ein­ge­rich­te­ten Bun­ga­lows, um­ge­ben vom glas­kla­ren Meer und fei­nen Sand­strän­den. Die ka­ri­bi­sche Pos­t­­kar­­ten-In­­­sel be­her­bergt zu­dem ein klei­nes Re­stau­rant, das drei­mal täg­lich mit frisch zu­be­rei­te­ten Ge­rich­ten ver­wöhnt. Auf der Spei­se­karte ste­hen über­wie­gend fang­fri­scher Fisch und selbst an­ge­bau­tes Ge­müse. Ge­führt wird die Lodge von ei­ner Un­ter­neh­mer­gruppe von Kuna-In­­­dia­­nern, die seit Ge­nera­tio­nen auf der be­nach­bar­ten In­sel woh­nen.

    San Blas Inseln / Panama (c) FTI
    San Blas In­seln /​​ Pa­nama (c) FTI

    Im FTI-Pa­ket sind ne­ben den zwei Über­nach­tun­gen und drei Mahl­zei­ten auch je zwei Aus­flüge pro Tag in­be­grif­fen. Sie füh­ren un­ter an­de­rem zu­rück nach Playon Chico in die in­di­gene Ge­meinde. Mit rund 3.000 Ein­woh­nern bil­det die In­sel die zweit­größte Kuna-Com­­mu­nity auf San Blas. Wäh­rend der Ex­kur­sion er­klä­ren die ein­hei­mi­schen Gui­des die Bau­weise ih­rer Häu­ser, das Schul­sys­tem, die in­di­gene Re­li­gion und das Zu­sam­men­le­ben in der Ge­mein­schaft.

    Wei­tere Aus­flüge füh­ren zum Bei­spiel zum Schnor­cheln an den bun­ten Rif­fen der San Blas In­seln, die zu den äl­tes­ten und am bes­ten er­hal­te­nen der Welt ge­hö­ren, oder zu ei­nem Kuna-Frie­d­hof, wo die Gäste Span­nen­des und Wis­sens­wer­tes über die Tra­di­tio­nen der Ur­ein­woh­ner er­fah­ren. Die Er­löse aus den Aus­flü­gen vor Ort flie­ßen voll­um­fäng­lich zu­rück in die In­­­dia­­ner-Ge­­meinde, wo sie zur Er­hal­tung der In­fra­struk­tur ein­ge­setzt wer­den.

    Preis­bei­spiel:

    „San Blas In­seln“: 3 Tage Kurz-Tour ab/​​bis Pa­nama City, 2 Über­nach­tun­gen im Dop­pel­zim­mer in der Yan­dup Is­land Lodge, Ver­pfle­gung, Trans­fers, Aus­flüge laut Pro­gramm und eng­lisch­spra­chige Be­treu­ung, ab 549 Euro pro Per­son

    LETZTE ARTIKEL

    Luxushotels für Silvester: Die schönsten Aussichten ins neue Jahr

    Das Lu­xus­rei­se­un­ter­neh­men INTOSOL emp­fiehlt fünf Ho­tels, die eine per­fekte Sicht auf das Sil­ves­ter-Feu­er­werk und ei­nen höchst ex­klu­si­ven Start ins neue Jahr ver­spre­chen.

    Emerald Maldives: Neues „Leading Hotel of the World“ im Raa-Atoll

    Das Eme­rald Mal­di­ves Re­sort & Spa will neue Maß­stäbe auf den Ma­le­di­ven set­zen. Mit­glied der „Lea­ding Ho­tels of the World“ ist die neue Well­ness-Oase im Raa-Atoll be­reits.

    Luxus-Safari in Zimbabwe: Neuer Look für Singita Malilangwe House

    Das Sin­gita Ma­li­langwe House im ent­le­ge­nen Ma­li­langwe Wild­life Re­serve in Zim­babwe prä­sen­tiert sich in ei­nem neuen De­sign. Die Villa mit fünf Schlaf­zim­mer wird nur ex­klu­siv ver­mie­tet.

    Luxus für die Seele: Exklusives Wüsten-Glamping im Oman

    Ein­same Strände und ein fun­keln­der Ster­nen­him­mel: Die Gäste des Al Ba­leed Re­sort Salalah by An­an­t­ara im Sü­den des Oman kön­nen ab so­fort ein ex­klu­si­ves Wüs­ten-Glam­ping bu­chen.

    Reisejahr 2019: Weniger Naturkatastrophen, mehr Demonstrationen

    A3M Glo­bal Mo­ni­to­ring hat die si­cher­heits­re­le­van­ten Er­eig­nisse der Jahre 2019 und 2018 ver­gli­chen: Die Na­tur­ka­ta­stro­phen gin­gen zu­rück, die po­li­ti­schen Un­ru­hen leg­ten hin­ge­gen deut­lich zu.

    Riverresort Donauschlinge: All Inclusive Urlaub in Oberösterreich

    Als Ur­laubs­ziel ist Ober­ös­ter­reich auf­grund der vie­len Aus­flugs­ziele, Se­hens­wür­dig­kei­ten und Sport­mög­lich­kei­ten spe­zi­ell für ak­tive Tou­ris­ten und Fa­mi­lien sehr gut ge­eig­net.

    Lufthansa: Fünf Langstrecken ab Düsseldorf im Sommer 2020

    Die Luft­hansa Group bie­tet im Som­mer 2020 wie­der at­trak­tive Lang­stre­cken­ziele ab Düs­sel­dorf an. Mit Ne­wark, New York, Fort My­ers, Miami und Punta Cana ste­hen fünf De­sti­na­tio­nen zur Wahl.

    Indonesien: 1.000 US-Dollar Eintritt im Komodo-Nationalpark

    Lange wurde spe­ku­liert, nun ist es of­fi­zi­ell be­stä­tigt: Ab dem 1. Jän­ner 2021 be­zah­len Be­su­cher des Ko­modo-Na­tio­nal­parks in In­do­ne­sien eine Ein­tritts­ge­bühr von 1.000 US-Dol­lar.

    Hotels, Museen und Gefängnisse: Floridas verrückte Architektur

    Was pas­siert, wenn Ar­chi­tek­ten ih­ren Ideen freien Lauf las­sen dür­fen? Ein Blick nach Flo­rida lie­fert Ant­wor­ten. Wir ha­ben eine kleine Über­sicht von Ge­bäu­den der letz­ten 200 Jahre zu­sam­men­ge­stellt.

    SCHON GELESEN?

    Eine ist nie genug: Die sechs schönsten Ziele fürs Inselhüpfen

    Wer sich im Ur­laub nicht auf eine Traum­in­sel be­schrän­ken möchte oder sich nicht für eine ent­schei­den kann, kom­bi­niert ein­fach die schöns­ten auf ei­ner Reise. Per Boot oder Flug­zeug geht es schnell von ei­nem Ei­land zum nächs­ten.

    Blau mit Aussicht: Acht besonders schöne Pools rund um die Welt

    Im­mer mehr Ho­tels und Fe­ri­en­vil­len set­zen dem Ur­laub mit wun­der­schö­nen Pools das Sah­ne­häub­chen auf. Wir ha­ben acht Bei­spiele ge­fun­den – auch wenn sich ei­nige da­von wohl nicht je­der leis­ten kann…

    Verfluchte Wälder & Geisterstädte: Orte voller Mystik und Magie

    Der Herbst ist da – und mit ihm die Zeit der Geis­ter und des Über­na­tür­li­chen. Eva­neos – der füh­rende On­line-Markt­platz für In­di­vi­du­al­rei­sen – hat sich auf die Su­che nach mys­ti­schen Or­ten auf der gan­zen Welt ge­macht.

    Vorsicht, Stufe: Die zehn spektakulärsten Treppen der Welt

    Vom „Stair­way to Hea­ven“ bis zu dem Ort, wo die En­gel lan­den: Tra­vel­cir­cus hat zehn spek­ta­ku­läre Trep­pen rund um die Welt aus­fin­dig ge­macht, bei de­nen schon mal der Atem sto­cken kann.

    TripAdvisor: Das sind die beliebtesten Restaurants in Österreich

    Tri­pAd­vi­sor hat die „Tra­vel­lers‘ Choice Ge­win­ner” für Re­stau­rants 2019 ver­öf­fent­licht. Wir stel­len Ih­nen die Top 10 in Ös­ter­reich, Deutsch­land, Eu­ropa und welt­weit vor.

    Hinter Gittern: Vier Hotels in ehemaligen Gefängnissen

    Wer sich fragt, wie sich eine Nacht hin­ter Git­tern an­fühlt, muss nicht den nächst­bes­ten Ki­osk aus­rau­ben: Es gibt ehe­ma­lige Ge­fäng­nisse, die ein zwei­tes Le­ben als Ho­tel ge­schenkt be­kom­men ha­ben.