Asiatische Küche in Schärding: „Lukas Izakaya“ ist ein Jahr „jung“

An den au­then­ti­schen ja­pa­ni­schen Ge­rich­ten wird sich auch nach dem ers­ten Ge­burts­tag des „Lu­kas Iz­a­kaya“ im ober­ös­ter­rei­chi­schen Schär­ding nichts än­dern. Ver­stär­ken wird Spit­zen­koch Lu­kas Kien­bauer aber das ur­bane Bar-Fee­ling sei­nes drit­ten Lo­kals in der Be­zirks­haupt­stadt.

Bis­her wurde das „Lu­kas Iz­a­kaya“ vor­wie­gend als asia­tisch in­spi­rier­tes Spei­se­lo­kal wahr­ge­nom­men. „Die­ser Er­folg ist fan­tas­tisch“, ist Kien­bau­ers Freude zwie­ge­spal­ten, „aber ich möchte, dass die Gäste ganz lo­cker auf ei­nen Fei­er­abend-Drink vor­bei­kom­men. Sie kön­nen na­tür­lich un­sere fei­nen Köst­lich­kei­ten ge­nie­ßen, müs­sen aber nicht!“

Lukas Izakaya
Lu­kas Iz­a­kaya (c) Aix­pix

Um diese un­ge­zwun­gene Bar-At­mo­sphäre zu un­ter­strei­chen, gibt es statt der Ess­ti­sche nun Hoch­ti­sche mit di­rek­tem Blick ins Bar­ge­sche­hen. Dies soll eine lo­ckere At­mo­sphäre, Spaß und Un­ter­hal­tung för­dern, wo­bei alle Ge­richte aus der Karte auch hier be­stellt wer­den kön­nen. Wer es lie­ber ru­hi­ger mag, speist im rück­wär­ti­gen Be­reich des „Iz­a­kaya“.

Auf der Karte fin­den sich zu­dem neue ja­pa­nisch in­spi­rierte Spe­zia­li­tä­ten und – aus den Lo­ka­len von Lu­kas Kien­bauer oh­ne­dies nicht mehr weg­zu­den­ken – die gol­dene Win­ke­katze „Man­eki-Neko”. Sie emp­fiehlt auch den „Cat’s fa­vou­rite drink of the week“ und lädt ab Mitte Juli ein­mal pro Mo­nat ei­nen DJ zur „Cat’s Club­bing Night“ ein.

www.lukas-izakya.at

NEWSLETTER

Die aktuellen News – zweimal pro Woche kostenlos in Ihrem Postfach!

Folgen Sie uns:

MEHR AUS DIESER KATEGORIE