Heimatleuchten

TV-Produktion zeigt Traditionelles an der südsteirischen Weinstraße

Saf­tige, grüne Wie­sen, Wäl­der und Reb­stö­cke, so­weit das Auge reicht, prä­gen das Bild der süd­stei­ri­schen Wein­straße: Für die Se­rie „Hei­mat­leuch­ten” hat Ser­vusTV tra­di­ti­ons­be­wusste Hand­wer­ker, ku­li­na­ri­sche Pio­niere und ge­müt­li­che Ge­nie­ßer in die­ser Re­gion auf­ge­spürt.

Ta­mara Kögl und ihr Mann Ro­bert be­wah­ren in Ratsch an der Wein­straße ein al­tes stei­ri­sches Kul­tur­gut – den Bu­schen­schank. Seit dem 18. Jahr­hun­dert ist es den Bau­ern ge­stat­tet, selbst pro­du­zierte kalte Spei­sen und Ge­tränke zu ver­kau­fen. Bei den Kögls geht es aber um mehr als gu­tes Es­sen: “Ein Bu­schen­schank is was tief Ur­sprüng­li­ches, ohne Fir­le­fanz”, sa­gen sie.

Hei­mat­leuch­ten: Ta­mara Kögl und ihre Tante Mar­tha ba­cken ei­nen Kür­bis­ku­chen (c) Ser­vusTV /​ DMG

Eben­falls um ku­li­na­ri­sche De­li­ka­tes­sen dreht es sich in Leutschach im Hau­ben­lo­kal von Ma­nuel Lie­pert und sei­ner Part­ne­rin Lisa Kür­bisch. Eine Spei­se­karte su­chen die Gäste hier ver­geb­lich: Je­der er­hält das Über­ra­schungs­menü. Bei der Aus­wahl ih­rer Zu­ta­ten ach­ten die bei­den Gas­tro­no­men be­son­ders auf Re­gio­na­li­tät – von den Fluss­kreb­sen aus ei­nem Leutscha­cher Bach bis zum Fleisch vom be­freun­de­ten Schaf­bau­ern Be­ne­dikt Stei­nin­ger.

Mu­si­ka­lisch wird es im Sulz­tal. Aus der gan­zen Welt kom­men Mu­si­ker hier­her, um ei­nes der be­gehr­ten In­stru­mente der Fa­mi­lie Jam­nik zu kau­fen. Va­ter Her­mann und seine Kin­der An­dreas und Jo­hanna stel­len Har­mo­ni­kas in Hand­ar­beit her. So viele Bau­teile wie mög­lich sind bei ih­nen aus Holz, da­durch klin­gen die In­stru­mente har­mo­ni­scher. Die junge Ge­nera­tion möchte den Be­trieb ei­nes Ta­ges über­neh­men.

Heimatleuchten
Hei­mat­leuch­ten: Her­mann Jam­nik und seine Kin­der An­dreas und Jo­hanna bauen Har­mo­ni­kas (c) Ser­vusTV /​ DMG

Lili Kol­lar und ihr Part­ner Joa­chim Grad­wohl wa­gen ei­nen mu­ti­gen Schritt im Land des Back­hendls, denn sie spe­zia­li­sie­ren sich in ih­rem Wirts­haus auf Ge­müse. Von den To­ma­ten über die Zuc­chini bis zu den Me­lan­zani pflanzt Bäue­rin Chris­tine die Zu­ta­ten an, die dann von Koch Joa­chim zu ku­li­na­ri­schen Hö­hen­flü­gen ver­ar­bei­tet wer­den. Zu den Gäs­ten ge­lan­gen die fei­nen Tel­ler durch Lili, die für die Be­wir­tung zu­stän­dig ist.

In­mit­ten der Wein­hü­gel geht Fe­lix Wein­stock neue Wege: Er pro­du­ziert Es­sig. Am An­fang er­klär­ten ihn seine Nach­barn noch für ver­rückt. Heute fra­gen sie ihn nach Rat. Ne­ben hoch­wer­ti­gen Früch­ten als Grund­lage braucht der Es­sig­brauer vor al­lem Zeit. Bis zu 15 Jahre reift der edle Trop­fen in den Holz­fäs­sern: „Jede Holz­art gibt eine an­dere Ge­schmacks­nu­ance dazu. Kirsch­holz, das hat ei­nen schö­nen Brom­beer­ton,” ver­rät er.

Hei­mat­leuch­ten ‑Ent­lang der Süd­stei­ri­schen Wein­straße (c) Ser­vusTV /​ DMG

„Hei­mat­leuch­ten: Ent­lang der Süd­stei­ri­schen Wein­straße“ wird am 1. April 2022 ab 20.15 Uhr auf Ser­vus TV aus­ge­strahlt und steht da­nach in der Me­dia­thek zur Ver­fü­gung. In die­ser Folge zu se­hen sind zu­dem auch die Bio­lo­gin An­drea Bund, die meh­rere Ar­ten­schutz­pro­jekte im Na­tur­park der Süd­stei­er­mark ver­folgt, Ul­rike Stelzl, die in­mit­ten von 1.000 Ro­sen­stö­cken lebt, und die Ke­ra­mi­ke­rin Ma­ria Le­dam aus Heim­schuh.

www.servustv.com

MEHR AUS DIESER KATEGORIE