Abu Dhabi streicht verpflichtenden PCR-Test bei der Einreise

Abu Dhabi hat seine Co­vid-19-Maß­nah­men für die Ein­reise über­ar­bei­tet. Der PCR-Test bei der An­kunft am Flug­ha­fen ist ab so­fort nicht mehr ver­pflich­tend – un­ab­hän­gig vom Impf­sta­tus. Emp­foh­len wird er aber den­noch.

Wie das De­part­ment of Cul­ture & Tou­rism Abu Dhabi mit­teilt, wurde das Sys­tem der „Grü­nen Liste” ab­ge­schafft. Voll­stän­dig ge­impfte Rei­sende müs­sen sich vor dem Flug nicht mehr ei­nem PCR-Test un­ter­zie­hen. Sie müs­sen je­doch nach wie vor bei der An­kunft eine of­fi­zi­elle Co­vid-19-Impf­be­schei­ni­gung mit ei­nem les­ba­ren QR-Code vor­le­gen.

Abu Dhabi
Emi­rati Ex­pe­ri­en­ces (c) DCT Abu Dhabi

Un­ge­impfte Rei­sende müs­sen für die Ein­reise wei­ter­hin ent­we­der ein ne­ga­ti­ves PCR-Test­ergeb­nis vor­wei­sen, das in­ner­halb von 48 Stun­den vor der ge­plan­ten Ab­reise durch­ge­führt wurde. Auch eine Ge­ne­se­nen­be­schei­ni­gung, die in­ner­halb von 30 Ta­gen vor der Ab­reise aus­ge­stellt wurde und ei­nen les­ba­ren QR-Code ent­hält, wird ak­zep­tiert. Rei­sende un­ter zwölf Jah­ren sind da­von aus­ge­nom­men.

Die wich­tigste Nach­richt: Der PCR-Test bei der An­kunft am Flug­ha­fen ist für Rei­sende nicht mehr ob­li­ga­to­risch – un­ab­hän­gig von ih­rem Impf­sta­tus. Für die­je­ni­gen, die sich ei­nem Test un­ter­zie­hen möch­ten, steht die Test­an­lage je­doch wei­ter­hin zur Ver­fü­gung. Der Ab­strich kos­tet um­ge­rech­net rund 10 Euro.

Liwa-Wüste (c) Abu Dhabi Tou­rism & Cul­ture Aut­ho­rity

Ob­wohl ein PCR-Test für die Ein­reise nach Abu Dhabi nicht zwin­gend er­for­der­lich ist, wird emp­foh­len, den Test am Flug­ha­fen zu ab­sol­vie­ren, um den „Grü­nen Pass” in der Al Hosn-App ak­ti­vie­ren zu kön­nen. Die­ser ist nach wie vor für den Zu­gang zu vie­len tou­ris­ti­schen At­trak­tio­nen, Ein­kaufs­zen­tren, Ho­tels und Re­stau­rants in Abu Dhabi er­for­der­lich und setzt ein ne­ga­ti­ves PCR-Test­ergeb­nis vor­aus, das ma­xi­mal 96 Stun­den zu­rück­liegt,

Der „Grüne Pass” in der Al Hosn-App ist für Per­so­nen frei­ge­ge­ben, die voll­stän­dig ge­impft sind und ein 14 Tage lang gül­ti­ges, ne­ga­ti­ves PCR-Test­ergeb­nis vor­wei­sen kön­nen oder un­ter 16 Jahre alt sind. Der PCR-Test muss in den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten durch­ge­führt wor­den sein. Tou­ris­ten gel­ten üb­ri­gens auch dann als voll­stän­dig ge­impft, wenn sie keine Auf­fri­schungs­imp­fung er­hal­ten ha­ben.

Abu Dhabi
Emi­rati Ex­pe­ri­en­ces (c) DCT Abu Dhabi

Per­so­nen, die in en­gem Kon­takt mit ei­nem po­si­ti­ven Co­vid-19-Fall stan­den, müs­sen nicht mehr in Qua­ran­täne. Statt­des­sen soll­ten sie an fünf auf­ein­an­der fol­gen­den Ta­gen je­weils ei­nen PCR-Test durch­füh­ren. In Abu Dhabi ist das Tra­gen von Ge­sichts­mas­ken in Au­ßen­be­rei­chen nur noch fa­kul­ta­tiv, in In­nen­räu­men je­doch wei­ter­hin er­for­der­lich. So­cial Di­stancing wird nicht mehr ver­langt.

visitabudhabi.ae

MEHR AUS DIESER KATEGORIE