Sun Resorts

Mauritius: Zwei Nächte mehr im Paradies in den vier Sun Resorts

Fünf Nächte be­zah­len und sie­ben Nächte blei­ben kann man mit der Win­ter­ak­tion der Sun Re­sorts auf Mau­ri­tius. Der Bu­chungs­zeit­raum für diese Ak­tion läuft bis zum 31. Jän­ner 2022, die Reise selbst kann bis zum 31. Ok­to­ber 2022 an­ge­tre­ten wer­den.

Für ei­nen zwei­wö­chi­gen Traum­ur­laub kann man die­ses An­ge­bot von Sun Re­sorts auch ver­dop­peln und 14 Nächte zum Preis von zehn bu­chen. Da­bei hat man die Wahl zwi­schen ei­nem Auf­ent­halt an der West­küste der In­sel im La Pi­ro­gue oder im Su­gar Be­ach oder im Os­ten von Mau­ri­tius im Long Be­ach oder im Ambre.

Sugar Beach

Sun Resorts
Su­gar Be­ach, A Sun Re­sort /​ Mau­ri­tius (c) Sun Re­sorts

Frisch re­no­viert in schöns­ter ko­lo­nia­ler Ele­ganz, im Zen­trum das herr­schaft­li­che Ma­nor House, links und rechts ge­säumt vom North und South Vil­lage mit ih­ren Plan­ta­gen­häu­sern, er­in­nert das Su­gar Be­ach an die Zeit der mau­ri­ti­schen Zu­cker­ba­rone.

Das Re­sort liegt di­rekt am be­rühm­tes­ten Strand von Mau­ri­tius – dem acht Ki­lo­me­ter lan­gen Flic en Flac. Die wun­der­ba­ren Son­nen­un­ter­gänge ge­nießt man da­bei am bes­ten im Sun­dow­ner-Hot­spot der In­sel, der ho­tel­ei­ge­nen Bud­dha-Bar Be­ach – im be­que­men Korb­stuhl, mit ei­nem Saké-Cock­tail in der Hand, die Füße im Sand und Live­mu­sik im Ohr.

La Pirogue

Sun Resorts
La Pi­ro­gue, A Sun Re­sort /​ Mau­ri­tius (c) Sun Re­sorts

Ein 700 Me­ter lan­ger wei­ßer Sand­strand, frei ste­hende Bun­ga­lows in ei­ner 14 Hektar gro­ßen Ko­kos­plan­tage und stroh­ge­deckte Dä­cher, die an die Se­gel der lo­ka­len Fi­scher­boote er­in­nern. Das In­te­ri­eur ist eine Ver­beu­gung an den le­bens­fro­hen Boho-Style der 1970er-Jahre.

Bunte Lam­pen und far­ben­frohe Wand­tep­pi­che aus Ma­kra­mee, weiß ge­tünchte Wände im Mau­er­putz, na­tur­be­las­sene Sis­al­tep­pi­che, Na­tur­bö­den und Ba­tik-Kis­sen: Al­les er­in­nert an den Auf­bruch und das ent­spannte Le­bens­ge­fühl der Blu­men­kin­der.

Long Beach

Long Be­ach, A Sun Re­sort /​ Mau­ri­tius (c) Sun Re­sorts

Ein 1,3 Ki­lo­me­ter lan­ger Sand­strand, mo­derne Ar­chi­tek­tur und eine groß­zü­gige Park­land­schaft ma­chen das Long Be­ach zu der wohl weit­läu­figs­ten Ho­tel­an­lage an der Ost­küste von Mau­ri­tius. Im Mit­tel­punkt steht hier ak­tive Ent­span­nung mit mög­lichst viel Frei­raum für die ganze Fa­mi­lie – vom Tau­chen und Schnor­cheln rund um das un­be­rührte Ko­ral­len­riff bis zu Vol­ley­ball, Fuß­ball, Klet­tern oder Bo­gen­schie­ßen im Sport­zen­trum des Re­sorts.

Das mo­derne Spa ist eine kleine ei­gene Tro­pen­welt und bie­tet ge­nug Rück­zugs­mög­lich­kei­ten für spon­tane Aus­zei­ten. Ku­li­na­risch ist die Nik­kei Fu­sion Kü­che im Re­stau­rant „Hasu” ein be­son­de­res High­light – eine exo­ti­sche Kom­bi­na­tion aus ja­pa­ni­scher Kü­che und pe­rua­ni­schen Ele­men­ten mit dem viel­leicht bes­ten Su­shi au­ßer­halb Ja­pans.

Ambre

Ambre, A Sun Re­sort /​ Mau­ri­tius (c) Sun Re­sorts

Die ro­man­ti­sche Lage in ei­ner süd­lich ge­le­ge­nen Bucht der Ost­küste und ein ent­spann­tes Adults only-Kon­zept ma­chen das Ambre zu ei­nem per­fek­ten Ort für Paare. Man schlen­dert Hand in Hand durch den tro­pi­schen Gar­ten, fin­det Ab­küh­lung im gro­ßen Pool oder wett­strei­tet beim Was­ser­sport – von Ka­ya­king und La­ser-Sai­ling über Tret­boot­fah­ren bis zu Wind­sur­fen und Stand Up-Pad­de­ling.

www.sunresortshotels.com

MEHR AUS DIESER KATEGORIE