FLUGSHORT NEWS

Emirates öffnet wieder die Lounge und Duschen im Airbus A380

Seit dem Be­ginn der Co­rona-Pan­de­mie war sie ge­schlos­sen. Nun öff­net Emi­ra­tes wie­der die be­rühmte On­board Lounge in der First und Busi­ness Class des Air­bus A380. Zu­dem kön­nen die Pas­sa­giere der First Class auch wie­der den ein­zig­ar­ti­gen Lu­xus ei­ner Du­sche über den Wol­ken ge­nie­ßen.

Für die On­board Lounge gilt al­ler­dings ein neues Kon­zept: Sie wird zu ei­ner Take-Away-Bar mit be­grenz­ter Sitz­platz­ka­pa­zi­tät und Pro­to­kol­len zur so­zia­len Di­stan­zie­rung. Den Pas­sa­gie­ren wer­den Weine, Spi­ri­tuo­sen, al­ko­hol­freie Ge­tränke und ab­ge­packte Lounge-Häpp­chen ser­viert, die sie dann auf ih­ren ei­ge­nen Sitz­plät­zen ge­nie­ßen kön­nen.

On­board Lounge im Air­bus A380 (c) Emi­ra­tes

Wer möchte, kann aber seine Be­stel­lung auch di­rekt an sei­nem Sitz­platz bei den Flug­be­glei­tern auf­ge­ben. Die so­zia­len Be­rei­che in der First und Busi­ness Class in aus­ge­wähl­ten Flug­zeu­gen des Typs Boe­ing 777 wur­den eben­falls mit vor­ver­pack­ten Snacks wie­der er­öff­net.

In den bei­den Du­schen des Air­bus A380 stellt Emi­ra­tes den ma­xi­mal 14 Gäs­ten der First Class ab so­fort Lu­xus-Spa-Pro­dukte zur Ver­fü­gung, die in in­di­vi­du­el­len Ta­schen ver­packt wur­den. Die Sets ent­hal­ten Es­sen­ti­als der bio­lo­gi­schen und nach­hal­ti­gen iri­schen Marke VOYA, ein Ein­weg-Ba­de­tuch und ein Menü zur Aus­wahl zu­sätz­li­cher An­nehm­lich­kei­ten.

Du­sche in der First Class des Air­bus A380 (c) Emi­ra­tes

Ab 1. No­vem­ber wird sich dann das ge­samte ku­li­na­ri­sche Er­leb­nis an Bord von Emi­ra­tes wie­der wie ge­wohnt prä­sen­tie­ren – frei­lich un­ter Ein­hal­tung stren­ger Hy­gie­ne­pro­to­kolle. Die Pas­sa­giere al­ler Klas­sen er­hal­ten dann mehr­gän­gige Me­nüs und eine kos­ten­lose Aus­wahl an Wein, Bier und al­ko­hol­freien Ge­trän­ken.

In der Eco­nomy Class ste­hen zwei Weine zur Wahl, in der Busi­ness Class sind es sechs (dar­un­ter Port­wein und Cham­pa­gner) und in der First Class elf (dar­un­ter Des­sert­wein, Port­wein und Dom Pe­ri­gnon-Cham­pa­gner). In Busi­ness und First Class wer­den zu­dem auch Cock­tails ser­viert. Über die er­wei­terte Emi­ra­tes-App las­sen sich die Me­nüs an Bord so­wohl on­line als auch off­line durch­su­chen.

Du­sche in der First Class des Air­bus A380 (c) Emi­ra­tes

Nicht zu­letzt wird Emi­ra­tes in Kürze ein Be­grü­ßungs­ge­tränk mit dem Na­men „Vi­ta­lity Boost” in der First und Busi­ness Class an­bie­ten – eine er­fri­schende Mi­schung aus Ap­fel, Ing­wer und Hi­bis­kus. Das ve­gane, nähr­stoff­rei­che Ge­tränk ist mit An­ti­oxi­dan­tien ge­füllt, frei von Glu­ten und Zu­cker­zu­satz und soll lau­fend mit ver­schie­de­nen Ge­schmacks­rich­tun­gen ak­tua­li­siert wer­den. Na­tür­lich wer­den zur Be­grü­ßung auch wei­ter­hin Cham­pa­gner und an­dere Säfte ser­viert.

Die preis­ge­krönte In­f­light-Un­ter­hal­tung mit mehr als 4.500 Ka­nä­len hat Emi­ra­tes im Ok­to­ber mit 25 neuen Hol­ly­wood-Block­bus­tern und 197 Stun­den neuem Fern­seh-Pro­gramm ak­tua­li­siert. Neu sind auch eine Aus­wahl der Mas­ter­Class-Se­rie, mit der die Pas­sa­giere von den welt­bes­ten Kö­chen ler­nen kön­nen, und die TV-Se­rie „My Story”, die auf dem gleich­na­mi­gen Buch von Sei­ner Ho­heit Sheikh Mo­ham­med bin Ra­shid Al Mak­toum – Vi­ze­prä­si­dent und Pre­mier­mi­nis­ter der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate und Herr­scher von Du­bai – ba­siert.

On­board Lounge im Air­bus A380 (c) Emi­ra­tes
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"