Emirates öffnet wieder die Lounge und Duschen im Airbus A380

WERBUNG

Seit dem Be­ginn der Co­rona-Pan­de­mie war sie ge­schlos­sen. Nun öff­net Emi­ra­tes wie­der die be­rühmte On­board Lounge in der First und Busi­ness Class des Air­bus A380. Zu­dem kön­nen die Pas­sa­giere der First Class auch wie­der den ein­zig­ar­ti­gen Lu­xus ei­ner Du­sche über den Wol­ken ge­nie­ßen.

Für die On­board Lounge gilt al­ler­dings ein neues Kon­zept: Sie wird zu ei­ner Take-Away-Bar mit be­grenz­ter Sitz­platz­ka­pa­zi­tät und Pro­to­kol­len zur so­zia­len Di­stan­zie­rung. Den Pas­sa­gie­ren wer­den Weine, Spi­ri­tuo­sen, al­ko­hol­freie Ge­tränke und ab­ge­packte Lounge-Häpp­chen ser­viert, die sie dann auf ih­ren ei­ge­nen Sitz­plät­zen ge­nie­ßen kön­nen.

On­board Lounge im Air­bus A380 (c) Emi­ra­tes

Wer möchte, kann aber seine Be­stel­lung auch di­rekt an sei­nem Sitz­platz bei den Flug­be­glei­tern auf­ge­ben. Die so­zia­len Be­rei­che in der First und Busi­ness Class in aus­ge­wähl­ten Flug­zeu­gen des Typs Boe­ing 777 wur­den eben­falls mit vor­ver­pack­ten Snacks wie­der er­öff­net.

WERBUNG

In den bei­den Du­schen des Air­bus A380 stellt Emi­ra­tes den ma­xi­mal 14 Gäs­ten der First Class ab so­fort Lu­xus-Spa-Pro­dukte zur Ver­fü­gung, die in in­di­vi­du­el­len Ta­schen ver­packt wur­den. Die Sets ent­hal­ten Es­sen­ti­als der bio­lo­gi­schen und nach­hal­ti­gen iri­schen Marke VOYA, ein Ein­weg-Ba­de­tuch und ein Menü zur Aus­wahl zu­sätz­li­cher An­nehm­lich­kei­ten.

Du­sche in der First Class des Air­bus A380 (c) Emi­ra­tes

Ab 1. No­vem­ber wird sich dann das ge­samte ku­li­na­ri­sche Er­leb­nis an Bord von Emi­ra­tes wie­der wie ge­wohnt prä­sen­tie­ren – frei­lich un­ter Ein­hal­tung stren­ger Hy­gie­ne­pro­to­kolle. Die Pas­sa­giere al­ler Klas­sen er­hal­ten dann mehr­gän­gige Me­nüs und eine kos­ten­lose Aus­wahl an Wein, Bier und al­ko­hol­freien Ge­trän­ken.

WERBUNG

In der Eco­nomy Class ste­hen zwei Weine zur Wahl, in der Busi­ness Class sind es sechs (dar­un­ter Port­wein und Cham­pa­gner) und in der First Class elf (dar­un­ter Des­sert­wein, Port­wein und Dom Pe­ri­gnon-Cham­pa­gner). In Busi­ness und First Class wer­den zu­dem auch Cock­tails ser­viert. Über die er­wei­terte Emi­ra­tes-App las­sen sich die Me­nüs an Bord so­wohl on­line als auch off­line durch­su­chen.

Du­sche in der First Class des Air­bus A380 (c) Emi­ra­tes

Nicht zu­letzt wird Emi­ra­tes in Kürze ein Be­grü­ßungs­ge­tränk mit dem Na­men „Vi­ta­lity Boost” in der First und Busi­ness Class an­bie­ten – eine er­fri­schende Mi­schung aus Ap­fel, Ing­wer und Hi­bis­kus. Das ve­gane, nähr­stoff­rei­che Ge­tränk ist mit An­ti­oxi­dan­tien ge­füllt, frei von Glu­ten und Zu­cker­zu­satz und soll lau­fend mit ver­schie­de­nen Ge­schmacks­rich­tun­gen ak­tua­li­siert wer­den. Na­tür­lich wer­den zur Be­grü­ßung auch wei­ter­hin Cham­pa­gner und an­dere Säfte ser­viert.

Die preis­ge­krönte In­f­light-Un­ter­hal­tung mit mehr als 4.500 Ka­nä­len hat Emi­ra­tes im Ok­to­ber mit 25 neuen Hol­ly­wood-Block­bus­tern und 197 Stun­den neuem Fern­seh-Pro­gramm ak­tua­li­siert. Neu sind auch eine Aus­wahl der Mas­ter­Class-Se­rie, mit der die Pas­sa­giere von den welt­bes­ten Kö­chen ler­nen kön­nen, und die TV-Se­rie „My Story”, die auf dem gleich­na­mi­gen Buch von Sei­ner Ho­heit Sheikh Mo­ham­med bin Ra­shid Al Mak­toum – Vi­ze­prä­si­dent und Pre­mier­mi­nis­ter der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate und Herr­scher von Du­bai – ba­siert.

On­board Lounge im Air­bus A380 (c) Emi­ra­tes
Prev
Japan will Touristen erst im Frühjahr 2021 wieder einreisen lassen

Japan will Touristen erst im Frühjahr 2021 wieder einreisen lassen

Laut Medienberichten will die japanische Regierung erst im kommenden Frühjahr

Next
Neue Attraktion: Dubai eröffnet die größten Wasserfontänen der Welt

Neue Attraktion: Dubai eröffnet die größten Wasserfontänen der Welt

Dubai feiert wieder einmal eine neue Attraktion der Superlative: Auf der

MEHR AUS DIESER KATEGORIE