SHORT NEWS

Lufthansa Group nimmt Verbindung nach Namibia wieder auf

Seit 19. Sep­tem­ber 2020 bie­tet Luft­hansa als erste eu­ro­päi­sche Air­line wie­der eine Flug­ver­bin­dung nach Windhoek: Eu­ro­wings fliegt die Haupt­stadt von Na­mi­bia ab so­fort drei­mal pro Wo­che ab Frank­furt an, nach­dem das Land am 1. Sep­tem­ber seine Gren­zen für in­ter­na­tio­nale Be­su­cher ge­öff­net hat.

Die Nacht­flüge ver­las­sen Frank­furt im­mer am Diens­tag, Don­ners­tag und Sams­tag um 20:00 Uhr und er­rei­chen den in­ter­na­tio­na­len Flug­ha­fen Ho­sea Ku­tako in Windhoek am Fol­ge­tag um 06:20 Uhr. Zu­rück fliegt Eu­ro­wings je­den Mitt­woch, Frei­tag und Sonn­tag um 08:20 Uhr mit An­kunft in Frank­furt um 18:50 Uhr. Die Na­mi­bia-Flüge sind der­zeit ab 539 Euro hin und re­tour bei Luft­hansa buch­bar.

Auch Qa­tar Air­ways hat mitt­ler­weile die Wie­der­auf­nahme der Ver­bin­dung zwi­schen Doha und Windhoek an­ge­kün­digt: Ab 15. Ok­to­ber 2020 wer­den drei Flüge pro Wo­che an­ge­bo­ten. Ethio­pian Air­lines fliegt die Haupt­stadt von Na­mi­bia be­reits seit An­fang Sep­tem­ber drei­mal pro Wo­che ab Frank­furt mit ei­nem Zwi­schen­stopp im äthio­pi­schen Ad­dis Abeba an.

Die Flug­zeuge star­ten um 22:05 Uhr in der Main-Me­tro­pole und er­rei­chen Windhoek am Fol­ge­tag um 13:20 Uhr. Die ge­samte Flug­zeit be­läuft sich auf rund 15 Stun­den, der Auf­ent­halt in Ad­dis Abeba auf rund zwei Stun­den und 40 Mi­nu­ten. Über die neuen Ein­rei­se­be­stim­mun­gen in Na­mi­bia ha­ben wir hier be­reits aus­führ­lich be­rich­tet.

www.namibia-tourism.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"