EUROPAItalien

Toskana: Neue Suiten und neuer Pool in der Villa La Massa

Di­rekt am Ufer des Arno, der sich zwi­schen sanf­ten Hü­geln in Rich­tung Flo­renz schlän­gelt, liegt mit der Villa La Massa ei­nes der schöns­ten Lu­xus­ho­tels in der Tos­kana. In die Som­mer­sai­son 2020 ist das Hi­dea­way mit zehn neuen Sui­ten, ei­nem neuen Pool und ei­nem neuen Re­stau­rant ge­star­tet.

Die zehn neuen Sui­ten der Villa La Massa be­fin­den sich in ei­nem Ge­bäude aus dem 17. Jahr­hun­dert na­mens „La Li­mo­naia”, in dem frü­her die Zi­tro­nen ge­pflegt wur­den. Alle ver­fü­gen über ei­nen pri­va­ten Gar­ten oder ei­nen Bal­kon mit Blick auf das Was­ser oder die Wein­berge des Chi­anti-Ge­bie­tes.

Villa La Massa Toskana
(c) Villa La Massa

Der Tra­di­tion des Hau­ses fol­gend, wur­den bei der Ge­stal­tung lo­kale Hand­wer­ker, tra­di­tio­nelle Far­ben der Tos­kana und re­gio­nale Pro­dukte aus­ge­wählt – von den Stof­fen bis zum Mar­mor. Zu­dem sind die neuen Sui­ten so kon­zi­piert, dass ein­zelne Zim­mer mit­ein­an­der ver­bun­den wer­den kön­nen.

Raum für ganze Fa­mi­lien oder Freun­des­grup­pen bie­ten auch die bei­den his­to­ri­schen Vil­len „Casa Co­lo­nica” und „Vil­lino”, die je­weils ex­klu­siv ge­mie­tet wer­den kön­nen. So­mit ste­hen nun in den fünf his­to­ri­schen Vil­len des Me­dici-An­we­sens ins­ge­samt 51 Zim­mer und Sui­ten zur Aus­wahl, die nicht nur die Ar­chi­tek­tur der Re­nais­sance wi­der­spie­geln, son­dern auch das Le­bens­ge­fühl des ita­lie­ni­schen Adels.

Villa La Massa Toskana
(c) Villa La Massa

Um­ge­ben von Oli­ven- und Zi­tro­nen­bäu­men ist auch der neue Pool, der sich ne­ben dem eben­falls neuen Bis­tro „L´Oliveto” be­fin­det. Zwi­schen den Grund­mau­ern ei­ner eins­ti­gen Scheune kön­nen die Gäste hier in le­ge­rer At­mo­sphäre in die ku­li­na­ri­schen Tra­di­tio­nen der Tos­kana ab­tau­chen – eine Al­ter­na­tive zum le­gen­dä­ren „Il Ver­roc­chio”, das zum Re­stau­rant mit dem schöns­ten Blick Ita­li­ens ge­wählt wurde.

Nur 15 Au­to­mi­nu­ten vom Stadt­zen­trum von Flo­renz ent­fernt, gilt die zu den „Lea­ding Ho­tels of the World” ge­hö­rende Villa La Massa als Ge­heim­tipp für Tos­kana-Lieb­ha­ber, die auf der ei­nen Seite die Mu­seen der Kul­tur-Me­tro­pole er­kun­den möch­ten, auf der an­de­ren Seite aber die Ruhe und Weit­läu­fig­keit ei­nes länd­li­chen An­we­sens mit Borgo-Cha­rak­ter su­chen.

Villa La Massa Toskana
(c) Villa La Massa

Das Haupt­haus „Villa No­bile”, die vier wei­te­ren Vil­len und die Ka­pelle sind Teil ei­nes zehn Hektar gro­ßen Parks mit Iris­gar­ten, be­ein­dru­cken­den Zy­pres­sen und zahl­rei­chen Oli­ven­bäu­men, die der Pro­duk­tion des haus­ei­ge­nen Öls die­nen. High­lights für Ge­nie­ßer sind der his­to­ri­sche Wein­kel­ler für pri­vate De­gus­ta­tio­nen und die „Me­di­ceo Bar & Pool Bar”.

Das Schwes­ter­ho­tel der le­gen­dä­ren Villa d´Este am Co­mer See ist über die Au­to­bahn A1 be­quem zu er­rei­chen. In der ge­sam­ten Sai­son 2020 wird ein spä­ter Check-out bis 17 Uhr an­ge­bo­ten. Zwei Über­nach­tun­gen in­klu­sive Früh­stück und drei­gän­gi­gem Din­ner im „Il Ver­roc­chio” sind ab 983 Euro für zwei Per­so­nen buch­bar. Im Preis in­be­grif­fen sind da­bei auch der täg­li­che Shut­tle ins Stadt­zen­trum von Flo­renz und die Nut­zung des Arno Spa.

www.villalamassa.com

Villa La Massa Toskana
(c) Villa La Massa
(c) Villa La Massa
Villa La Massa Toskana
(c) Villa La Massa
(c) Villa La Massa
Villa La Massa Toskana
(c) Villa La Massa
(c) Villa La Massa
(c) Villa La Massa
Villa La Massa Toskana
(c) Villa La Massa
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"