Finnland
(c) pixabay / Chado Nihi

Finnland öffnet seine Grenzen für zahlreiche europäische Länder

Mitte Juni hatte Finn­land seine Gren­zen für Rei­sende aus Nor­we­gen, Dä­ne­mark, Is­land und den bal­ti­schen Län­dern ge­öff­net. Seit 13. Juli 2020 dür­fen nun auch Tou­ris­ten aus an­de­ren EU- und Schen­gen-Län­dern ein­rei­sen, wenn diese eine sta­bile Co­rona-In­fek­ti­ons­lage auf­wei­sen. Dazu ge­hö­ren der­zeit neun Staa­ten – dar­un­ter Ös­ter­reich, Deutsch­land und die Schweiz.

Finn­land ori­en­tiert sich bei der Ein­reise an der Zahl der Neu­in­fek­tio­nen im Her­kunfts­land: In den zu­rück­lie­gen­den zwei Wo­chen dür­fen nicht mehr als acht neue Fälle pro 100.000 Ein­woh­ner vor­lie­gen. Ne­ben den deutsch­spra­chi­gen Län­dern er­fül­len diese Vor­gabe der­zeit zum Bei­spiel auch Ita­lien und die Nie­der­lande – nicht aber Por­tu­gal, Spa­nien, Frank­reich und Schwe­den.

Air­bus A321 (c) Finn­air

In Finn­land ist der­zeit nur ein Ver­samm­lungs­ver­bot von mehr als 50 Per­so­nen zu be­ach­ten. Dar­über hin­aus emp­feh­len die fin­ni­schen Be­hör­den ei­nen Min­dest­ab­stand von ein bis zwei Me­tern und das Ver­mei­den von phy­si­schen Kon­tak­ten – also bei­spiels­weise Hän­de­schüt­teln. Wer Sym­ptome zeigt, die auf eine Co­rona-In­fek­tion hin­deu­ten könn­ten, muss zu­dem da­mit rech­nen, dass ihm der Zu­tritt zu ei­nem Re­stau­rants ver­wehrt wird.

Mit der er­wei­ter­ten Grenz­öff­nung nimmt auch Finn­air wie­der ihre Flüge zu rund 40 Zie­len in Eu­ropa, Asien und Nord­ame­rika auf – dar­un­ter To­kio, Hong­kong, Seoul, Sin­ga­pur (ab Au­gust) und Osaka (ab Sep­tem­ber). Von Wien hebt die fin­ni­sche Flug­li­nie vor­erst nur fünf­mal pro Wo­che nach Hel­sinki ab, bis An­fang Au­gust soll die Fre­quenz aber schritt­weise auf zehn Flüge er­höht wer­den.

Flüge nach Hel­sinki wer­den un­ter an­de­rem auch ab Ber­lin (täg­lich), Frank­furt (täg­lich), Mün­chen (5x pro Wo­che), Düs­sel­dorf (5x pro Wo­che), Ham­burg (5x pro Wo­che), Zü­rich (täg­lich) und Genf (4x pro Wo­che) an­ge­bo­ten. Über das Dreh­kreuz in der fin­ni­schen Haupt­stadt ha­ben die Rei­sen­den An­schluss an zahl­rei­che Ziele in­ner­halb des Lan­des. Auch die Finn­air-Lounge im Schen­gen-Be­reich des Flug­ha­fens in Hel­sinki ist wie­der ge­öff­net.