FLUGSHORT NEWS

Etihad verschiebt den Start der Wien-Flüge auf Ende Oktober

Ei­gent­lich wollte Eti­had Air­ways schon ab 22. Mai 2020 eine neue Non­stop-Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Abu Dhabi auf­neh­men. Dann wurde diese Pläne we­gen der Co­rona-Pan­de­mie auf Juli 2020 ver­scho­ben. Doch auch die­ser Ter­min hält nicht: Wie die Flug­ge­sell­schaft so­eben be­kannt gab, soll der Start nun mit dem Be­ginn des Win­ter­flug­plans am 25. Ok­to­ber 2020 er­fol­gen.

Da­für wird Eti­had Air­ways in den nächs­ten Mo­na­ten das vor Co­rona be­stehende glo­bale Netz­werk schritt­weise wie­der hoch­fah­ren und bis Au­gust be­reits 58 Ziele welt­weit von ih­rem Dreh­kreuz in Abu Dhabi an­flie­gen. Dass seit dem 7. Juli 2020 wie­der in­ter­na­tio­nale Tou­ris­ten in die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate ein­rei­sen dür­fen, soll die Ba­sis für rund 45 Pro­zent der ur­sprüng­lich ge­plan­ten Ka­pa­zi­tät bil­den.

Ge­plant ist un­ter an­de­rem die Wie­der­auf­nahme der Flüge nach Bang­kok, Co­lombo, Kuala Lum­pur, Ma­nila, Seoul, Sin­ga­pur, To­kio, Mel­bourne, Syd­ney, Chi­cago, New York, To­ronto und Wa­shing­ton so­wie auf die Sey­chel­len und die Ma­le­di­ven. In Eu­ropa ste­hen Ams­ter­dam, Athen, Bar­ce­lona, Bel­grad, Brüs­sel, Dub­lin, Düs­sel­dorf, Frank­furt, Genf, Is­tan­bul, Lon­don, Ma­drid, Man­ches­ter, Mai­land, Mos­kau, Mün­chen, Pa­ris, Rom und Zü­rich wie­der auf dem Flug­plan.

Nach Wien wollte Eti­had im Juli und Au­gust täg­lich, von Sep­tem­ber bis No­vem­ber 2020 fünf­mal pro Wo­che und ab De­zem­ber 2020 wie­der täg­lich flie­gen. Zum Ein­satz sollte da­bei eine Boe­ing 787–9 „Dream­li­ner” mit 290 Sitz­plät­zen – da­von 28 in der Busi­ness Class und 262 in der Eco­nomy Class – kom­men. Was den neuen Start­ter­min be­trifft, hat sich die Air­line aber noch nicht zu Fre­qen­zen und Flug­ge­rät ge­äu­ßert. Für Eti­had wäre Wien das 22. Ziel in Eu­ropa. Ös­ter­reich ist da­bei der mit Ab­stand größte Markt, der bis jetzt nicht di­rekt von Abu Dhabi aus an­ge­flo­gen wird.

Back to top button
Close