Nach dem Brexit: Was europäische Touristen wissen müssen

Mit Ab­lauf des 31. Jän­ner 2020 hat das Ver­ei­nigte Kö­nig­reich of­fi­zi­ell die EU ver­las­sen. „Viele Tou­ris­ten sind durch den Bre­xit ver­un­si­chert. Für aus­län­di­sche Be­su­cher wird sich aber erst ein­mal nichts än­dern”, gibt ÖAMTC-Ju­­ris­­tin Ve­rena Pron­eb­ner zu­min­dest für das Jahr 2020 Ent­war­nung.

Das mit 1. Fe­bruar 2020 in Kraft ge­tre­tene Aus­tritts­ab­kom­men zwi­schen Groß­bri­tan­nien und der EU sieht näm­lich eine Über­gangs­phase bis 31. De­zem­ber 2020 vor. „Wäh­rend die­ser Zeit gel­ten wei­ter­hin die ge­wohn­ten Ein- und Aus­rei­se­re­geln und die bis­he­ri­gen Zoll­be­stim­mun­gen”, er­klärt Pron­eb­ner.

Lon­don (c) pixabay

Das heißt: EU-Bür­ger wer­den bis Ende 2020 kein Vi­sum für die Ein­reise in das Ver­ei­nigte Kö­nig­reich brau­chen. „Erst im An­schluss an diese Über­gangs­phase – also mit Be­ginn des Jah­res 2021 – sind Än­de­run­gen denk­bar. Doch dazu herrscht der­zeit noch Un­klar­heit”, sagt die Ex­per­tin des Mo­bi­li­täts­clubs.

Groß­bri­tan­nien ist kein Mit­glied des Schen­ge­ner Ab­kom­mens. Des­halb gab es auch bis­her schon Aus­weis­kon­trol­len bei der Ein­reise. Ein gül­ti­ger Rei­se­pass oder Per­so­nal­aus­weis ist für EU-Bür­ger der­zeit aus­rei­chend. Ein Vi­sum wird für ei­nen Auf­ent­halt bis zu 90 Ta­gen nicht be­nö­tigt.

West­mins­ter Ab­bey (c) Vi­sit Bri­tain /​​ Ju­lian El­liott

Auch die Eu­ro­päi­sche Kran­ken­ver­si­che­rungs­karte (EKVK), die sich auf der Rück­seite der e‑card be­fin­det, wird vor­erst wei­ter ak­zep­tiert. Das heißt: Rei­sende kön­nen in Groß­bri­tan­nien zum Arzt oder ins Kran­ken­haus ge­hen und er­hal­ten die glei­chen Leis­tun­gen wie Ein­hei­mi­sche. Die ver­ein­barte Über­gangs­zeit be­zieht sich auch auf die Roa­­ming-Ge­büh­­ren bei Handy-Te­­le­­fo­­na­­ten oder der mo­bi­len Da­ten­nut­zung.

Keine Pro­bleme nach dem Bre­xit ha­ben Tou­ris­ten zu er­war­ten, die mit dem Pkw nach Groß­bri­tan­nien fah­ren oder dort ei­nen Miet­wa­gen neh­men: „Mitt­ler­weile hat das Ver­ei­nigte Kö­nig­reich das Wie­ner Über­ein­kom­men über den Stra­ßen­ver­kehr un­ter­zeich­net. So­mit ist auch nach Ab­lauf der Über­gangs­frist eine ge­gen­sei­tige An­er­ken­nung der Füh­rer­scheine ge­währ­leis­tet. Ein in­ter­na­tio­na­ler Füh­rer­schein ist da­her nicht nö­tig”, weiß Pron­eb­ner.

www.oeamtc.at/brexit

LETZTE ARTIKEL

Preferred Hotels & Resorts: 20 Eröffnungen im Jahr 2020

Pre­fer­red Ho­tels & Re­sorts – die welt­weit größte un­ab­hän­gige Ho­tel­marke – kün­digt für 2020 ins­ge­samt 20 Er­öff­nun­gen an. Die span­nends­ten neuen Ho­tels stel­len wir hier kurz vor.

Tokyo sieht rosa: Japan freut sich auf eine frühe Kirschblüte

Der Count­down für eine der schöns­ten und be­lieb­tes­ten Jah­res­zei­ten in Ja­pan läuft: Mit dem Er­blü­hen der Kirsch­bäume er­strahlt auch To­kyo wie­der in den schöns­ten Ro­sa­tö­nen.

Raffles Maldives Meradhoo: Eine Million US-Dollar für vier Nächte

Um eine Mil­lion US-Dol­lar kön­nen Sie jetzt das Raff­les Mal­di­ves Me­rad­hoo für vier Über­nach­tun­gen ex­klu­siv für sich und bis zu 70 Freunde, Be­kannte oder Ge­schäfts­part­ner mie­ten.

Wie ein kleines Dorf im Olivengarten: Neues Luxushotel in Istrien

Für das neue San Can­zian Vil­lage & Ho­tel wurde das kleine Dorf Mužo­lini Donji im Her­zen von Is­trien vor dem Ver­fall ge­ret­tet. Tra­di­tio­nelle Ar­chi­tek­tur trifft nun auf De­sign und Lu­xus.

Der ultimative Travel Guide für alle Fans von Harry Potter

Tra­vel­cir­cus hat ei­nen ul­ti­ma­ti­ven Tra­vel Guide für alle Fans von Harry Pot­ter er­stellt. Wir stel­len die zau­ber­haf­ten Dreh­orte vor und ver­ra­ten, wo sich J.K. Row­ling zu ih­ren Ro­ma­nen in­spi­rie­ren ließ.

Über dem Centro de Portugal strahlt der erste Michelin-Stern

Es ist eine Pre­miere für den Be­zirk Vi­seu im Cen­tro de Por­tu­gal: Erst­mals in der Ge­schichte des „Guide Mi­che­lin” wurde hier ein Re­stau­rant mit ei­nem der be­gehr­ten Sterne aus­ge­zeich­net.

EVA Air fliegt Wien-Bangkok-Taipeh mit der neuen Boeing 787–10

EVA Air be­dient ab so­fort die Stre­cke von Wien via Bang­kok nach Tai­peh vier­mal pro Wo­che mit der neuen Boe­ing 787–10 „Dream­li­ner”. Sie bie­tet 38 Sitz­plätze mehr als die Boe­ing 787–9.

Auf den Spuren der DSDS-Superstars in Südafrika

Die neue Staf­fel von „Deutsch­land sucht den Su­per­star“ (DSDS) führt die Jury rund um Die­ter Boh­len und die 26 bes­ten Sän­ge­rin­nen und Sän­ger der Show zu den schöns­ten Or­ten Süd­afri­kas.

SCHON GELESEN?

Bitte lächeln: 10 Hotels für die perfekte Instagram-Story

40 Pro­zent der Rei­sen­den im Al­ter von 18 bis 33 Jah­ren wäh­len ihr Ho­tel nach der „In­sta­gramma­bi­lity” aus. Das heißt: Lage, Aus­stat­tung und Ser­vice sind wich­tig – ent­schei­dend sind aber die In­sta­gram-Schnapp­schüsse.

14 neue Mitglieder bei den „Leading Hotels of the World“

Die „Lea­ding Ho­tels of the World“ ha­ben im drit­ten Quar­tal die­ses Jah­res 14 neue Mit­glie­der auf­ge­nom­men – von Süd- und Mit­tel­ame­rika über Mal­lorca bis Bali. Acht be­son­ders in­ter­es­sante Häu­ser stel­len wir hier kurz vor.

Vorsicht, Stufe: Die zehn spektakulärsten Treppen der Welt

Vom „Stair­way to Hea­ven“ bis zu dem Ort, wo die En­gel lan­den: Tra­vel­cir­cus hat zehn spek­ta­ku­läre Trep­pen rund um die Welt aus­fin­dig ge­macht, bei de­nen schon mal der Atem sto­cken kann.

The Leading Hotels: Sieben neue Mitglieder von Tirol bis Tel Aviv

The Lea­ding Ho­tels of the World ha­ben sie­ben neue Mit­glie­der auf­ge­nom­men. Ein Tra­di­ti­ons­haus in Kitz­bü­hel ge­hört da­bei ebenso zu den Neu­zu­gän­gen wie eine neu er­öff­ne­tes Lu­xus­ho­tel in Tel Aviv.

Hinter Gittern: Vier Hotels in ehemaligen Gefängnissen

Wer sich fragt, wie sich eine Nacht hin­ter Git­tern an­fühlt, muss nicht den nächst­bes­ten Ki­osk aus­rau­ben: Es gibt ehe­ma­lige Ge­fäng­nisse, die ein zwei­tes Le­ben als Ho­tel ge­schenkt be­kom­men ha­ben.

Besser als der Bachelor: Zehn Locations fürs nächste Dreamdate

Es sind vor al­lem die klei­nen oder gro­ßen Aben­teuer, bei de­nen sich Paare im Ur­laub am bes­ten ken­nen ler­nen. Hier fin­den Sie zehn Ak­ti­vi­tä­ten welt­weit, die in Er­in­ne­rung blei­ben – ein Le­ben lang.

Städtereisen in Europa: Zehn Ausflugstipps für Regentage

Wenn es auf ei­ner Städ­te­reise reg­net, ist das zwar är­ger­lich, aber die Wo­chen­end-Aus­zeit muss nicht gleich ins Was­ser fal­len. weekend.com hat zehn Aus­flüge zu­sam­men­ge­stellt, bei de­nen die Rei­sen­den tro­cken blei­ben.

Etwas für’s Auge: Übernachten zwischen Andy Warhol & Co.

Viele Ho­tels bie­ten nicht nur eine lu­xu­riöse Un­ter­kunft, son­dern ver­wan­deln ihre Räum­lich­kei­ten auch in Mu­seen. Se­cret Es­capes stellt Häu­ser vor, die mit ei­nem au­ßer­ge­wöhn­li­chen Kunst-Er­leb­nis auf­war­ten.