AFRIKASüdafrika

Großartige Aussichten: Neues Boutiquehotel an der „Garden Route”

Das Port­fo­lio der SOUL Pri­vate Collec­tion in Süd­afrika ver­zeich­net ei­nen Neu­zu­gang: In der ma­le­ri­schen La­gu­nen­stadt Knysna an der be­rühm­ten „Gar­den Route” er­wei­tert seit kur­zem das SOUL on the Heads mit spek­ta­ku­lä­ren Aus­bli­cken die er­le­sene Aus­wahl an Bou­ti­que­ho­tels.

Cha­rak­te­ris­tisch für Knysna ist die große La­gune, de­ren Ein­gang rechts und links von zwei rie­si­gen Sand­stein­klip­pen ge­säumt wird – den Knysna Heads. Wie ein ver­steck­tes Ju­wel liegt das SOUL on the Heads auf dem East Head – ei­ner der be­lieb­tes­ten Aus­sichts­punkte von Knysna.

Garden Route Boutiquehotel
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion

Das Bou­ti­que­ho­tel be­geis­tert vor al­lem mit ei­nem atem­be­rau­ben­den Blick auf das Meer, der sich in den sechs Zim­mern und in den öf­fent­li­chen Be­rei­chen ge­nie­ßen lässt. Das mo­derne In­te­ri­eur, ein warm­her­zi­ger Ser­vice und ein ge­müt­li­ches Am­bi­ente ma­chen die Idylle per­fekt.

Alle Zim­mer und die lu­xu­riöse „Ci­nema Suite” mit pri­va­ter Kino-Lounge ver­fü­gen über ei­nen di­rek­ten Ter­ras­sen­zu­gang und sind ideal für Ho­ney­moo­ner und Pär­chen auf der Su­che nach ei­nem ro­man­ti­schen Ge­ta­way. Die Gäste ha­ben die Wahl, ent­we­der ein­zelne Zim­mer oder die ge­samte Im­mo­bi­lie ex­klu­siv zu bu­chen. Auf­grund der be­son­de­ren Lage des Ho­tels gilt ein Min­dest­auf­ent­halt von zwei Über­nach­tun­gen.

SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion

Die tou­ris­ti­schen Ak­ti­vi­tä­ten und An­ge­bote in und um Knysna sind viel­fäl­tig. Das SOUL on the Heads un­ter­stützt seine Gäste bei der Bu­chung pas­sen­der An­ge­bote und ar­ran­giert bei­spiels­weise Aus­flüge für Ent­de­cker auf die in der Bucht ge­le­ge­nen In­sel (Leisure Is­land und The­sen Is­land) oder eine ro­man­ti­sche La­gu­nen-Rund­fahrt zum Son­nen­un­ter­gang.

Au­ßer­dem in­for­miert das Ho­tel über Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten wie Ka­nu­fah­ren, Gol­fen, Pa­ra­gli­ding oder ge­führte Na­tur­wan­de­run­gen. Es lohnt sich auch, sich nach Tauch­an­ge­bo­ten in der La­gune zu er­kun­di­gen, denn die enge Durch­fahrt durch die schrof­fen Fel­sen war stets sehr ris­kant  – und nicht je­der Ka­pi­tän ge­schickt ge­nug, um sein Schiff si­cher in den Ha­fen zu len­ken. Des­we­gen lie­gen heute viele Wracks auf dem Grund der La­gune, die un­ter Auf­sicht be­taucht wer­den kön­nen.

soulprivatecollection.com/soul-on-the-heads

Garden Route Boutiquehotel
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion
Garden Route Boutiquehotel
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion
Garden Route Boutiquehotel
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion
Garden Route Boutiquehotel
SOUL on the Heads /​ Knysna (c) SOUL Pri­vate Collec­tion
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"