Sparpaket: Austrian Airlines streicht die Flüge nach Miami

Der Preis­kampf mit den Bil­lig­flie­gern am Flug­ha­fen Wien setzt Aus­trian Air­lines im­mer stär­ker zu: Nach sechs ge­winn­träch­ti­gen Jah­ren dro­hen erst­mals wie­der rote Zah­len. Die Flug­ge­sell­schaft will sich nun neu for­mie­ren und schnürt ein har­tes Spar­pa­ket. Da­von sind auch die Flüge nach Miami und Los An­ge­les be­trof­fen.

Das Pro­gramm „PE20“ sieht vor, dass die in­ter­nen Kos­ten ab 2021 durch Ver­bes­se­run­gen bei der Ef­fi­zi­enz und Pro­duk­ti­vi­tät um 90 Mil­lio­nen Euro pro Jahr sin­ken. Rund 700 bis 800 der ins­ge­samt mehr als 7.000 Jobs dürf­ten da­durch weg­fal­len. Aus­trian hofft aber, den Groß­teil da­von über na­tür­li­che Fluk­tua­tion ab­fe­dern zu kön­nen. Lang­fris­tig bleibt das Ziel, die Flotte zu mo­der­ni­sie­ren und dann wie­der auf Wachs­tums­kurs zu schwen­ken.

CEO Alexis von Hoens­bro­ech (c) Aus­trian Air­lines /​​ Mi­chèle Pauty

„Wir müs­sen uns neu auf­stel­len, um im bru­ta­len Wett­be­werb ge­gen die Bil­­lig-Flie­ger zu be­stehen. Die Maß­nah­men sind zum Teil schmerz­haft, weil sie uns Sub­stanz neh­men, die wir in den ver­gan­ge­nen Jah­ren müh­sam auf­ge­baut ha­ben. Sie sind aber gleich­zei­tig not­wen­dig, um die Zu­kunft von Aus­trian Air­lines als füh­rende Flug­ge­sell­schaft in Ös­ter­reich zu si­chern“, er­klärte CEO Alexis von Hoens­bro­ech auf ei­ner Pres­se­kon­fe­renz in Wien.

Abschied von den Bundesländern

Ein wich­ti­ger Punkt ist die Kon­zen­tra­tion auf den Flug­ha­fen Wien, wo ak­tu­ell der Preis­kampf tobt. Mit dem be­reits im Jän­ner vor­ge­stell­ten Stra­te­gie­pro­gramm „DriveTo25“ wer­den da­her künf­tig alle in Ös­ter­reich ver­füg­ba­ren Flug­zeuge in Wien sta­tio­niert und die Crew-Ba­­sen in den Bun­des­län­dern ge­schlos­sen. Die Deut­sch­­land-Flüge aus den Bun­des­län­dern wer­den suk­zes­sive von Luft­hansa über­nom­men.

Zu­dem wird die Kon­zern­schwes­ter Eu­ro­wings ab Jän­ner 2020 mit vier Flug­zeu­gen im „Wet Lease“ ab/​​bis Wien für Aus­trian Air­lines flie­gen, was un­ter an­de­rem neue Di­rekt­flüge im Aus­­­trian-Flug­­­plan nach Bar­ce­lona, Bir­ming­ham, Nürn­berg, Rom oder Za­dar er­mög­licht.

Gleich­zei­tig baut Aus­trian zur Ver­tei­di­gung des Stand­orts Wien ihre Flotte um: 18 kleine Tur­bo­props wer­den ge­gen zehn grö­ßere Air­bus A320 aus­ge­tauscht. Schon im No­vem­ber geht der erste der zu­sätz­li­chen A320 an den Start. Diese Flot­ten­har­mo­ni­sie­rung soll ei­nen si­gni­fi­kan­ten Bei­trag zur Er­geb­nis­ver­bes­se­rung leis­ten.

Kurskorrektur auf der Langstrecke

Auch die Lang­stre­cken­flüge wer­den ein­mal mehr un­ter die Lupe ge­nom­men. Das erste Er­geb­nis: Aus­trian Air­lines wird Miami im Som­mer­flug­plan 2020 aus dem Pro­gramm neh­men. Die Stre­cke, die bis­her aus­schließ­lich sai­so­nal im Som­mer be­dient wurde, sei trotz al­ler Be­mü­hun­gen nicht mehr wirt­schaft­lich, heißt es.

Die Stre­cke zwi­schen Wien und Los An­ge­les, die eben­falls nur im Som­mer be­dient wird, soll im kom­men­den Som­mer­flug­plan 2020 nur noch fünf- statt wie bis­her sie­ben­mal pro Wo­che an­ge­bo­ten wer­den. Was mit der ge­won­ne­nen Ka­pa­zi­tät auf der Lang­stre­cke pas­siert, ist der­zeit laut Aus­trian Air­lines noch of­fen.

LETZTE ARTIKEL

Unglaubliche Kunstwerke: Harbin lädt zum Eis- und Schneefestival

Be­reits zum 36. Mal lädt Har­bin zum all­jähr­li­chen Eis- und Schnee­fes­ti­val. Bis 25. Fe­bruar 2020 er­war­ten die Be­su­cher in Chi­nas nörd­lichs­ter Groß­stadt fan­tas­ti­sche Eis­skulp­tu­ren.

TUI Magic Life übernimmt den Club Asteria im türkischen Belek

Die TUI Group über­nimmt den ehe­ma­li­gen Club As­te­ria Belek an der tür­ki­schen Ri­viera und wird ihn künf­tig als „TUI Ma­gic Life Belek” füh­ren. Die Er­öff­nung ist für Ende April ge­plant.

60 Jahre Beatles: Hamburg feiert mit einem großen Festival

Ham­burg fei­ert 2020 das Ju­bi­lä­ums­jahr „60 Jahre Beat­les“. Der Auf­takt er­folgt im März mit dem drei­tä­gi­gen Fes­ti­val „Come tog­e­ther – the Ham­burg Beat­les Ex­pe­ri­ence“ auf St. Pauli.

Bangkok: Neuer Street Food Guide für die Ufer des Chao Phraya

Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat ei­nen Street Food Guide für Bang­kok ver­öf­fent­licht, der be­liebte Stra­ßen­kü­chen und kleine Re­stau­rants in der Nähe des Chao Phraya emp­fiehlt.

Anantara Tozeur Resort: Neue Luxusoase in der tunesischen Wüste

Das neue An­an­t­ara To­zeur Re­sort be­grüßt seine Gäste seit we­ni­gen Wo­chen im Süd­wes­ten Tu­ne­si­ens in­mit­ten der Sa­hara mit 93 Zim­mern, Sui­ten und Vil­len so­wie meh­re­ren Pools.

Qatar Airways kündigt acht neue Destinationen für 2020 an

Qa­tar Air­ways wird 2020 acht neue De­sti­na­tio­nen in den Flug­plan auf­neh­men – dar­un­ter Cebu auf den Phil­ip­pi­nen, Siem Reap in Kam­bo­dscha und Lu­anda in An­gola.

SCHON GELESEN?

Von Rom bis Tokio: Design Hotels begrüßen sieben neue Mitglieder

Die Kol­lek­tion der De­sign Ho­tels ist auf mehr als 300 sorg­fäl­tig aus­ge­wählte Häu­ser ge­wach­sen. Die Neu­zu­gänge be­fin­den sich auf drei Kon­ti­nen­ten – von Lon­don bis Thai­land und von den USA bis To­kio.

35 neue Mitglieder bei den Preferred Hotels & Resorts

Die welt­weit größte un­ab­hän­gige Ho­tel­marke wächst wei­ter: Zu den 650 Häu­sern ka­men im ers­ten Quar­tal 2018 noch ein­mal 35 dazu. Vier be­son­ders in­ter­es­sante Ho­tels wol­len wir hier kurz vor­stel­len.

Neuer Trend: Die besten Hotels für das ultimative Bathroom-Selfie

Hotels.com das Sel­fie im Ba­de­zim­mer als neuen In­sta­gram-Hype aus­ge­macht – und emp­fiehlt sie­ben wahre Schmuck­stü­cke in Ho­tels rund um die Welt, die sich per­fekt für ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie eig­nen.

Von Rom bis Tokio: Design Hotels begrüßen sieben neue Mitglieder

Die Kol­lek­tion der De­sign Ho­tels ist auf mehr als 300 sorg­fäl­tig aus­ge­wählte Häu­ser ge­wach­sen. Die Neu­zu­gänge be­fin­den sich auf drei Kon­ti­nen­ten – von Lon­don bis Thai­land und von den USA bis To­kio.

Zehn versteckte Perlen – nur mit dem Boot zu erreichen

Wer im Som­mer­ur­laub ab­seits der üb­li­chen Städte und Strände wan­deln möchte, muss ei­nen Boots­aus­flug un­ter­neh­men. Wir nen­nen Ih­nen zehn atem­be­rau­bende Ziele, die nur mit dem Boot zu er­rei­chen sind.

13 neue Mitglieder bei den „Leading Hotels of the World“

The Lea­ding Ho­tels of the World ha­ben im zwei­ten Quar­tal 2018 gleich 13 neue Mit­glie­der in ihr Port­fo­lio auf­ge­nom­men. Sechs sind Neu­eröff­nun­gen, die wir hier kurz vor­stel­len.