More

    Qantas testet den längsten Nonstop-Flug der Geschichte

    Qan­tas hat den bis­her längs­ten Non­s­top-Flug mit Pas­sa­gie­ren in der Ge­schichte der Luft­fahrt durch­ge­führt: 19 Stun­den und 16 Mi­nu­ten be­nö­tigte eine Boe­ing 787–9 am Wo­chen­ende für die 16.200 Ki­lo­me­ter lange Stre­cke von New York nach Syd­ney.

    Bei dem Re­kord­flug han­delte es sich um ei­nen ers­ten Test, mit dem die aus­tra­li­sche Flug­ge­sell­schaft un­ter­su­chen wollte, wie sich ein so lan­ger Flug auf Pi­lo­ten, Crew und Pas­sa­giere aus­wir­ken könnte. An Bord wur­den un­ter an­de­rem Ge­hirn­ströme und Me­la­ton­in­spie­gel der vier Pi­lo­ten ge­mes­sen und so die Fol­gen der Über­que­rung so vie­ler Zeit­zo­nen auf den Kör­per ana­ly­siert.

    Noch ver­fügt kein Pas­sa­gier­flug­zeug über die Reich­weite, um eine der­art lange Stre­cke mit vol­ler Pas­sa­gier­zahl und Fracht­la­dung zu flie­gen. Die Boe­ing 787–9, die Qan­tas ein­setzte, war da­her nur mit 49 Per­so­nen und ohne Fracht un­ter­wegs, um die 10.066 Mei­len ohne Zwi­schen­stopp ab­sol­vie­ren zu kön­nen. Nach der Lan­dung in Syd­ney war noch Treib­stoff für rund 1,5 Flug­stun­den an Bord. Da­mit hätte die Ma­schine im Not­fall auch pro­blem­los ei­nen Aus­weich­flug­ha­fen er­rei­chen kön­nen.

    Die Pas­sa­giere wur­den ge­be­ten, schon nach dem Ein­stei­gen in New York ihre Uh­ren auf Sy­d­­ney-Zeit zu stel­len. Wäh­rend Nacht­flüge in der Re­gel mit dem Abend­essen be­gin­nen, wurde ih­nen in die­sem Fall ein Mit­tag­essen ser­viert. Zu­dem blie­ben die Lich­ter zu­nächst ein­ge­schal­tet, um der Ta­ges­zeit am Ziel­ort zu ent­spre­chen. Nach sechs Stun­den gab es dann eine Mahl­zeit mit vie­len Koh­len­hy­dra­ten, ehe die Lich­ter ge­dimmt und die Pas­sa­giere zum Schla­fen er­mu­tigt wur­den.

    Qan­tas plant noch zwei wei­tere Test­flüge – von Lon­don nach Syd­ney und noch ein­mal von New York nach Syd­ney. Ende die­ses Jah­res soll dann die Ent­schei­dung fal­len, ob die Route zwi­schen Syd­ney und New York und wei­tere Ul­­tra-Lan­g­stre­­cken­flüge von der Ost­küste Aus­tra­li­ens tat­säch­lich in den Flug­plan auf­ge­nom­men wer­den. Bis ein ent­spre­chen­des Flug­ge­rät zur Ver­fü­gung steht, wird es aber zu­min­dest 2022 oder 2023 wer­den. Den längs­ten Non­s­top-Flug bie­tet Qan­tas der­zeit zwi­schen Perth und Lon­don an. Er dau­ert rund 17 Stun­den.

    LETZTE ARTIKEL

    Acht Geheimtipps: Diese Inseln trotzen dem Massentourismus

    In­seln für ei­nen Ur­laub ab­seits der Mas­sen sind sel­ten ge­wor­den. Doch es gibt sie noch. Der Sey­chel­len-Spe­zia­list Sey­Vil­las kennt acht die­ser Traum­ziele – von Eu­ropa bis zur Süd­see.

    Marrakesch: Neue Luxus-Erlebnisse im legendären La Mamounia

    Das le­gen­däre Lu­xus­re­sort La Ma­mou­nia in Mar­ra­kesch hat neue „Si­gna­ture Ex­pe­ri­en­ces“ auf­ge­legt, die den Gäs­ten un­ver­gess­li­che „Once in a Lifetime“-Momente ga­ran­tie­ren.

    Spitzbergen erhält ein sensationelles Besucherzentrum

    Snøhetta De­signs hat ein ein­zig­ar­ti­ges Be­su­cher­zen­trum für Spitz­ber­gen ent­wor­fen. Es soll In­halte aus dem „Arc­tic World Ar­chive“ prä­sen­tie­ren – ei­nem Tre­sor, der das di­gi­tale Erbe der Welt be­wahrt.

    Neue Destination: Austrian Airlines fliegt erstmals nach Boston

    Am 29. März 2020 star­tet Aus­trian Air­lines eine neue Ver­bin­dung zwi­schen Wien und Bos­ton. Die Flüge wer­den zu­nächst vier­mal und ab Mitte April dann täg­lich au­ßer am Mon­tag an­ge­bo­ten.

    Thailand gibt Tipps für einen angenehmen Aufenthalt in Bangkok

    Die Tou­rism Aut­ho­rity of Thai­land (TAT) hat eine Reihe von Tipps ver­öf­fent­licht, die in­ter­na­tio­na­len Be­su­chern ei­nen an­ge­neh­men Auf­ent­halt in der Haupt­stadt Bang­kok er­mög­li­chen sol­len.

    Neue Business Class für die zwölf Airbus A380 von Qantas

    Qan­tas will ihre zwölf Air­bus A380 noch min­des­tens bis 2029 ein­set­zen. Da­her er­hal­ten die be­reits zehn Jahre al­ten Flug­zeuge bis Ende 2020 ein mil­lio­nen­schwe­res Up­grade.

    Neues Kempinski Resort empfängt die ersten Gäste auf Dominica

    Das Ca­brits Re­sort & Spa Kem­pin­ski Do­mi­nica ist er­öff­net: Das Lu­xu­re­sort liegt di­rekt am Strand der Dou­glas Bay auf der Nord­west­seite der In­sel – um­ge­ben vom Ca­brits Na­tio­nal­park.

    Japan: Aman eröffnet Luxusresort in der alten Kaiserstadt Kyoto

    Aman hat sein drit­tes Lu­xus­re­sort in Ja­pan er­öff­net: Das neue Aman Kyoto liegt in ei­nem Gar­ten in­mit­ten ei­nes 32 Hektar gro­ßen Wal­des – und trotz­dem nahe des Zen­trums von Kyoto.

    Debüt in Venedig: St. Regis eröffnet direkt am Canal Grande

    St. Re­gis ist nun auch in Ve­ne­dig ver­tre­ten: Di­rekt am Ca­nal Grande hat so­eben das neue St. Re­gis Ve­nice in den Mau­ern des le­gen­dä­ren Grand Ho­tel Bri­tan­nia aus dem Jahr 1895 er­öff­net.

    SCHON GELESEN?

    Abseits der Adria: Zehn exotische Reiseziele für Familien

    Es muss nicht im­mer das Mit­tel­meer sein: Für Fa­mi­lien bie­ten sich welt­weit zahl­rei­che De­sti­na­tio­nen an, die auch Kin­dern un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse ver­spre­chen – von Ja­pan bis San­si­bar und von Neu­see­land bis Kuba.

    Pssst: Die zehn besten Speak Easy Bars rund um die Welt

    So­ge­nannte Speak Easy Bars sind der­zeit ein ech­ter Ci­tyt­rend. Ih­ren Ur­sprung ha­ben diese „Flüs­ter­bars“ in der Zeit der Pro­hi­bi­tion, als kein Schild an der Tür ver­riet, dass es hier hoch­pro­zen­tige Drinks gab.

    Ein Zeh im Cocktail: Das sind die verrücktesten Bars der Welt

    Bei man­chen Bars sind Es­sen und Ge­tränke nur Ne­ben­sa­che. Hier steht an­de­res im Mit­tel­punkt. Die Rei­se­ex­per­ten der Ur­laub­s­pi­ra­ten stel­len fünf au­ßer­ge­wöhn­li­che Bars vor, die es so si­cher kein zwei­tes Mal gibt.

    Gletscher, Krater, Salzwüste: Die besten Selfie-Spots der Welt

    Nur wer ein Sel­fie hat, war auch dort – und nur wer ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Sel­fie hat, er­regt auch Auf­merk­sam­keit. Die Post­kar­ten-App www.MyPostcard.com stellt die bes­ten Sel­fie-Spots vor.

    Die schönsten Hotels, in denen die britischen Royals wohnten

    Wer will nicht ein­mal wie die Royals woh­nen? trivago.at hat die schöns­ten Ho­tels re­cher­chiert, in de­nen Kate und Wil­liam oder an­dere Mit­glie­der der bri­ti­schen Kö­nigs­fa­mi­lie zu Gast wa­ren.

    Zehn Hotels mit Badezimmern, die alle nicht alltäglich sind

    Du­sche und Wasch­be­cken fin­det man in je­dem Ba­de­zim­mer. In man­chen Ho­tels ist aber al­les et­was an­ders. Se­cret Es­capes hat zehn au­ßer­ge­wöhn­li­che Bei­spiele rund um die Welt zu­sam­men­ge­stellt.