Qantas Nonstop-Flug
Qantas-Flug von New York nach Sydney (c) Qantas

Qantas testet den längsten Nonstop-Flug der Geschichte

Qan­tas hat den bis­her längs­ten Non­stop-Flug mit Pas­sa­gie­ren in der Ge­schichte der Luft­fahrt durch­ge­führt: 19 Stun­den und 16 Mi­nu­ten be­nö­tigte eine Boe­ing 787–9 am Wo­chen­ende für die 16.200 Ki­lo­me­ter lange Stre­cke von New York nach Syd­ney.

Bei dem Re­kord­flug han­delte es sich um ei­nen ers­ten Test, mit dem die aus­tra­li­sche Flug­ge­sell­schaft un­ter­su­chen wollte, wie sich ein so lan­ger Flug auf Pi­lo­ten, Crew und Pas­sa­giere aus­wir­ken könnte. An Bord wur­den un­ter an­de­rem Ge­hirn­ströme und Me­la­ton­in­spie­gel der vier Pi­lo­ten ge­mes­sen und so die Fol­gen der Über­que­rung so vie­ler Zeit­zo­nen auf den Kör­per ana­ly­siert.

Noch ver­fügt kein Pas­sa­gier­flug­zeug über die Reich­weite, um eine der­art lange Stre­cke mit vol­ler Pas­sa­gier­zahl und Fracht­la­dung zu flie­gen. Die Boe­ing 787–9, die Qan­tas ein­setzte, war da­her nur mit 49 Per­so­nen und ohne Fracht un­ter­wegs, um die 10.066 Mei­len ohne Zwi­schen­stopp ab­sol­vie­ren zu kön­nen. Nach der Lan­dung in Syd­ney war noch Treib­stoff für rund 1,5 Flug­stun­den an Bord. Da­mit hätte die Ma­schine im Not­fall auch pro­blem­los ei­nen Aus­weich­flug­ha­fen er­rei­chen kön­nen.

Die Pas­sa­giere wur­den ge­be­ten, schon nach dem Ein­stei­gen in New York ihre Uh­ren auf Syd­ney-Zeit zu stel­len. Wäh­rend Nacht­flüge in der Re­gel mit dem Abend­essen be­gin­nen, wurde ih­nen in die­sem Fall ein Mit­tag­essen ser­viert. Zu­dem blie­ben die Lich­ter zu­nächst ein­ge­schal­tet, um der Ta­ges­zeit am Ziel­ort zu ent­spre­chen. Nach sechs Stun­den gab es dann eine Mahl­zeit mit vie­len Koh­len­hy­dra­ten, ehe die Lich­ter ge­dimmt und die Pas­sa­giere zum Schla­fen er­mu­tigt wur­den.

Qan­tas plant noch zwei wei­tere Test­flüge – von Lon­don nach Syd­ney und noch ein­mal von New York nach Syd­ney. Ende die­ses Jah­res soll dann die Ent­schei­dung fal­len, ob die Route zwi­schen Syd­ney und New York und wei­tere Ul­tra-Lang­stre­cken­flüge von der Ost­küste Aus­tra­li­ens tat­säch­lich in den Flug­plan auf­ge­nom­men wer­den. Bis ein ent­spre­chen­des Flug­ge­rät zur Ver­fü­gung steht, wird es aber zu­min­dest 2022 oder 2023 wer­den. Den längs­ten Non­stop-Flug bie­tet Qan­tas der­zeit zwi­schen Perth und Lon­don an. Er dau­ert rund 17 Stun­den.