• FLUG
More

    Oktoberfest: Die Lufthansa-Trachtencrew hebt wieder ab

    Pünkt­lich zum Münch­ner Ok­to­ber­fest heißt es wie­der „Take-off“ für die Trach­ten­crew von Luft­hansa. In die­sem Jahr ist sie erst­mals mit dem Air­bus A380 un­ter­wegs. Der erste Trach­ten­flug star­tet am 23. Sep­tem­ber 2019 von Mün­chen nach Bei­jing. Am 3. Ok­to­ber 2019 geht es nach Los An­ge­les.

    21 Flug­be­glei­te­rin­nen und Flug­be­glei­ter tau­schen auf aus­ge­wähl­ten Lang­stre­cken­flü­gen ihre Uni­for­men ge­gen eine baye­ri­sche Tracht, die vom Münch­ner Trach­­ten-Spe­zia­­lis­­ten An­ger­maier ent­wor­fen und maß­ge­schnei­dert wurde: Das Wiesn-Dirndl ist dun­kel­blau mit sil­ber­grauer Schürze, wäh­rend die Her­ren eine kurze Le­der­hose mit dun­kel­blauer Weste im Stoff des Dirndls tra­gen.

    Luft­hansa-Trach­­ten­­crew in Mün­chen (c) Luft­hansa

    Wie in den Vor­jah­ren kön­nen die Pas­sa­giere die Luft­hansa-Trach­­ten­­crew auch auf aus­ge­wähl­ten Flü­gen in­ner­halb Eu­ro­pas ab Mün­chen er­le­ben. Im Sep­tem­ber und Ok­to­ber tauscht au­ßer­dem eine Crew der Luft­hansa Ci­ty­Line die Uni­form ge­gen das Dirndl. An­ge­flo­gen wer­den Ams­ter­dam, Lyon, Dan­zig, Mai­land, So­fia, Brüs­sel, An­cona, Lyon, Bel­grad, War­schau, Köln und Müns­ter.

    Für die Luft­hansa-Mit­­ar­bei­­ter im Ter­mi­nal 2 des Münch­ner Flug­ha­fens ist es seit Jah­ren Tra­di­tion, die Flug­gäste wäh­rend der Wiesn­zeit eben­falls in Tracht zu be­grü­ßen. Ne­ben der Luft­hansa-Un­i­­form dür­fen die Da­men ein Dirndl, die Her­ren Trach­ten­an­züge tra­gen.

    Auch die Münch­ner Luft­hansa-Loun­­ges sind für das Ok­to­ber­fest ge­rüs­tet. In den zwölf Loun­ges im Ter­mi­nal 2 und im Sa­tel­li­ten­ge­bäude wer­den mehr als 4.000 Ki­lo­gramm Le­ber­käse, mehr als 38.000 Brez‘n und rund 750 Ki­lo­gramm Weiß­würste vor­be­rei­tet.

    Das Ok­­to­ber­­fest-Menü in den fest­lich ge­schmück­ten Re­stau­rants der First Class Loun­ges wird in die­sem Jahr mit ei­ner Fest­tags­suppe be­gin­nen, ge­folgt von der Bau­ernente. Den Ab­schluss bil­det ein haus­ge­mach­ter Ap­fel­stru­del mit Va­nil­le­sauce, ge­rös­te­ten Man­deln und Rum­ro­si­nen. In den Se­na­tor und Busi­ness Loun­ges ge­nie­ßen die Gäste ty­pisch baye­ri­sche Spei­sen wie Le­ber­käs, Fleisch­pflan­zerl oder Top­fen­mousse mit Zwetsch­gen­ge­stö­ber.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Saudi-Arabien startet Programm für neue Touristen-Visa

    Saudi-Ara­bien hat mit der Ver­gabe von Tou­ris­ten-Visa be­gon­nen. Bür­ger aus 49 Län­dern – dar­un­ter alle Staa­ten der EU – kön­nen auch ein E‑Visum oder ein Vi­sum bei der Ein­reise be­an­tra­gen.

    Namibia: Warnung vor wachsender Kriminalität in Windhoek

    Das deut­sche Aus­wär­tige Amt warnt vor der wach­sen­den Kri­mi­na­li­tät in Windhoek: Ne­ben Dieb­stahls­de­lik­ten kommt es in der Haupt­stadt von Na­mi­bia auch ver­mehrt zu be­waff­ne­ten Raub­über­fäl­len.

    Emirates startet biometrisches Boarding am Airport in Dubai

    Emi­ra­tes führt am Air­port in Du­bai bio­me­tri­sches Boar­ding ein: Schon bald kön­nen Pas­sa­giere, die von hier in die USA flie­gen, an den Gates eine Tech­no­lo­gie zur Ge­sichts­er­ken­nung nut­zen.

    Miami begrüßt sechs neue Boutique-Hotels der Luxusklasse

    Die Be­su­cher von Miami dür­fen sich gleich auf sechs neue Bou­tique-Ho­tels der Lu­xus­klasse freuen. Zwei ha­ben be­reits er­öff­net, vier wei­tere fol­gen bis zum Früh­jahr 2020.

    Nobu Hotel Barcelona: Die heißeste Hoteleröffnung des Jahres

    Nach Lon­don, Mar­bella und Ibiza kommt die Ho­tel­kette von Star­koch No­buyuki „Nobu“ Matsu­hisa, Schau­spie­ler Ro­bert de Niro und Film­pro­du­zent Meir Te­per nun auch nach Bar­ce­lona.

    Das sind die spektakulärsten Wasserfälle der Welt

    Was­ser­fälle fas­zi­nie­ren seit je­her die Mensch­heit. Die Ex­per­ten von Tra­vel­cir­cus ha­ben sich auf die Su­che nach den spek­ta­ku­lärs­ten Na­tur­schau­spie­len die­ser Art be­ge­ben. Ei­nige gel­ten im­mer noch als Ge­heim­tipps.