• REISEWELT
More

    ÖAMTC warnt: Deutlich höhere Verkehrsstrafen in Kroatien

    Kroa­tien hat die Stra­fen für viele De­likte im Stra­ßen­ver­kehr dras­tisch er­höht. Au­to­len­kern dro­hen emp­find­li­che Buß­gel­der bis zu 20.000 Kuna – um­ge­rech­net rund 2.700 Euro. So­gar Frei­heits­stra­fen sind mög­lich. Im Wie­der­ho­lungs­fall kann zu­dem das Fahr­zeug be­schlag­nahmt und ein vor­läu­fi­ges Fahr­ver­bot vor Ort ver­hängt wer­den.

    Mali Lošinj /​​ Kroa­tien (c) tra­vel by tropf

    Der kroa­ti­sche Ge­setz­ge­ber be­grün­det die Ver­schär­fung mit der ho­hen An­zahl schwers­ter und töd­li­cher Un­fälle. Mit 77 To­des­op­fern pro ei­ner Mil­lion Ein­woh­ner lag Kroa­tien im Jahr 2018 weit über dem EU-Durch­­­schnitt (49) und den Zah­len in Ös­ter­reich (45). Der ÖAMTC hat ei­nen Über­blick über die er­höh­ten Straf­sätze zu­sam­men­ge­stellt:

    Ge­schwin­dig­keits­über­schrei­tung in Ort­schaf­ten:
    20 bis 30 km/​​h: 135 Euro
    30 bis 50 km/​​h: 405 bis 950 Euro
    Mehr als 50 km/​​h: 1.350 bis 2.700 Euro oder Frei­heits­strafe bis zu 60 Ta­gen

    Ge­schwin­dig­keits­über­schrei­tung auf Frei­land­stra­ßen:
    10 bis 30 km/​​h: 68 Euro
    30 bis 50 km/​​h: 270 Euro
    Mehr als 50 km/​​h: 675 bis 2.030 Euro

    Miss­ach­ten der ro­ten Am­pel:
    405 bis 950 Euro (bis­her ab 270 Euro)

    Nicht an­hal­ten am Fuß­gän­ger­über­gang:
    405 bis 950 Euro (bis­her ab 270 Euro)

    Te­le­fo­nie­ren wäh­rend der Fahrt: 
    135 Euro (bis­her ab 65 Euro)

    Mo­tor­rad­fah­ren ohne Helm:
    135 Euro (bis­her ab 65 Euro)

    Fah­ren un­ter Dro­gen- oder Al­ko­hol­ein­fluss:
    405 bis 2.700 Euro oder Frei­heits­strafe bis zu 60 Ta­gen (bis­her ab 95 Euro)

    „Of­fene Stra­fen aus Kroa­tien kön­nen in Ös­ter­reich zwangs­weise ein­ge­trie­ben wer­den. Da­her soll­ten aus­län­di­sche Straf­zet­tel kei­nes­falls igno­riert wer­den”, warnt die ÖAMTC-Ju­­ris­­tin Ve­rena Pron­eb­ner: „Auch bei der Wie­der­ein­reise nach Kroa­tien ist die Ein­for­de­rung der Strafe mög­lich.”

    ÖAMTC-Mit­­­glie­­der, die ei­nen kroa­ti­schen Straf­zet­tel er­hal­ten, kön­nen sich kos­ten­los an die Rechts­be­ra­tung des Mo­bi­li­täts­clubs wen­den. Sämt­li­che Ver­kehrs­be­stim­mun­gen und viele wei­tere In­fos zu Kroa­tien und al­len Län­dern welt­weit sind in der Län­­der-Info des ÖAMTC zu fin­den.

    ÄHNLICHE ARTIKEL

    LETZTE ARTIKEL

    Gefahr beim Langstreckenflug: Hilfe bei verpasstem Anschlussflug

    Ein ver­pass­ter An­schluss­flug zählt zu den un­an­ge­nehms­ten Er­fah­run­gen für Rei­sende. Wir fas­sen zu­sam­men, was Pas­sa­giere vor Ort tun kön­nen, um die Si­tua­tion zu meis­tern.

    Indian Summer: Die 10 schönsten Herbstwälder der Welt

    Ei­nen „In­dian Sum­mer” gibt es nicht nur in Nord­ame­rika. Tra­vel­cir­cus hat da­her die schöns­ten Herbst­wäl­der rund um die Welt aus­fin­dig ge­macht, die sich nun lang­sam wie­der in ein Far­ben­meer ver­wan­deln.

    Kubas beste Geheimnisse: Insidertipps von Inselbewohnern

    Kuba ist mehr als nur Rum, Ta­bak und weiße Traum­strände. Das wis­sen vor al­lem die Ein­hei­mi­schen. Der deut­sche Kuba-Spe­zia­list Cuba Buddy stellt sie­ben ih­rer In­si­der­tipps vor.

    Ras Al Khaimah plant Silvester-Feuerwerk mit Weltrekorden

    Ras Al Khai­mah be­geis­terte zum Jah­res­wech­sel 2018/​19 mit ei­nem glanz­vol­len Feu­er­werk. Zum Start in das Jahr 2020 soll das Spek­ta­kel noch ein­mal deut­lich über­trof­fen wer­den.

    Neues Spa im Royal Palm Beachcomber Luxury auf Mauritius

    Das Spa im Royal Palm Be­ach­com­ber Lu­xury auf Mau­ri­tius fei­ert nach ei­nem um­fang­rei­chen Face­lift seine Wie­der­eröff­nung: Be­ach­com­ber Re­sorts & Ho­tels hat eine Mil­lion Euro in die Re­no­vie­rung in­ves­tiert.

    Tipps vom Experten: Dos & Don’ts in der Airport Lounge

    Die Zeit am Flug­ha­fen vor dem Ab­flug oder beim Zwi­schen­stopp ist für viele das Ge­gen­teil von Er­ho­lung, wäh­rend es sich die Pas­sa­giere der Busi­ness oder First Class in ei­ner Lounge gut ge­hen las­sen.