Santa Marina Boutique Camping (c) PiNCAMP

Das sind die drei schönsten Campingplätze in Kroatien

Aminess Maravea Camping Resort

Ami­ness Ma­ra­vea Cam­ping Re­sort (c) PiN­CAMP
Ami­ness Ma­ra­vea Cam­ping Re­sort (c) PiN­CAMP
Ami­ness Ma­ra­vea Cam­ping Re­sort (c) PiN­CAMP

Nur vier Ki­lo­me­ter von No­vig­rad in Is­trien ent­fernt, be­fin­det sich das Ami­ness Ma­ra­vea Cam­ping Re­sort. Erst in die­sem Jahr wurde hier ein na­gel­neuer Pool mit Kin­der­be­cken, Ge­zei­ten­bad und Son­nen­ter­rasse er­rich­tet. Das Re­sort über­zeugt mit ei­nem Mix aus na­tür­li­chen und ge­pflas­ter­ten Ab­schnit­ten. Am Strand fin­den sich Du­schen, eine Bar und ein Re­stau­rant.

Auch für Sport­be­geis­terte bie­tet der Platz ei­ni­ges, denn man kann Tret­boote, Ka­jaks und Jet Skis mie­ten. Dazu kom­men ein Fuß­ball- und Bas­ket­ball­feld, ein Ten­nis­platz und ein Netz an Rad­we­gen. Für Ju­gend­li­che gibt es ei­nen Teen-Room. Bei den an­de­ren Fa­mi­li­en­mit­glie­dern sorgt ein ab­wechs­lungs­rei­ches Ani­ma­ti­ons­pro­gramm für or­dent­lich Stim­mung. Für Haus­tiere gibt es ei­nen se­pa­ra­ten Be­reich und für Hunde ei­nen tol­len Übungs­platz.

Autokamp Njivice

Au­to­kamp Njivice (c) PiN­CAMP
Au­to­kamp Njivice (c) PiN­CAMP
Au­to­kamp Njivice (c) PiN­CAMP

Auf der In­sel Krk in der Kvar­ner Bucht be­fin­det sich der Cap­ming­platz „Au­to­kamp Njivice” mit vie­len Stell­plät­zen und Mo­bil­hei­men, die teil­weise di­rekt am Meer mit Blick auf die Adria lie­gen. Man­che Mo­bil­heime ver­fü­gen so­gar über ei­nen Whirl­pool. Die Bars und das Re­stau­rant sind eben­falls di­rekt am Meer mit Blick auf das glas­klare Was­ser zu fin­den.

Der Strand er­streckt sich ent­lang des Cam­ping­plat­zes. Ein gro­ßer Teil be­steht aus fei­nem Kies, aber es gibt auch Stein- und Fels­buch­ten. Eine Re­lax- und ein Mas­sa­ge­zone am Strand sor­gen für Ent­span­nung. Sport­kurse und Work­shops wer­den für Kin­der und Er­wach­sene ver­an­stal­tet. Au­ßer­dem ste­hen Ten­nis­plätze und ein Fit­ness­zen­trum be­reit.

Ein be­son­de­res High­light für die Klei­nen ist die erst kürz­lich er­öff­nete Reit­schule. Wer auf Ac­tion steht, kann sich auf Krk beim Jet­ski-Fah­ren aus­powern. Ein Pad­del­boot­ver­leih bie­tet zu­sätz­lich Ab­wechs­lung und eine Tauch­schule ver­schie­dene Kurse samt Aus­stat­tung für An­fän­ger und Fort­ge­schrit­tene an.

Santa Marina Boutique Camping

Santa Ma­rina Bou­tique Cam­ping (c) PiN­CAMP
Santa Ma­rina Bou­tique Cam­ping (c) PiN­CAMP
Santa Ma­rina Bou­tique Cam­ping (c) PiN­CAMP

Nörd­lich von Po­rec liegt der wun­der­schöne Ort Tar, der für sein Oli­venöl ebenso be­kannt ist wie für ar­chäo­lo­gi­sche Funde aus der An­tike. Der Cap­ming­platz „Santa Ma­rina Bou­tique Cam­ping” nahe Tar-Va­briga wurde erst im Jahr 2018 er­baut. Der Strand mit Stein‑, Kie­sel- und Fels­ab­schnit­ten ist 800 Me­tern ent­fernt. Rund um den Cam­ping­platz lädt ein Wald zu Spa­zier­gän­gen ein. Sport­be­geis­terte spie­len Tisch­ten­nis und Vol­ley­ball oder lei­hen sich Elek­tro­fahr­rä­der und Moun­tain­bikes aus.

PiN­CAMP ist die di­gi­tale Cam­ping­platt­form der ADAC SE. Das Por­tal lis­tet alle In­halte des ADAC und ins­ge­samt mehr als 9.000 Cam­ping­plätze, 8.000 Rei­se­ziele in ganz Eu­ropa so­wie 30.000 Nut­zer­be­wer­tun­gen. Zu­dem prü­fen ADAC-Ex­per­ten im Rah­men jähr­li­cher, ob­jek­ti­ver In­spek­tio­nen die Qua­li­tät der Cam­ping­plätze. Für Ver­brau­cher ist die Platt­form kos­ten­frei nutz­bar.